php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS Probleme mit HTML5, Bootstrap oder jQuery ?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #16 (permalink)  
Alt 06-03-2008, 19:58
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
dass du die Radio-Buttons mit deiner Schleife mit onClick-EventHandler versorgen willst
das habe ich ja auch gemacht . nur die sache mit dem direkten auslesen des indizes des geklickten radio-elements klappt es nicht.

gruß
peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 06-03-2008, 20:07
asp2php
 Banned
Links : Onlinestatus : asp2php ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 11.745
asp2php ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

in dem Moment, wo du auf das Ement klickst, steht this für dieses Element, daher verstehe ich nicht ganz, was du mit dem Index willst? Denn über this kannst du direkt auf das Element zugreifen.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 06-03-2008, 21:16
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

das ist ein wenig kompliziert. ich habe mehrere radio-gruppen mit einer identischen zahl an elementen. nun hat jedes radio-element mit identischem index den selben wert wie die anderen, also in etwa so:
PHP-Code:
<input type="radio" name="bla_1" value="A1" />
<
input type="radio" name="bla_1" value="B2" />
<
input type="radio" name="bla_1" value="C3" />

<
input type="radio" name="blubb_1" value="A1" />
<
input type="radio" name="blubb_1" value="B2" />
<
input type="radio" name="blubb_1" value="C3" />

<
input type="radio" name="blubber_1" value="A1" />
<
input type="radio" name="blubber_1" value="B2" />
<
input type="radio" name="blubber_1" value="C3" /> 
nun muss ich zum beispiel einem abgleich aller elemente mit dem index 1 machen, also
PHP-Code:
<input type="radio" name="bla_1" value="B2" />
<
input type="radio" name="blubb_1" value="B2" />
<
input type="radio" name="blubber_1" value="B2" /> 
es gibt aber pro radio-gruppe noch zusätzliche radio-elemente mit völlig unterschiedlichen werten, also in etwa so:
PHP-Code:
<input type="radio" name="bla_2" value="1" />
<
input type="radio" name="bla_2" value="2" />
<
input type="radio" name="bla_2" value="3" />

<
input type="radio" name="blubb_2" value="4" />
<
input type="radio" name="blubb_2" value="5" />
<
input type="radio" name="blubb_2" value="6" />

<
input type="radio" name="blubber_2" value="7" />
<
input type="radio" name="blubber_2" value="8" />
<
input type="radio" name="blubber_2" value="9" /> 
und da ich keine schleifen einsetzen will, benötige ich bei den _1-Radios den index des angeklickten elements, um direkt auf die zusätzlichen radio-elemente zugreifen zu zu können, also
PHP-Code:
<input type="radio" name="bla_2" value="2" />
<
input type="radio" name="blubb_2" value="5" />
<
input type="radio" name="blubber_2" value="8" /> 
verstanden? allerdings ist die sachen noch um einiges größer. ich rede hier von einer unbekannten zahl an _1 elementen und etwa 10 weitere radio-gruppen pro _1-element. das ganze benötige ich für eine ajax-geschichte. und da da zeit enorm wichtig ist, versuche ich jedwede schleife einzusparen, wenn möglich.

gruß
peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite

Geändert von Kropff (06-03-2008 um 21:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 06-03-2008, 21:40
asp2php
 Banned
Links : Onlinestatus : asp2php ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 11.745
asp2php ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Versuch mal
PHP-Code:
var myIndex// myIndex ist global
var radios document.getElementsByTagName('input');
for (
0radios.lengthi++)
{
  
document.getElementsByTagName('input')[i].onclick = function ()
  {
    
myIndex i;
    
alert(document.getElementByName('bla_2')[myIndex].value ' = ' +
            
document.getElementByName('blubb_2')[myIndex].value ' = ' +
            
document.getElementByName('blubber_2')[myIndex].value);
   }

Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 06-03-2008, 21:49
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

PHP-Code:
myIndex i
nee, geht natürlich nicht, da sich i bei jeder radio-gruppe hochzählt. ich muss aber pro(!) gruppe den aktuellen index des angeklickten elements ermitteln.

gruß
peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 06-03-2008, 22:03
asp2php
 Banned
Links : Onlinestatus : asp2php ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 11.745
asp2php ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Kropff

nee, geht natürlich nicht, da sich i bei jeder radio-gruppe hochzählt. ich muss aber pro(!) gruppe den aktuellen index des angeklickten elements ermitteln.
Klar, war doof von mir. Aber du kannst die Handler-Implementierung so umbauen, dass es dann passt, z.B.

PHP-Code:

var myIndex// global
var i;
var 
j;
for (
i=1i<=den_max_index_des_Radios_namensi++)
{
   for (
j=0j<document.getElementByName('bla_'+i).lengthj++) {
      
document.getElementByName('bla_'+i)[j].onclick = function()
      {
          
myIndex j;
          
alert....;
       }
   }
   for (
j=0j<document.getElementByName('blub_'+i).lengthj++) {
      
document.getElementByName('bla_'+i)[j].onclick = function()
      {
          
myIndex j;
          
alert....;
       }
   }
   ...

so etwa ... das muss möglich sein
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 06-03-2008, 22:41
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

mensch, kümmer dich um deine kinder und nicht um mich (schöne grüße an die blagen).
PHP-Code:
for (j=0j<document.getElementByName('bla_'+i).lengthj++) 
Zitat:
das muss möglich sein
genau das wollte ich aber vermeiden, leider gibt es dafür offenbar keine lösung. ist halt javacript

wir sehen uns am 12. bei de hesse

gruß
peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 06-03-2008, 23:00
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Was spricht gegen meine Lösung? Oder hab ich was verpasst?
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 06-03-2008, 23:06
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von PHP-Desaster
Oder hab ich was verpasst?
ja. einiges
lösung 1: var str ist unbekannt
lösung 2: value brauche ich nicht, sondern den index

allerdings glaube ich mittlerweile, dass es ohne schleife garnichts geht. trotzdem danke.

peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 06-03-2008, 23:12
Hopka
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : Hopka ist offline
Registriert seit: May 2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.172
Hopka ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Hopka eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ist mehr oder weniger Pseudocode, aber du musst die Dinger halt überhaupt erstmal in Gruppen einsortieren, weil DOM kennt sowas nicht.

PHP-Code:
var radiogroups = {};
var 
radios document.getElementsByTagName('input');
var 
name '';
for (var 
0inputs.length; ++i) {
    
name inputs[i].name;
    if (
radiogroups[name] == undefined)
        
radiogroups[name] = 0;
    else
        ++
radiogroups[name];
    
inputs[i].indexInRadioGroup radiogroups[name];
    
inputs[i].onclick = function() { alert(this.indexInRadioGroup); }

__________________
hopka.net!
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 06-03-2008, 23:17
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
aber du musst die Dinger halt überhaupt erstmal in Gruppen einsortieren
schau ich mir mal morgen früh an (inkl. deines ersten ansatzes) wenn mein hirn nicht mehr qualmt.
Zitat:
, weil DOM kennt sowas nicht.
und da liegt der hase im pfeffer.

gruß
peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 07-03-2008, 12:28
frabron
 Newbie
Links : Onlinestatus : frabron ist offline
Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 113
frabron ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich trau mich ja fast nicht, etwas zur Materie hier beizutragen, zumal ich ja auch nicht genau den Hintergrund deines Formulars kenne. Ist es denn dynamisch generiert, oder fest und wie häufig wird es sich ändern?

Denn spontan ist mir die Idee gekommen, wenn du einen Index für deine Radiobuttons brauchst, kannst du ihn dir doch in den Radiobutton implementieren, z.B. in das Value-Tag, und dann mittels split() auslesen.

Denn du schreibst ja

Zitat:
ich rede hier von einer unbekannten zahl an _1 elementen und etwa 10 weitere radio-gruppen pro _1-element
also gehe ich von einem dynamischen Formular aus. Dann musst du den Index ja nicht mal selber tippen, sondern kannst das ja dann PHP überlassen.
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 07-03-2008, 13:42
goth
  Moderator
Links : Onlinestatus : goth ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Erde
Beiträge: 7.271
goth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Was spricht dagegen dafür die "id" zu misbrauchen?

Indem du z. B. die ID über name + index zusammensetzt und im Falle des Klicks mit einer RegEx ermittelst ... der Zugriff auf die anderen Options erfolgt dann über document.getElementById('andereoption' + idx) ...
__________________
carpe noctem

Bitte keine Fragen per EMail ... im Forum haben alle was davon ... und ich beantworte EMail-Fragen von Foren-Mitgliedern in der Regel eh nicht!
Hinweis: Ich bin weder Mitglied noch Angestellter von ebiz-consult! Alles was ich hier von mir gebe tue ich in eigener Verantwortung!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:57 Uhr.