php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Jobs und Projekte > Existenzgründer, Freelancing, Verträge und sonstiges
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Existenzgründer, Freelancing, Verträge und sonstiges Dieses Forum soll euch dazu dienen, Fragen rund um das Thema Selbstständigkeit und Existenzgründung zu beantworten.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 06-11-2003, 19:33
Benji
 Senior Member
Links : Onlinestatus : Benji ist offline
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 574
Benji ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Mahnung

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Für einen Kunden habe ich ein Skript programmiert. Nach Beendigung meiner Aufgabe wurde dem Kunden am 07.10.2003 eine Rechnung zu geschickt. Leider ist bis heute kein Geld auf meinem Konto eingegangen. Nun habe ich heute eine Mahnung zu Ihm geschickt. Ist das soweit korrekt? Was sind die nächsten Schritte, um an mein Geld zu kommen?

Wer kann mir weiter helfen?

Vielen Dank schon mal im voraus!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 06-11-2003, 19:50
mukraker
 Master
Links : Onlinestatus : mukraker ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Beiträge: 836
mukraker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
mukraker eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

1. mahnung +(mahngebühr)
2. mahnung +(mahngebühr)
3. mahnung +(mahngebühr) + anwaltdrohung
4. anwalt einschalten

oder wie war das gleich ?
__________________
thx Mukraker
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 06-11-2003, 20:16
hansi
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : hansi ist offline
Registriert seit: May 2002
Ort: Rheinland-Pfalz & /root ;)
Beiträge: 1.316
hansi ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

also ich würde mich auch mal zeitgleich mit der ersten mahnung mit diesem kunden in verbindung setzen ...

mal ganz freundlich fragen:
hat er die rechnung nicht bekommen ?!?
unstimmigkeiten?
anderer grund ?!?

ein offenes gespräch schadet nie!

cu,
HANSI
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 07-11-2003, 13:55
TheUser
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : TheUser ist offline
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 1.195
TheUser ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

der kunde gerät erst nach 30 tagen in verzug. also heute.
du kannst also frühestens ab morgen mahnen.

reich den fall einfach weiter an dein inkassounternehmen (nach dem du ihn freundlich auf den verzug hingewiesen hast).
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 07-11-2003, 14:09
mrhappiness
 PHP Guru
Links : Onlinestatus : mrhappiness ist offline
Registriert seit: Oct 2002
Beiträge: 14.890
mrhappiness ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
mrhappiness eine Nachricht über AIM schicken mrhappiness eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

wenn, dann 30 tage nach kenntnisserlangung

07.10. abgeschickt + 3 tage zustellung (entweder gesetzestext oder grundsatzurteil) = 10.11.
EDIT:
glaube zumindest, mich so zu erinnern
__________________
Ich denke, also bin ich. - Einige sind trotzdem...

Geändert von mrhappiness (07-11-2003 um 14:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 07-11-2003, 14:18
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

lass das doch von experten erledigen ;-)
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 07-11-2003, 15:57
toddy
 Newbie
Links : Onlinestatus : toddy ist offline
Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 26
toddy ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

du kannst einen mahnbescheid bei deinem zuständigen amtsgericht beantragen kostet 25,- Euro.

das amtsgericht schickt dann ein einschreiben an deinen kunden mit der bitte zu zahlen oder sich zu äussern. macht er weder noch kannst du einen gerichtstermin veranlassen. da muss er erscheinen und sich äussern. kostet nochmal 120,- Euro.

sollte er sich zu der schriftlichen anhörung und beim termin nicht äussern UND beweise vorbringen hast du gewonnen und er muss die rechnung und alle kosten zahlen....wenn er denn geld hat...das kann dir im "worst case" passieren das er die finger hebt und sagt das wars ich bin pleite....;-(
__________________
_______________
mfg
Torsten
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 07-11-2003, 15:59
toddy
 Newbie
Links : Onlinestatus : toddy ist offline
Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 26
toddy ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ist mir noch eingefallen....du musst zwar die 30 tage warten...dann aber direkt einen mahnbescheid anlaufen lassen. es gibt danach keine pflicht mahnungen zu schicken.......sieht aber besser vor gericht aus....
__________________
_______________
mfg
Torsten
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 07-11-2003, 16:59
Blaster
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : Blaster ist offline
Registriert seit: Nov 2001
Ort: Köln
Beiträge: 968
Blaster ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: Mahnung

Hi,

hier muss ich mal ordentlich dazwischen klatschen.

Zitat:
Original geschrieben von Benji
... Nun habe ich heute eine Mahnung zu Ihm geschickt. Ist das soweit korrekt? Was sind die nächsten Schritte, um an mein Geld zu kommen?
Nimm es mir nicht übel aber... Wie alt bist Du eigentlich?

Zitat:
Original geschrieben von mukraker
... oder wie war das gleich?
Es gibt kein Patentrezept beim Inkasso!
Bei Einige genügt ein höffliches Erinnerungsschreiben, bei Anderen lautet die Mission möglichst schnell die zweite Gerichtsinstanz zu erreichen.

@hansi:
Vernünftige Vorgehensweise, funzt aber nur bei einer überschaubaren Anzahl von Kunden.

Zitat:
Original geschrieben von TheUser
der kunde gerät erst nach 30 tagen in verzug. also heute.
du kannst also frühestens ab morgen mahnen.

reich den fall einfach weiter an dein inkassounternehmen (nach dem du ihn freundlich auf den verzug hingewiesen hast).
1) Eine Rechnung wird sofort fällig, sofern nicht anders ausgewiesen. Der Gesetzgeber sagt, das aus technischen Gründen (z.B. Banktransfer) dürfen erst nach 10 Tagen Nebenforderungen angerechnet werden. Die DTAG mahnt bereits nach vierzehn Tagen.
2) Inkassounternehmen sind in der Individualsoftwareentwicklung der Tot jeder Kundenbindung.

@wahsaga:
Besonders der Satz mit der Frau gefällt mir gut, den kenne ich nur zu gut.

@toddy:
Zitat:
Original geschrieben von mukraker
du kannst einen mahnbescheid bei deinem zuständigen amtsgericht beantragen kostet 25,- Euro.
.....
..das kann dir im "worst case" passieren das er die finger hebt und sagt das wars ich bin pleite....;-(
Für geschäftliche Mahnbescheide ist nur ein AG verantwortlich - AG Hagen.
Für sonstige Mahnbescheide die hiesigen AG´s.
Die Finger heben nur Einzelunternehmen oder vollhaftende Gesellschafter.
Bei GmbH od. AG muss dann ein gesonderter Insolvenzantrag gestellt werden. Normalerweise von GF innerhalb vier Wochen sonst begeht man Konkursbetrug. WICHTIG: Sollte der Gläubiger wider erwarten den Konkursantrag stellen müssen, muss er die Konkursgebühren auslegen.

das wars ....

Blaster
__________________
Yuppi, endlich Elite ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Die RIGID-FLEX-Technologie
Die RIGID-FLEX-TechnologieDie sogenannte "Flexible Elektronik" , oftmals auch als "Flexible Schaltungen" bezeichnet, ist eine zeitgemäße Technologie zum Montieren von elektronischen Schaltungen.

06.12.2018 | Berni

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ContentLion - Open Source CMS ansehen ContentLion - Open Source CMS

ContentLion ist ein in PHP geschriebenes CMS, bei dem man Seiten, Einstellungen usw. in Ordnern lagern kann

22.08.2019 stevieswebsite2 | Kategorie: PHP/ CMS
Adsman Pro - Werbe-Manager V.1.1.0

Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebigem Format, Textanzeigen und Page-Peels mit umfangreichen Text und Flash-Effekte.

30.07.2019 rhs | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows ansehen HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows

HeidiSQL - ist ein Windows-Editor für die bekannt open Source Datenbank mySQL

30.07.2019 Berni | Kategorie: MYSQL/ Management
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.