php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 24-01-2003, 11:49
Krysis
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Krysis ist offline
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 71
Krysis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Templates mit Templ.-Engine oder include Header, Footer

Hi...

ich will ein Portal erstellen, dessen Unterseiten sich aufgrund ihrer Daten, im Layout stark unterscheiden.
Seiten, wie z.B. Personenporträts, die in der Struktur alle gleich aussehen beziehen ihre Daten aus der DB.

Macht es hier Sinn eine Template-Engine einzusetzen?
oder doch besser include von Header, Navigation Footer, etc. ???

Thx...
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 24-01-2003, 12:09
oms
 Junior Member
Links : Onlinestatus : oms ist offline
Registriert seit: Dec 2002
Ort: Berlin
Beiträge: 179
oms ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich würde bei einem Portal auf jeden Fall eine Template Engine nehmen. Du ärgerst dich nachher schwarz, wenn du nur was am Layout ändern willst und du dafür in den Kern-Skripten rumpulen mußt. Außerdem kannst du dann auch gleich Caching Funktionen benutzen.

Gruß oms
__________________
{brigens Ein Kezboard/Treiber ist v;llig [berfl[ssig!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 24-01-2003, 12:37
Krysis
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Krysis ist offline
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 71
Krysis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Wenn ich das richtig verstanden habe muss ich mir aber bei dem Template darüber im klaren sein was an welcher Stelle hinzukommen hat. Also Titel, Überschrift, Text1, Text2, etc.

Das Problem ist ja, dass sich jede Seite anders darstellt. Einmal ein Forum, dann Informationen über Anbieter, dann wiederum über Produkte (Angebote).

Oder kann ich auch den ganzen "Hauptframe" also den Teil mit Inhalten als Platzhalter realisieren?

Es geht vor allem darum, das Design leicht verändern zu können. Also an andere Kunden anzupassen.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 24-01-2003, 12:39
Abraxax
  THE REAL HAXE (Administrator)
Links : Onlinestatus : Abraxax ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: neuss.nrw.de
Beiträge: 22.623
Abraxax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

mache erst einmal haupttemplates mit allem drum und dran.

für den content machst du entsprechende templates für images/guestbook/infos usw.

ich mache das so ähnlich, jedoch nicht als template, sondern als include.
__________________
INFO: Erst suchen, dann posten! | MANUAL(s): PHP | MySQL | HTML/JS/CSS | NICE: GNOME Do | TESTS: Gästebuch | IM: Jabber.org |


Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 24-01-2003, 12:42
oms
 Junior Member
Links : Onlinestatus : oms ist offline
Registriert seit: Dec 2002
Ort: Berlin
Beiträge: 179
oms ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Du kannst dir ein "Main" Template erstellen und in dieses weitere Templates z.B. für Angebote, Forum oder so dort einfügen. Am besten schön nach Themen unterteilen. Oder du fügst entsprechende Templates nur bedingt ein. Wie du willst.
__________________
{brigens Ein Kezboard/Treiber ist v;llig [berfl[ssig!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 24-01-2003, 12:45
Wurzel
 Master
Links : Onlinestatus : Wurzel ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: double-u-upper-valley
Beiträge: 7.477
Wurzel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

hallo krysis,

kenne das problem aus eigener (leidvoller) erfahrung. alle meine ersten
projekte laufen ohne templates und heute nervt es wie die hölle.

also klare empfehlung: templates

ich lös das in zukunft so:

-menupunkt steuert das jeweilige design = designtemplate
-inhalte werden über eigene templates formatiert
-sonderseiten/funktionen kannst du über module includen = eigenes template

damit hab ich design komplett vom php getrennt und kundenspez.
anpassungen sind nen klacks.

vielleicht hilfts ja
wurzel
__________________
Kissolino.com
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 24-01-2003, 13:02
Krysis
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Krysis ist offline
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 71
Krysis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

thx allen Helfern. Ich glaub ich weiss jetzt die Richtung.
An Wurzel (und auch andere): Welche Template-Engine kannst Du empfehlen? IT(X) ??
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 24-01-2003, 13:13
oms
 Junior Member
Links : Onlinestatus : oms ist offline
Registriert seit: Dec 2002
Ort: Berlin
Beiträge: 179
oms ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich empfehle Smarty !
__________________
{brigens Ein Kezboard/Treiber ist v;llig [berfl[ssig!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 24-01-2003, 14:14
Wurzel
 Master
Links : Onlinestatus : Wurzel ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: double-u-upper-valley
Beiträge: 7.477
Wurzel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

schreibs mir für mein cms gerade selber.

da versteh ich wenigstens den code

wurzel
__________________
Kissolino.com
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 24-01-2003, 14:17
oms
 Junior Member
Links : Onlinestatus : oms ist offline
Registriert seit: Dec 2002
Ort: Berlin
Beiträge: 179
oms ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@wurzel
Hab ich auch versucht. Als mir die regulären schon sonst wo rauskamen und ich smarty entdeckt hatte, hab ich´s aufgegeben. Ich bin an die Performance von smarty nicht annähernd rangekommen...
__________________
{brigens Ein Kezboard/Treiber ist v;llig [berfl[ssig!
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 24-01-2003, 14:30
Wurzel
 Master
Links : Onlinestatus : Wurzel ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: double-u-upper-valley
Beiträge: 7.477
Wurzel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@oms

thx, ich schaus mir mal an
__________________
Kissolino.com
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 24-01-2003, 16:46
Krysis
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Krysis ist offline
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 71
Krysis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

macht es sinn wenn ich "header" und ähnliche immer gleiche sachen mit inlude in die templates einbinde???
oder gibt das einen performance-verlust ???
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 25-01-2003, 12:46
oms
 Junior Member
Links : Onlinestatus : oms ist offline
Registriert seit: Dec 2002
Ort: Berlin
Beiträge: 179
oms ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Sinn macht das auf jeden Fall. Ich glaube dabei kann man auch nicht von Performanceverlust sprechen. Die Zeit für dieses Einbinden dürfte minimal sein. Außerdem spart man eine Menge Schreibarbeit...
__________________
{brigens Ein Kezboard/Treiber ist v;llig [berfl[ssig!
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 11-01-2004, 15:25
lx-club
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : lx-club ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Beiträge: 846
lx-club ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

hallo @wurzel,

ich habe n´mir auch grad gedanken über eine ordentlich strukturierung und trennung gemacht.
Ich hab mal noch paar Fragen zu deiner Vorgehensweise.

Zitat:
Original geschrieben von Wurzel
hallo krysis,

also klare empfehlung: templates

ich lös das in zukunft so:

-menupunkt steuert das jeweilige design = designtemplate
-inhalte werden über eigene templates formatiert
heisst das , das du in den templates nochmal templates einsetzt für die inhalte?

Zitat:

-sonderseiten/funktionen kannst du über module includen = eigenes template
wie ist dann so ein modul aufgebaut? diese werden dann ins template mittels include eingebunden?
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 11-01-2004, 16:00
Wurzel
 Master
Links : Onlinestatus : Wurzel ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: double-u-upper-valley
Beiträge: 7.477
Wurzel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

aaaalso ...
eine seite besteht bei mir aus einem

maintemplate als framework:
hier wird das erscheinungsbild der aufgerufenen seite bestimmt, also wo
erscheint die navi, der content, die news, das suchform, etc. jedem
menupunkt kann ein eigenes template zugewiesen werden.

subtemplates:
- diese "design-blöcke" basieren wiederum auf einzelnen templates, im
prinzip kurze codeschnipsel in html, die je nach zustand mit inhalt gefüllt
werden

- den content unterteile ich nochmal in absätze, die jeweils auf ein eigenes
template zurückgreifen (ist geschmackssache)

- module (z.B ein shop oder ein linkkatalog) machen keine ausgabe sondern
übergeben ihren inhalt an eine variable, die dann einen container im
maintemplate ersetzt. hier lassen sich auch templates vordefinieren,
allerdings nicht so flexibel wie beim standardcontent.

zusammengeschossen wird das ganze von einer kleinen templateklasse,
die einen teil während der scriptlaufzeit parsed, und das jeweilige
maintemplate am ende mit den inhalten füllt.
__________________
Kissolino.com
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script ansehen ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script

Mit unserer Lösungen können Sie nahezu jeden B2B / B2C Marktplatz betreiben den Sie sich vorstellen können. Ganz egal ob Sie einen Automarktplatz, Immobilenportal oder einfach einen Anzeigenmarkt betreiben möchten. Mit ebiz-trader können Sie Ihre Anforder

11.10.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Anzeigenmarkt
PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:53 Uhr.