php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Scripts > Apps und PHP Script Gesuche
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Apps und PHP Script Gesuche Hier könnt ihr nach PHP Skripten und Programmen fragen. Postet eure Wünsche

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 27-06-2008, 13:55
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard INI-Parser, der PHP spricht?

In einem Pluginsystem muß ich die Einstellungen der einzelnen Plugins in Dateien verwalten.

Aus Sicherheits- und Performancegründen möchte ich die Einstellungsdateien nicht in einem Klartextformat wie etwa INI ablegen, sondern als PHP-Dateien.

Diese PHP-Dateien muß ich aber frei via Skript verändern können, um grafische Einstellungsdialoge bieten zu können.

Deshalb die Frage: Kennt jemand eine fertige Klasse, die Einstellungen ähnlich einer klassischen INI-Klasse lesen und schreiben kann, die Werte aber eben in nativem PHP ablegt UND in der Settings-Datei hinterlegte Kommentare und dergleichen in Ruhe läßt?

Also statt im INI-Format wie z.B. so:

Code:
[databaseSettings]
type=mySQL
host=localhost
port=3306
user=meinuser
....
eben z.B. so:

Code:
$settings["databaseSettings"]["type"] = "mySQL";
$settings["databaseSettings"]["host"] = "localhost";
$settings["databaseSettings"]["port"] = "3306";
$settings["databaseSettings"]["user"] = "meinuser";
Sowas selbst zu schreiben ist zwar kein Hexenwerk, hat aber ein paar fiese Fallstricke.

Danke im Voraus für Tipps!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 27-06-2008, 13:58
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Am Anfang der ini-Datei:
Code:
;<?php die( 'Finger weg von der INI!' ); ?>
Und schon kann sie niemand mehr direkt aufrufen! (aber schon mit .php ablegen )
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 27-06-2008, 14:05
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von PHP-Desaster
Am Anfang der ini-Datei:
Code:
;<?php die( 'Finger weg von der INI!' ); ?>
Und schon kann sie niemand mehr direkt aufrufen! (aber schon mit .php ablegen )
Das stimmt natürlich, und notfalls werd ichs auch so machen. Aber natives PHP wär natürlich schöner
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 27-06-2008, 14:35
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Geht es darum, dass die Files menschenlesbar bleiben? Du erlaubst also, dass jemand die Dateien frei manipuliert und dann inkludierst du sie einfach so? Damit kann man deiner Applikation beliebigen Code einimpfen!

Benutze lieber ganz normale .ini Dateien, die außerhalb des DocRoot liegen oder durch .htaccess und o.g. Trick geschützt sind.
Fürs Lesen von INI-Dateien gibt es parse_ini_file() und haufenweise Klassen wie Zend_Config_Ini.

Um die Performance zu steigern, kannst du Konfiguration irgendwo cachen, etwa so:
PHP-Code:
$configfile '../config.ini';
$cachefile 'cache/conf.php';
if (
filemtime($configfile) > filemtime($cachefile)) {
    
$config parse_ini_file($configfileTRUE);
    
file_put_contents($cachefile'<'.'?php $config = '.var_export($configTRUE).'; ?'.'>');
} else {
    require_once 
$cachefile;


Geändert von onemorenerd (27-06-2008 um 14:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 27-06-2008, 14:39
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hmmm das stimmt natürlich. Am Ende geht so viel Rechenzeit fürs Aussortieren "böser" Anweisungen drauf, daß der eventuelle Performancegewinn fürn Arsch ist... Dann bleibt wohl nichts anderes übrig als die gute alte .ini
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Die RIGID-FLEX-Technologie
Die RIGID-FLEX-TechnologieDie sogenannte "Flexible Elektronik" , oftmals auch als "Flexible Schaltungen" bezeichnet, ist eine zeitgemäße Technologie zum Montieren von elektronischen Schaltungen.

06.12.2018 | Berni

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows ansehen HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows

HeidiSQL - ist ein Windows-Editor für die bekannt open Source Datenbank mySQL

10.12.2018 Berni | Kategorie: MYSQL/ Management
piwik Open-Source Webanalyse-Software ansehen piwik Open-Source Webanalyse-Software

piwik ist eine gute Alternative zu Google Analytics. Viele Features und ein modernes Erscheinungsbild mit aussagefähigen Statistiken in Echtzeit

10.12.2018 phpler | Kategorie: PHP/ Besucherzaehler
jQuery Mobile ansehen jQuery Mobile

Touch-Optimized Web Framework für Smartphones & Tablets

09.12.2018 phpler | Kategorie: AJAX/ Framework
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:58 Uhr.