PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   Existenzgründer, Freelancing, Verträge und sonstiges (https://www.php-resource.de/forum/existenzgruender-freelancing-vertraege-und-sonstiges/)
-   -   Weiterverkauf meines Scripts durch jmd. anderen (https://www.php-resource.de/forum/existenzgruender-freelancing-vertraege-und-sonstiges/21499-weiterverkauf-meines-scripts-durch-jmd-anderen.html)

barny 19-06-2003 17:07

Weiterverkauf meines Scripts durch jmd. anderen
 
Ich hätte da mal folgendes Problem.
Ich habe vor einiger Zeit für jemanden ein PHP-Script erstellt.
Dieser verkauft nun dieses Script über eBay, ohne meinem Einverständnis!
Ist das legal oder kann ich einen Anteil am Gewinn verlangen bzw. ihm verbieten mein Script weiterzuverkaufen?
Wäre echt für jede Hilfe dankbar!

MfG
barny

Abraxax 19-06-2003 18:22

wenn ihr einen vertrag abgeschlossen habt, so solltest du das unterbinden können. wenn kein vertrag existiert sieht es schlecht aus. schliesslich kann dann jeder kommen und sagen, dass es sein script ist.

wenn aber ein vertrag existiert, aber darin steht, dass du alle rechte abgetreten hast, hast du ebenfalls ein problem.

barny 19-06-2003 18:27

Also Vertrag wurde keiner abgeschlossen. Ich habe das Script für die Person geschrieben und mir wurde das Geld auf das Konto überwiesen.

Kann man da wirklich nichts machen?

Abraxax 19-06-2003 18:32

wenn dir geld überwiesen wurde, gehe ich mal davon aus, dass du eine rechnung geschrieben hast. was steht darauf?

oder war es schw...arbeit?

dann bleibt aber immer noch die frage offen, ob du die rechte am script abgegeben hast.

Blaster 19-06-2003 19:29

@barny:

Du hast die Copyrights, es sei denn der Auftraggeber hat ein vertragliches Weiterverkaufsrecht. Entweder exklusiv, als sogenannte Sell-Out-Vertrag. Im andern Falle bleibst sonst im Besitz der Copyrights und kannst Ihn verklagen.

Die rechtliche Seite ist klar, aber die praktische Seite sieht anders aus.
Beweis jetzt mal, dass es sich um deine (C) handelt. Das kommt davon, wenn man nichts Schriftliches macht. ;)

Ich erstelle viele Module und Skripte, die von anderen Firmen an Kunden weiterverkauft werden. Deshalb sind die Copyrights fasst immer Gegenstand der Verhandlungen.

Mir persönlich ist eigentlich ganz lieb, dass Sie versuchen die Module weiter zu verkaufen. Denn die Modifikation der von mir verwendeten Techniken ist so anspruchsvoll, dass Sie sowieso wieder zu mir gerannt kommen. :D:D

So verdiene ich durch Beratung, Schulung und Support mehr als durch eventuelle Lizenzgebühren... ;)

barny 20-06-2003 08:59

Also bei dem gesamten Script steht unten (c) und dann mein Name. Es ist daher erkennbar dass das Script von mir ist! Soviel ich gesehen habe, ist dieser copyright auch nicht gelöscht worden.

Abraxax 20-06-2003 10:00

dann schnappe dir mal fix einen anwalt und besprich das ganze mit ihm.

Blaster 20-06-2003 11:27

Quatsch!

Rede mit deinen Kunden. Gerade als Kleinunternehmen sollte man das selbe Verständnis und Sensiblität für solche Probleme von seinen Kunden erwarten, wie ungekehrt bei den eigen Fehler erhofft wird.

Vielleicht kommt er Dir sofort entgegen ... ;)

Klagen kann man immer noch!

barny 20-06-2003 11:36

Vielen Dank für eure Ratschläge!
Finde ich echt voll super, dass man hier so schnelle und gute Hilfe und Antworten bekommt.

Abraxax 20-06-2003 11:48

Zitat:

Original geschrieben von Blaster
Klagen kann man immer noch!
ich habe auch nicht gesagt, dass er klagen soll. er soll das nur mal mit einem anwalt besprechen. eine rechtsmeinung halte ich schon für sehr vorteilhaft. ;)

nho 03-04-2005 17:25

Ich habe ein ähnliches Problem.

Habe für jemanden eine Webseite aus PHP-Scripten erstellt.
Er hat dafür den vereinbarten Betrag gezahlt.
Es gibt keinen Vertrag, nicht einmal mündlich haben wir vereinbart dass er das Script weiterverkaufen kann, bzw. das er alle Rechte daran bekommt. Es ist ein guter Bekannter und ich hatte dies nicht für nötig gehalten.

Es fing schon damit an, dass ich "sein" Script für eine eigene Webseite verwendet habe. Gönnerhaft erlaubte er mir die Verwendung.
Meinen Einwand, dass er für die Arbeit an den Scripten gezahlt hat, und nicht für die Scripte an sich, belächelte er nur.

Das ganze war ja halb so wild, nur heute rief er mich an, und erzählte mir dass jemand Interesse an dem Script bekundet hat und dies gerne kaufen möchte. Da es sich um eine Webseite handelt, wo Partnerprogramme eingebunden werden können, bot der Interessent auch eine Umsatzbeteiligung an. Mein Bekannter schlug mir nun vor fifty fifty zu machen. Ich war etwas erstaunt, und meinte dass er gerne 10 Prozent Vermittlungsprovision haben könne. Daraufhin meinte er das er sich jemand anderen suchen wolle, der ihm die Scripte weiter optimiert und mit weiteren Funktionen ausstattet so das er sie verkaufen kann.

In der Webseite findet sich am Ende die Bemerkung: "Copyright 2005 >Name des Bekannten<, Design und Programmierung >Meine Internetadresse<

Es existieren Rechungen für die Erstellung und Quittungen für die Bezahlung.

1. Eigentlich habe ich doch die Rechte an den Scripten, egal ob sie dadurch entstanden sind das ich sie für seine Webseite geschrieben habe, oder?

2. Kann ich ihm untersagen das er sie verändert oder weiterverkauft, in welcher Form (per Brief, Email,...)?

3. Wo finde ich die Gesetzestexte für meine Absicherung?

4. Wie gehe ich für den Copyright-Nachweis vor? Sollte ich eine Kopie der Scripte und eine Kopie der Webseite bei einem Notar hinterlegen?

Vielen Dank für eure Hilfe und Ratschläge!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG