PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   PHP Developer Forum (https://www.php-resource.de/forum/php-developer-forum/)
-   -   Probleme mit charset? (https://www.php-resource.de/forum/php-developer-forum/26503-probleme-mit-charset.html)

kressevadder 24-09-2003 15:44

Probleme mit charset?
 
Hallo,

ich probier gerade mit den Amazon Webservices rum. Leider werden in den Daten, die ich auslesen die Umlaute falsch dargestellt/interpretiert: Ist immer ein komisches Ä gefolgt von einem Bruch (z.B. 1/16 als Zeichen).

Als erstes bin ich jetzt daran gescheitert mir die Tabellen für die einzelnen Charsets im Internet zu suchen (gebt mal "charset" bei google ein, liefert viele Treffer :p ). Falls jemand was weis...

Gibts ne Möglichkeit zwischen den charsets umzuwandel: Ich kann mir das nur so vorstellen, das die n anderes charset nehmen als ich (iso-8859-1), aber ich dachte für deutsch gibts halt nur eins und wenn die Texte auf deutsch mit Umlauten sind, können die auch nur das benutzen??

So ganz blick ichs nicht, kann jemand Licht ins Dunkel bringen oder wenigstens nen Tip wo ich Anfangen soll?

Gruss Manfred

Kropff 24-09-2003 16:15

kann mich da schwach an einen artikel zu diesem problem erinnern. der webservice funzt net mit umlauten, die musst du konvertieren in ae oe usw.

gruss
peter

kressevadder 24-09-2003 16:20

Hm,

komischerweise sind sie in einigen Artikeln richtig dargestellt. Sch.... drauf, ich werd mir ne funktion machen, die die falschen Zeichen ersetzt.

Gruss

kressevadder 24-09-2003 18:35

Also:

Ich hab mir die "komischen Zeichen" in nen wysiwyg Editor kopiert und mir angeschaut, was das für html Sonderzeichen sind:

& Atilde ;1& #8260 ;8

angezeigt wird dann hier: Ã1⁄8

steht z.B. für das ü (die Leerzeichen müsst ihr euch wegdenken, die hab ich eingefügt, das das Ganze nicht als Htmlsonderzeichen interpretiert wird)

Geb ich direkt den eingelesenen String aus, wird 1/8 auch noch als einzelnes Zeichen angezeigt.

Wenn ich meinen eingelesenen String jetz nach "& Atilde ;1& #8260 ;8" durchsuche fall ich natürlich auf die Nase, da die html Sonderzeichen ja hier als einzelnes Zeichen gespeichert sind.

Wie krig ich jetzt raus, wie der CharCode von "& Atilde ;1& #8260 ;8" ist.

P.S. hab noch nie so lange an nem posting getüftelt um ne halbwegs verständliche Ausgabe zu kriegen.

kressevadder 24-09-2003 18:46

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Ich hab die Seite mal in ein pdf gespeichert, da kann man die Originalausgabe die in meinem Browser angezeigt wird sehn.

kapitaeniglo 24-09-2003 19:59

hmmm ...
also dein pdf kann ihc mir mit ghostview net ansehen ...
und den acrobat ziehen ... nieeee ;)

Wurzel 24-09-2003 20:09

schon die Zeichenreferenz bei selfHTML gecheckt?

kressevadder 24-09-2003 22:04

Hilft mir alles nix:kotz:

ich hab die Tabellen nochmal durchsucht. Aber ich hab ja quasi die html "Werte" der Zeichen. Aber was sind die jetzt im ASCII des Originaltextes?

Jetzt bin ich genervt weil ich keine funktion finde, die mir den String in ein Array verwandelt - dann könnt ich den String vielleicht Zeichen für Zeichen ausgeben und mit ord() den Wert anzeigen lassen.

@kapitaeniglo: Da hab ich mit Kinderunix (OS X) den klaren Heimvorteil ;)

Gruss


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG