php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 01:28
-Triple-
 Newbie
Links : Onlinestatus : -Triple- ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 12
-Triple- ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Strato | .htaccess Problem

Guten Abend
Ich habe folgendes Problem beim Passwortschutz mit .htaccess bei meinem Provider Strato.
Ich habe die Anleitung genauestens verfolgt und noch 5 mal mit meinen erstellten Dateien verglichen. Trotzdem kommt jedes mal nachdem ich Benutzername und Passwort eingegeben habe, folgende Fehlermeldung:

Zitat:
Authorization Required
This server could not verify that you are authorized to access the document requested. Either you supplied the wrong credentials (e.g., bad password), or your browser doesn't understand how to supply the credentials required.

Der Quelltest der .htaccess-Datei:
Zitat:
AuthUserFile /home/strato/www/wu/www.wunschname.de/htdocs/.htpasswd
AuthGroupFile /dev/null
AuthName Intern
AuthType Basic
<Limit GET>
require valid-user
</Limit>
(/wu/www.wunschname.de/ wurde natürlich geändert, so dass es mit meiner domain übereinstimmt)

Der Quelltext der .htpasswd-Datei:
Zitat:
Administrator:abu8zJlPjwMSU
Beide Dateien wurden in den Ordner /pwds mit ASCII in das Verzeichnis hochgeladen, in dem Ordner /pwds liegen die zu schützenden Seiten, trotzdem kann ich nach der Eingabe von dem Benutzernamen: Administrator und dem Passwort: Administrator immernoch nicht die Seite sehen, da die oben genannte Fehlermeldung erscheint, aber wieso?

Meiner Meinung nach habe ich alles richtig gemacht, die Dateien haben keine Endung (also kein .txt oder so) und wurden alle im ASCII-Modus hochgeladen. Zusätzlich habe ich den /pwds-Ordner und die darin enthaltenen Dateien auf CHMOD 777 gestellt, doch das hat auch nichts gebracht. Langsam bin ich echt am verzweifeln, wo liegt mein Problem?

Mit freundlichen Grüßen
Florian
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 01:35
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard Re: Strato | .htaccess Problem

Zitat:
Original geschrieben von -Triple-
Beide Dateien wurden in den Ordner /pwds mit ASCII in das Verzeichnis hochgeladen
Der Webserver such die .htpasswd aber nicht in /pwds sondern gemäß der Anweisung in der .htaccess in /home/strato/www/wu/www.wunschname.de/htdocs.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 01:45
-Triple-
 Newbie
Links : Onlinestatus : -Triple- ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 12
-Triple- ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: Re: Strato | .htaccess Problem

Zitat:
Original geschrieben von onemorenerd
Der Webserver such die .htpasswd aber nicht in /pwds sondern gemäß der Anweisung in der .htaccess in /home/strato/www/wu/www.wunschname.de/htdocs.
Ich kann doch die beiden .htaccess und .htpasswd Dateien in den Ordner /pwds verschieben oder nicht, weil so wird doch nur dieser Ordner Passwortgeschützt. Verstehe jetzt nicht ganz, was ich da machen soll wegen /home/strato/..../ ?
Oder meinst du damit, dass ich die Datei .htpasswd in den Ordner /home/strato/.../ verschieben soll? Doch leider ist dieser Ordner nicht vorhanden, soll ich den dann erstellen, bin in Sachen .htaccess leider noch ganz neu. Tut mir leid
Hoffe du kannst mir weiterhelfen
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 01:56
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Mit "AuthUserFile /pfad/zu/einer/.htdatei" teilst du dem Webserver mit, wo er die Datei findet, welche die Benutzernamen und Passwörter enthält.
Bei dir zeigt diese Zeile höchstwahrscheinlich nicht auf deine .htpasswd!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 02:04
-Triple-
 Newbie
Links : Onlinestatus : -Triple- ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 12
-Triple- ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von onemorenerd
Mit "AuthUserFile /pfad/zu/einer/.htdatei" teilst du dem Webserver mit, wo er die Datei findet, welche die Benutzernamen und Passwörter enthält.
Bei dir zeigt diese Zeile höchstwahrscheinlich nicht auf deine .htpasswd!
Also ich habe das jetzt so gemacht:
"AuthUserFile" ist bei mir jetzt /htdocs/.htpasswd

Der Ordner /htdocs/ befindet sich im Ordner /pwds/ und enthält die .htpasswd Datei. Im Ordner /pwds/ ist die .htaccess Datei. Doch leider klappt das immer noch nicht. Die Eingabeoberfläche erscheint zwar, aber Benutzername oder Passwort sind immer falsch, habe dann eine 401 Authorization Required - Fehlermeldung.
Verstehe das nicht
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 02:08
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

http://httpd.apache.org/docs/2.0/mod...l#AuthUserFile
http://google.com/search?q=htaccess+authuserfile
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 02:11
-Triple-
 Newbie
Links : Onlinestatus : -Triple- ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 12
-Triple- ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ja es ist doch so, dass ich bei der AuthUserFile den Ort angeben muss, wo sich die .htpasswd befindet oder nicht? Das habe ich doch damit getan, klappt trotzdem nicht..
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 02:30
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
aus der Apache-Doku
If it is not absolute (i.e., if it doesn't begin with a slash), it is treated as relative to the ServerRoot.
Dein Pfad ist absolut und ich bezweifle, dass er korrekt ist.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 02:39
-Triple-
 Newbie
Links : Onlinestatus : -Triple- ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 12
-Triple- ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

So dann nochmal...

Inhalt des Ordners /pwds/:
- Datei .htaccess
- Ordner /htdocs/

Inhalt des Ordner /htdocs/:
- Datei .htpasswd


Quelltext .htaccess:
Zitat:
AuthName "pwds"
AuthType Basic
AuthUserFile /htdocs/.htpasswd
require valid-user



Also wo bitte soll nun der Fehler liegen, der Pfad ist doch korrekt?!?
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 03:12
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Kennst du den Unterschied zwischen absoluten und relativen Pfaden?

Lade mal dieses PHP-Script in den Ordner htdocs und rufe es mit dem Browser auf:
PHP-Code:
<?php
echo $_SERVER['DOCUMENT_ROOT'];
phpinfo();
?>
Die erste Zeile ist der absolute Pfad zum Ordner htdocs.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 10:58
-Triple-
 Newbie
Links : Onlinestatus : -Triple- ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 12
-Triple- ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ne kenne diesen Unterschied leider nicht, hoffe ihr könnt mir trotzdem bei meinem Problem helfen?

Oke hab die Datei hochgeladen und gerade mal geföffnet, musste dazu aber die .htaccess Datei entfernen, da sie ja auch diesen Ordner schützt. Welche Variable zeigt mir dabei dann die AuthUserFile an?


DANKKKEEE, hat geklappt, musste die AuthUserFile ändern, bzw. den relativen Pfad durch den absoluten Pfad ergänzen.

Geändert von -Triple- (13-06-2006 um 11:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 11:28
Pretender
 Newbie
Links : Onlinestatus : Pretender ist offline
Registriert seit: Jan 2005
Beiträge: 31
Pretender ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Du schreibst:

Code:
Inhalt des Ordners /pwds/:
- Datei .htaccess
- Ordner /htdocs/
Wenn in dem Ordner "pwds" die der Ordner "htdocs" liegt und in dem Ordner "htdocs" Deine htpasswd, dann stimmt der Pfad in der "AuthUserFile" nicht.

Der sollte dann so aussehen:



/home/strato/www/wu/www.wunschname.de/pwds/htdocs/.htpasswd


Wenn ich Dich richtig verstanden habe....
__________________
wer nicht fragt.......
Pretender
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 13-06-2006, 11:37
-Triple-
 Newbie
Links : Onlinestatus : -Triple- ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 12
-Triple- ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ja war genau richtig, hatte dieses Problem ja auch genau so lurz vorher behoben, dank der root.php von onemorenerd.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 14-06-2006, 00:56
-Triple-
 Newbie
Links : Onlinestatus : -Triple- ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 12
-Triple- ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hätte da mal noch 2 Fragen:

1. Frage:
Kann man Dateien unsichtbar machen wenn sie hochgeladen sind? Ich frage desshalb, weil in einem anderen Forum jemand zu mir meinte, ob ich die Dateien auf dem Server auf unsichtbar gestellt habe. Wollte deshlab wissen ob so etwas geht.

2. Frage
Sind die beiden Dateien .htaccess und .htpasswd vor jedem Zugriff sicher, also kann man sich deren Inhalt nun nicht mehr angucken, auch wenn man weiß in welchen Ordnern diese genau liegen? Ist es schlimm wenn beide Dateien in einem Ordner liegen?
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 14-06-2006, 01:02
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

1. Benenne die zu versteckende Datei file.ext um in .htfile.ext - also einfach .ht vorn dran. Der Effekt: So gut wie jeder Webserver liefert Dateien, die mit .ht beginnen nicht aus. Um ganze Verzeichnisse oder Dateien eines bestimmten Typs zu schützen, gibt es natürlich bessere Methoden (Directory- oder Files-Blöcke in der .htaccess).

2. S.o., sie werden einfach nicht ausgeliefert und bei Directoy Listings tauchen sie auch nicht auf. Jeder weiß, dass sie da sind, aber keiner kommt ran. Zumindest nicht über http.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Die RIGID-FLEX-Technologie
Die RIGID-FLEX-TechnologieDie sogenannte "Flexible Elektronik" , oftmals auch als "Flexible Schaltungen" bezeichnet, ist eine zeitgemäße Technologie zum Montieren von elektronischen Schaltungen.

06.12.2018 | Berni

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

Newsmanager

Der Newsmanager ist ein Newssystem und Newsletter in einem. Mit WYSIWYG Editor und E-Mail import aus einer bestehenden MySql Datenbank sowie dynamische Kategorien / Themen Filter.

11.09.2019 Stephan_1972 | Kategorie: PHP/ News
Modelmanager

Der Modelmanager ist ein Webtool für Fotografen, kann als komplette Homepage oder als Webtool installiert werden.

11.09.2019 Stephan_1972 | Kategorie: PHP/ Webservice
ContentLion - Open Source CMS ansehen ContentLion - Open Source CMS

ContentLion ist ein in PHP geschriebenes CMS, bei dem man Seiten, Einstellungen usw. in Ordnern lagern kann

22.08.2019 stevieswebsite2 | Kategorie: PHP/ CMS
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:30 Uhr.