PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   PHP Developer Forum (https://www.php-resource.de/forum/php-developer-forum/)
-   -   Formularcheck wird zu früh ausgelöst (https://www.php-resource.de/forum/php-developer-forum/104450-formularcheck-wird-zu-frueh-ausgeloest.html)

Jona 16-01-2014 17:01

Formularcheck wird zu früh ausgelöst
 
Ich habe ein Problem mit der Fehlerprüfung eines Adress-Formulars. Die Fehlerprüfung erfolgt, wenn if($Formular_abgeschickt = !empty($_POST)), also eine Post-variable übergeben wurde. Dummerweise werden beim Aufruf der Seite bereits Post-variable (Bestellformular) von einer vorhergehenden Seite übermittelt. Durch diese Daten ist !empty($_POST) bereits erfüllt bevor überhaupt das Adress-Formular ausgefüllt werden konnte. Also bereits bei Seitenaufruf erscheinen sämtliche Fehlermeldungen. Die sollen jedoch nur erscheinen, wenn Felder im Adress-Formular nicht ausgefüllt wurden und dann der absenden-Button betätigt wurde. Also habe ich meine Abfrage geändert in:if($Formular_abgeschickt = !empty($_POST["gesendet"])).
Nun erscheinen die Fehlermeldungen zwar wirklich erst beim Nichtausfüllen des Formulas, aber unglücklicherweise werden nun die Bestellwerte, die vorher über Hidden-felder zusammen mit den Adressdaten per E-Mail verschickt wurden nicht mehr mit gesendet. Die Namen der Hidden-Felder stehen noch in der E-Mail, aber nicht mehr die Werte. Was kann man tun, damit die beiden Formulare sich nicht gegenseitig stören?
Viele Grüße Jona

Kropff 16-01-2014 19:55

Zitat:

Was kann man tun, damit die beiden Formulare sich nicht gegenseitig stören?
Als erstes richtig mit Vergleichen arbeiten:
PHP-Code:

if($Formular_abgeschickt == !empty($_POST["gesendet"])) 

Und zweitens wäre relevanter Code ganz hilfreich.

Peter

Jona 16-01-2014 21:50

Das doppelte Gleichheitszeichen funktioniert nicht.
hier wird die Variable definiert:
if($Formular_abgeschickt = !isset($_POST["gesendet"]))
{
$Formular_leer = true; set_magic_quotes_runtime(0);
$_POST = array_map('Formular_Daten', $_POST);
}
die dann später die Funktion auslöst:

if($Formular_abgeschickt) {
if($Formular_Fehler = Formular_Check())
echo '<p class="meldung" id="Fehler">',$Formular_Fehler,'</p>';
elseif(@mail(MAILTO, "Nachricht", print_r($_POST,true), $AddHeader))
echo '<p class="meldung" id="OK">Vielen Dank - die Nachricht wurde verschickt.</p>';
else echo '<p class="meldung" id="Fehler">Server-Fehler !</p>';
}

Kropff 16-01-2014 22:02

Zitat:

Das doppelte Gleichheitszeichen funktioniert nicht.
Dann ist dein Code fehlerhaft. Wo und wie wird denn $Formular_abgeschickt festgelegt?

Peter

Jona 17-01-2014 15:53

Zitat:

Zitat von Kropff (Beitrag 668363)
Dann ist dein Code fehlerhaft. Wo und wie wird denn $Formular_abgeschickt festgelegt?

Peter

Der Code idt nicht fehlerhaft, es ist ja da kein Vergleich sondern eine Zuweisung. Genau da wird die Variable ja festgelegt. Ursprünglich so:
if($Formular_abgeschickt = !empty($_POST))
Und hat immer tadellos funktioniert, solange das Formular allein auf einer Website steht. Wenn der Absendebutton geklickt wird, entsteht die Post-Variable, empty ist nicht leer, der Fehlercheck wird ausgeführt und die E-Mail gesendet.
Das Problem entsteht erst durch die 2. Post-Variable. Nun ist vor dem Absenden des Formulars schon eine Post-Variable auf der Seite vorhanden und bringt alles durcheinander.

wahsaga 17-01-2014 16:15

Zitat:

Zitat von Jona (Beitrag 668370)
Das Problem entsteht erst durch die 2. Post-Variable. Nun ist vor dem Absenden des Formulars schon eine Post-Variable auf der Seite vorhanden und bringt alles durcheinander.

Na dann frag’ halt nicht so allgemein ab, ob $_POST gesetzt ist – sondern frage spezifischer nach einem bestimmten POST-Parameter, der nur in diesem Formular vorkommt. (Das kann z.b. ein hidden field mit einem eindeutigen Bezeichner sein. Der Name oder Wert des Submit-Buttons eignet sich nicht besonders gut, weil der auch fehlen kann, wenn das Formular bspw. per Enter-Taste abgeschickt wurde.)

Jona 17-01-2014 18:51

Zitat:

Zitat von wahsaga (Beitrag 668371)
Na dann frag’ halt nicht so allgemein ab, ob $_POST gesetzt ist – sondern frage spezifischer nach einem bestimmten POST-Parameter, der nur in diesem Formular vorkommt. (Das kann z.b. ein hidden field mit einem eindeutigen Bezeichner sein. Der Name oder Wert des Submit-Buttons eignet sich nicht besonders gut, weil der auch fehlen kann, wenn das Formular bspw. per Enter-Taste abgeschickt wurde.)

Erst einmal vielen Dank für den Hinweis mit dem Submit-Button. Habe es mit anderem Parameter ausprobiert, aber leider das gleiche Problem wie mit "gesendet".
Mit if($Formular_abgeschickt = !empty($_POST)) wird der Fehlercheck zu früh ausgelöst, aber alle Werte der Hidden-Felder werden korrekt mit der E-Mail geschickt.
Mit einem eindeutigen Bezeichner:
if($Formular_abgeschickt = !empty($_POST["Vorname"]))
funktioniert der Fehlercheck wieder zum richtigen Zeitpunkt, E-Mail wird gesendet, die Adresseinträge sind korrekt da und auch die Namen der Hidden-Felder (die Hiddenfelder stehen auch im Adressformular), aber die Werte fehlen. Und das verstehe ich nicht, die Hiddenfelder werden ja gefunden, die Namen ja mitgeschickt, warum fehlen jetzt die Werte?
Gruß Jona


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG