php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Sonstiges > Off-Topic Diskussionen
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Off-Topic Diskussionen Kein Platz für Deine Frage gefunden? Dann bist Du hier genau richtig!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 13-05-2008, 16:56
Mercury1987
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Mercury1987 ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Ort: Furschweiler
Beiträge: 79
Mercury1987 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Mercury1987 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Probleme beim Implementieren eines eigenen Wiki´s

Hallo zusammen,

wie aus dem Thema schon ersichtlich, probe ich mich gerade an einem eigenen Wiki. Ich benutze dazu MediaWiki 1.12, was soweit auch funktioniert. Bloß mein Wiki soll ein wenig sicherer sein, als alle anderen. Bei mir dürfen die anonymen User schon mal nix schreiben, was ich in der LocalSettings.php durch Ändern der Werte von
PHP-Code:
$wgGroupPermissions['*'    ]['edit']            = true;
$wgGroupPermissions['*'    ]['createpage']      = true;
$wgGroupPermissions['*'    ]['createtalk']      = true
auf false unterbinde. Leider kann sich aber noch jeder Hinz und Kunz bei mir anmelden, also habe ich
PHP-Code:
$wgGroupPermissions['*'    ]['createaccount']   = true
auch noch auf false gesetzt. So. Klappt. Aber jetzt bekomm ich leider keine User mehr :-(, da sich keiner mehr anmelden kann. Jetzt ist meine Idee, dass ich die User weiterhin anmelden lassen kann, aber sie erst freigeschaltet werden müssen vom Admin, jemand ne Idee, wie das im Wiki-Framework eingestellt wird????
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 13-05-2008, 19:33
Lennie
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Lennie ist offline
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 1.013
Lennie ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Damit habe ich mich beim Wiki System noch nicht beschäftigt, allerdings glaube ich dass diese Variante nicht als Funktion bereitsteht, d.h. du wirst mit einfachen Veränderungen von Werten nicht viel erreichen, und musst selber Hand anlegen.

Die ersten 2 Varianten hättest du dir doch sparen können, wenn alles läuft?

PS: Neben False und True gibt es keinen anderen Wert für Variablen des Typs bool. Meist kann man sich sicher sein, dass ein erfahrenes System dann nicht auf solche Variablen zurückgreift, wenn sie weitere Möglichkeiten für andere Fälle in betracht ziehen!
__________________
Webdesign und Webentwicklung - Plunix.de
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 14-05-2008, 11:30
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Schau dir mal die Usertabelle deines Wikis an. Welche Werte werden dort eingetragen? Erstelle ein eigenes Anmeldeformular, das du z.B. mittels PW davor schützt, dass es ein Gast benutzen kann. Du teilst den Usern, die sich anmelden können sollen das PW mit und diese registrieren sich dann. Nachdem die Daten in der entsprechenden Tabelle eingetragen sind, können sich die User via den Login im Wiki anmelden. Direkt am Code des Wiki würde ich nicht gross herumspielen, sonst reisst du womöglich noch Löcher rein
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Die RIGID-FLEX-Technologie
Die RIGID-FLEX-TechnologieDie sogenannte "Flexible Elektronik" , oftmals auch als "Flexible Schaltungen" bezeichnet, ist eine zeitgemäße Technologie zum Montieren von elektronischen Schaltungen.

06.12.2018 | Berni

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows ansehen HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows

HeidiSQL - ist ein Windows-Editor für die bekannt open Source Datenbank mySQL

10.12.2018 Berni | Kategorie: MYSQL/ Management
piwik Open-Source Webanalyse-Software ansehen piwik Open-Source Webanalyse-Software

piwik ist eine gute Alternative zu Google Analytics. Viele Features und ein modernes Erscheinungsbild mit aussagefähigen Statistiken in Echtzeit

10.12.2018 phpler | Kategorie: PHP/ Besucherzaehler
jQuery Mobile ansehen jQuery Mobile

Touch-Optimized Web Framework für Smartphones & Tablets

09.12.2018 phpler | Kategorie: AJAX/ Framework
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.