php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 08:28
DaGuertliz
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : DaGuertliz ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Kiel
Beiträge: 304
DaGuertliz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
DaGuertliz eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Cookie vs. $_SESSION

Halloooooo,

ich hab da mal eine Frage ...

Ich möchte speichern, wie lange der letzte PopUp bei einem Nutzer zurückliegt, um die reloadsperre auszureizen und meine Nutzer nicht unnötig zu nerven.

Ich habe das bisher so gelöst, daß ich einfach in einer Session-Variable einen zeitstempel gespeichert habe:
Code:
$_SESSION['popup1'] = time()+"dauer der Reloadsperre";
Ich muß dazu sagen, daß ich dieses Spielchen für mehrere PopUp Anbieter spiele.

Code:
$_SESSION['popup1'] = time()+"dauer der jeweiligen Reloadsperre";
$_SESSION['popup2'] = time()+"dauer der jeweiligen Reloadsperre";
$_SESSION['popup3'] = time()+"dauer der jeweiligen Reloadsperre";
Nun habe ich festgestellt, daß dieses Vorgehen ab einer Anzahl von ca. 750 Nutzern, die gleichzeitig online sind, den Arbeitsspeicher meines Servers total in die Knie zwingt ...

Nun hatte ich mir überlegt, diese Zeiten einfach in Cookies auf den Clientrechnern zu speichern.

Meine Frage: kann ich mir dadurch eine erhebliche Entlastung meines Serverspeichers versprechen ohne andere Einschränkungen in Kauf nehmen zu müssen ?
__________________
Yeah !
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 09:23
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: Cookie vs. $_SESSION

Zitat:
Original geschrieben von DaGuertliz
Ich muß dazu sagen, daß ich dieses Spielchen für mehrere PopUp Anbieter spiele.
Wie viele sind "mehrere" - drei wie im Beispiel, oder zweihundertsiebenundfünfzig?
Zitat:
Meine Frage: kann ich mir dadurch eine erhebliche Entlastung meines Serverspeichers versprechen ohne andere Einschränkungen in Kauf nehmen zu müssen ?
Die Frage kann man m.E. so pauschal nicht beantworten, da müsste erst mal analysiert werden, wo genau es denn "klemmt".

Ja, die Session-Daten müssen natürlich bei jedem Scriptlauf eingelesen und im Speicher gehalten werden - aber ob das vom Speicherverbrauch einen Unterschied macht, ob die Daten nun in $_SESSION oder $_COOKIE zur Scriptlaufzeit zur Verfügung gestellt werden ...?

Was wird noch alles in der Session vorgehalten? Sind wirklich große (Daten-)Objekte dabei?
Nur wenn auf die Session ganz verzichtet werden kann, sie also nur für die Popup-Daten benutzt wird, und sonst nicht gebraucht wird, könnte der Wechsel von Session auf Cookie IMHO eventuell(!) sinnvoll sein. (Weil man sich dann die Festplattenzugriffe spart; vom Speicherverbrauch her auch nicht unbedingt.)
Wenn aber die Session sowieso laufen muss, dann dürfte es keinen Vorteil bringen, eine Handvoll Werte stattdessen in Cookies zu packen.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 09:46
DaGuertliz
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : DaGuertliz ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Kiel
Beiträge: 304
DaGuertliz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
DaGuertliz eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Wie viele sind "mehrere" - drei wie im Beispiel, oder zweihundertsiebenundfünfzig?
Es sind derzeit fünf.

Ich speichere in der Session bisher das Geschlecht des Nutzers, seinen Namen und seine ID.

Hmmmm, hört sich plausibel an, daß eine Verlagerung der PopUpzeiten auf Cookies nicht vielversprechend ist ...
__________________
Yeah !
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 09:50
Trashar
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Trashar ist offline
Registriert seit: Dec 2001
Ort: /root/
Beiträge: 1.366
Trashar ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Trashar eine Nachricht über ICQ schicken Trashar eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hast du denn mal analysiert ob es denn an deiner Session/PopUp geschichte liegt, dass den Server so in die Knie zwingt?
Vielleicht kann / sollte man eher woanders optimieren.
Dann ist auch die Frage was für eine Kiste dahinter steckt bei 750 Benutzern.

MfG
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 10:02
DaGuertliz
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : DaGuertliz ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Kiel
Beiträge: 304
DaGuertliz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
DaGuertliz eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Nachdem ich das Werbungs-Template mit Sessionbasierter PopUp-Verwaltung hochgeladen hatte ging er in die Knie ...

... mein Opteron 148 mit 3 GB Ram.

Man muß hierbei natürlich auch sehen, daß er pro Nutzer die Sessionvariable ja nicht nur mit jeder PopUpAuslieferung neu schreibt, sondern auch mit jedem Pageview abfragt, ob die reloadsperre der einzelnen PopUps schon abgelaufen ist.
__________________
Yeah !
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 10:05
Trashar
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Trashar ist offline
Registriert seit: Dec 2001
Ort: /root/
Beiträge: 1.366
Trashar ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Trashar eine Nachricht über ICQ schicken Trashar eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Trotzdem scheint da irgendwas nicht zu passen.

Evtl postet mal etwas code wo die ganze PopUp abwichklung (ob eins kommt oder nicht) gesteuert wird.

MfG
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 10:06
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von DaGuertliz
Man muß hierbei natürlich auch sehen, daß er pro Nutzer die Sessionvariable ja nicht nur mit jeder PopUpAuslieferung neu schreibt, sondern auch mit jedem Pageview abfragt, ob die reloadsperre der einzelnen PopUps schon abgelaufen ist.
Das würdest du bei Benutzung von Cookies für die Übermittlung der Werte ja auch machen müssen.
Und da du sowieso schon andere Daten in einer Session mitschleppst, dürften fünf weitere Einträge mit Timestamps den Kohl auch nicht fett machen ...
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 10:07
DaGuertliz
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : DaGuertliz ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Kiel
Beiträge: 304
DaGuertliz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
DaGuertliz eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Da stimme ich Dir voll und ganz zu.
Dann werd ich wohl in nen zusätzlichen Server investieren müssen oder meine Nutzer weiterhin quälen müssen, hmmm ?
__________________
Yeah !
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 10:21
Trashar
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Trashar ist offline
Registriert seit: Dec 2001
Ort: /root/
Beiträge: 1.366
Trashar ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Trashar eine Nachricht über ICQ schicken Trashar eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Original geschrieben von DaGuertliz
Da stimme ich Dir voll und ganz zu.
Dann werd ich wohl in nen zusätzlichen Server investieren müssen oder meine Nutzer weiterhin quälen müssen, hmmm ?
siehe mein beitrag von eben!
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 10:31
DaGuertliz
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : DaGuertliz ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Kiel
Beiträge: 304
DaGuertliz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
DaGuertliz eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
siehe mein beitrag von eben!
Oh, sorry - hatte ich überlesen ...

Ich hab den Code gerade nicht da - aber es läuft prinzipiell so ab:

Code:
if (time() < $_SESSION['popup1']) {
    liefere Popup aus
    $_SESSION['popup1'] = (time()+$reloadsperre['popup1'])
}
elseif (time() < $_SESSION['popup2']) {
    liefere Popup aus
    $_SESSION['popup2'] = (time()+$reloadsperre['popup2'])
}
elseif (... äquivalent bis popup 5 ... ) {

}
else {
    blende anstatt eines Popups einen Banner ein
}
Und dieses Scriptschnipsel läuft jetzt halt mit jedem Pageview durch den Parser ...
__________________
Yeah !
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 10:37
Trashar
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Trashar ist offline
Registriert seit: Dec 2001
Ort: /root/
Beiträge: 1.366
Trashar ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Trashar eine Nachricht über ICQ schicken Trashar eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Sieht auch nicht weiter bedrohlich aus.

Nutzt du zur Ausgabe des Popups evtl nen bestimmten template parser oder so?!
Sprich mal die Ausgabe der PopUps selbst auskommentieren aber dennoch den ganzen If abschnitt durchlaufen lassen.

Halt mögliche Fehlerquellen ausschließen.

MfG
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 10:50
DaGuertliz
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : DaGuertliz ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Kiel
Beiträge: 304
DaGuertliz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
DaGuertliz eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die PopUpCodes sind die normalen Dinger von den gängigen Anbietern - View4Cash etc.

Ich glaube ein zusätzlicher Server wäre schon die beste Lösung - der Server ist nämlich auch ansonsten schon etwas schwach ... Die sessionbasierten PopUp-Abragen geben ihm eigentlich nur den Rest ;-)
__________________
Yeah !
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 11:24
penizillin
 PHP Guru
Links : Onlinestatus : penizillin ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 10.166
penizillin ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

zum thema speicher ausgelastet - 750 user haben alle eine session offen - sollen da ganze 10 kilobytes pro benutzer gespeichert werden (anscheinend viel zu hoch gegriffen) - liegt immer noch meilenweit unter den 3 gb im server.. sinnvoll wäre es, die laufenden prozesse zu untersuchen, ob sich der httpd oder sonst wer aufbläht und der speicher tatsächlich voll läuft - dann aber eher von einer undurchdachten anwendung o.ä.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 12:17
DaGuertliz
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : DaGuertliz ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Kiel
Beiträge: 304
DaGuertliz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
DaGuertliz eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Neben den Sessions liegt auf dem Server noch eine 1GB große Datenbank, die fleissig von den 750 Nutzern abgefragt wird...

Nichtsdestotrotz ... Wo könnte man auf der Suche nach Speicherfressern ansetzen ?
__________________
Yeah !
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 09-11-2006, 12:19
penizillin
 PHP Guru
Links : Onlinestatus : penizillin ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 10.166
penizillin ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

1. prozessliste
2. zend profiler o.ä. kann sehr hilfreich sein.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:28 Uhr.