php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 20-11-2005, 17:38
beebob
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : beebob ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Köln
Beiträge: 604
beebob ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard [php5] page caching, konzeptionelle fragen

hallo,

ich schreibe gerade ein kleines content management script mit rudimentärer userverwaltung.

die seiten sollen gecached werden und es soll geschützten content geben. also nur bestimmte user mit entsprechenden rechten dürfen diesen einsehen.

ich habe jetzt ein kleines templatesystem mit caching eingebaut, aber nun stellt sich mir die frage, wie ich am besten das caching für geschützte seiten verhinden kann? und zwar am besten in der art, als dass ich nicht die page fragen muss "darfst du gecached werden?".

ich hatte anfangs überlegt, den md5 hash zusätzlich noch mit der session_id des users zu versehen, aber das würde ja im endeffekt nicht wirklich was bringen.

hier mal die funktion, die letztendlich an dieser stelle relevant ist:


PHP-Code:
private function returnTemplate($tpl) {
    if(
$this->globals['config']['TPL_USE_CACHE']) {
// welche strategie hier anwenden?
// (aus dem parameter wird der hashwert für die gecachte datei)
        
$tplObj = new CachedTemplate($tpl $_SERVER['REQUEST_URI']);
    } else {
        
$tplObj = new Template();
    }
            
    
$tplObj->set('tpl_vars',$this->contents);
            
    if(
$this->globals['config']['TPL_USE_CACHE']) {
        return 
$tplObj->fetch_cache($tpl);
    } else {
        return 
$tplObj->fetch($tpl);    
    }

wenn jemand einen tipp hat, wäre ich sehr dankbar.

gruss,
beebob

Geändert von beebob (20-11-2005 um 17:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 20-11-2005, 23:19
Shurakai
 Master
Links : Onlinestatus : Shurakai ist offline
Registriert seit: May 2004
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 3.084
Shurakai ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hast du dir evtl. mal überlegt.... wenn der Admin (du?) für die Seiten festlegt wer sie sehen darf (per rang?) .... das ganze für die ganzen seiten erstmal in ein array zu speichern, zu serialisieren und in ne datei packen.... dann einfach einbinden in der klasse und deserialisieren.... dann könnte man das schön überprüfen ob die requirements erfüllt sind .... mhm.... wieviele seiten hast du ca...?
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 21-11-2005, 00:36
beebob
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : beebob ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Köln
Beiträge: 604
beebob ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

danke für die antwort!

also klar, sowas wäre ein möglichkeit, allerdings wird schon gut was los sein, das serialisieren/deserialisieren ist da einfach zu teuer und das ganze soll auch mit möglich wenigem administrativem aufwand ablaufen.

ich hab das jetzt so gelöst, dass ich nicht mehr eine komplette seite cache, sondern die ausgabe einzelner objekte (objekte können frei auf der seite verteilt sein).

dadurch kann ich dann pro objekt sagen "du wirst gecached". das reicht mir dann auch erstmal, zumal ich dadurch das caching feiner granulieren kann.

danke trotzdem!

gruss,
beebob
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 21-11-2005, 19:37
Shurakai
 Master
Links : Onlinestatus : Shurakai ist offline
Registriert seit: May 2004
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 3.084
Shurakai ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

d.h. dass du dann z.B. seitennavigationen o.Ä. cachest, aber bestimmte inhalte (z.B. seiten die net alle leute sehen können) cachest du nicht? oder wie darf ich das verstehen?

bin sehr an weiteren ideen zum thema caching interessiert da mich das thema sehr anspricht / interessiert / im moment aktuell ist...
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 21-11-2005, 20:15
beebob
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : beebob ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Köln
Beiträge: 604
beebob ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ja genau so mache ich das derzeit.

bevor der eigentliche algorithmus losgeht in besagtem objekt, wird erstmal geschaut ob ein gecachtes template vorhanden ist.

wenn nein, dann lass den algorithmus ablaufen, der letztendlich zur darstellung führt und erzeuge, falls, erlaubt ein gecachtes template.

wenn ja, dann zeige das gecachte template an.

ist zwar dann immer noch langsamer als komplett generierte seiten, aber auch leichter kontrollierbar.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 21-11-2005, 20:41
EEBKiller
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : EEBKiller ist offline
Registriert seit: May 2005
Beiträge: 234
EEBKiller ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich hab sowas in der Art gemacht. Allerdings ging es darum, dass dieser Content nicht direkt aufrufbar sein soll, sondern erst durch einen anderen inkludiert werden muss. Ich hab das relativ einfach gelöst: Ich Cache solche geschützte Templates wie andere auch aber füge darin am Ende ne bestimmte marke ein wie z.B.

<!-- <protected /> -->

Wenn dieser Content dann geladen wird, wird erstmal mit nem substr_count() nach diesem teil gesucht. Wenn ja, und man den Content direkt anzeigen will, wird er direkt wieder verworfen. Wenn sowas nicht drin steht, wird dieser Comment schnell rausgelöscht und dann in die weitere Verarbeitung gegeben Die Gegenstücke in der Datenbank haben dazu natürlich dann eine eigene Spalte, die direkt verwertet werden kann. Der Cache ist mit .htaccess geschützt
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 21-11-2005, 20:53
beebob
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : beebob ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Köln
Beiträge: 604
beebob ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

die idee ist natuerlich steil, bei meinem code zeigt jedes objekt für sich seinen content an und weiss dann auch ob dieser angezeigt werden darf oder nicht.

unterschieden wird das durch unterschiedliche cache-id strategien.

also so eine cache-id kann ja meinetwegen aus einem md5hash über pfad zum template + session_id + $_SERVER['REQUEST_URI'] bestehen.

also in der art:

PHP-Code:
$strategy $template_path $session_id $_SERVER['REQUEST_URI'];
echo 
returnCachedTemplatemd5$strategy ) ); 
wichtig ist mir einfach, dass man diese strategie frei waehlen kann , ohne gleich im code vom backend rumzuwuehlen.

hier wars einfach am besten, das pro objekt (bzw. pro plugin) zu machen.

am allergeilsten fände ich aber immer noch ein konzept, das die komplette seite cachet und auf solche protection achtet. wenn ich aber z.b. einen frei einsehbaren content habe aber es gibt dann irgendwo auf der page eine box, die nicht zu sehen sein darf, dann habe ich schon wieder ein problem.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 22-11-2005, 22:40
Shurakai
 Master
Links : Onlinestatus : Shurakai ist offline
Registriert seit: May 2004
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 3.084
Shurakai ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

bzgl. der session id: du cachest für jeden user aufs neue, wenn ich das richtig verstehe? hm.

hatte mir das mal überlegt aber wieder verworfen.. wie machst du das mit dem löschen der gecacheten files... wann / wie löschst du sie? sind ja dann auch alles FS-Zugriffe. Und mit Crons möchte ich nicht arbeiten...


Bin da immernoch am überlegen. Habe einige Seitennav.-Module die (teilweise) variieren. Die werde ich wohl nicht cachen. Höchstens pro User, aber das weiß ich noch nicht. Würde mir im Grunde später (ab dem 2. Klick) Performance bringen, der 1. Klick "kostet".

Seiten die die ganze Zeit statisch sind werde ich komplett cachen....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Von 0 auf über 2 Mio € Umsatz in weniger als 12 Monaten – wie die Pixelwerker das nur durch SEO geschafft haben
Von 0 auf über 2 Mio € Umsatz in weniger als 12 Monaten – wie die Pixelwerker das nur durch SEO geschafft habenSEO oder SEA? Warum SEO die besserer Methode ist.

01.10.2021 | Berni

Kundengewinnung und Kundenbindung
Kundengewinnung und KundenbindungVertrieb läuft doch immer persönlich. Das funktioniert nicht mit dem Internet! Wirklich?

24.09.2021 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

Simple CMS PHP ansehen Simple CMS PHP

Simple CMS PHP is a very simple content management system. You just create a page content into the admin area and then copy the code for this content and paste it into the page of your website, where you want the content to appear. You do not need of any

01.10.2021 nevenov | Kategorie: PHP/ CMS
Funeral Script PHP ansehen Funeral Script PHP

Funeral Script PHP is the easiest way to place obituaries on your funeral home website. The script is designed to be included into your webpage and fit your website layout. Visitors to your website will be able read the obituaries and post/read comments o

01.10.2021 nevenov | Kategorie: PHP/ News
FAQ Script PHP ansehen FAQ Script PHP

FAQ Script PHP is a simple knowledgebase script and you could use it as a Frequently Asked Question section on your website. It is written in PHP and MySQL.

29.09.2021 nevenov | Kategorie: PHP/ FAQ
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:12 Uhr.