Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2 (permalink)  
Alt 01-07-2015, 12:01
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von poccopi Beitrag anzeigen
Es wäre großartig wenn mir hier jemand helfen könnte.
Es wäre großartig , wenn du den Quelltext als TEXT und nicht als BILD vorgezeigt hättest. So kann man jetzt weder vernünftig nach Fehlern suchen, noch den Quelltext selbst übersetzen lassen oder testen.

Eine "weiße Seite" (im Web-Browser) ist meistens das Ergebnis eines versteckten Fehlers, der zu einem vorzeitigen Script-Abbruch führte. "Versteckt" sind solche Fehlermeldungen entweder, weil sie im Quelltext absichtlich unterdrückt wurden (durch den @-Operator), oder weil die Fehlerausgabe des Scripts umgeleitet wurde.

* Gibts Error-Logfiles? Was steht da drin?

* Falls die nichts bringen: Kannst du wenigstens die Fehleranzeige direkt im Script anschalten?

(Dazu gehört folgendes an den Anfang des aufzurufenden PHP-Scripts
PHP-Code:
error_reporting(-1);
@
ini_set('display_startup_errors'true);
@
ini_set('display_errors'true);
@
ini_set('html_errors'true); 
* Was sagt die Autorin (oder der Autor) des Original-Quelltextes? Gibts dafür ein Support-Forum?
Mit Zitat antworten