php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 05-12-2006, 01:07
Rafterman
 Newbie
Links : Onlinestatus : Rafterman ist offline
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 13
Rafterman ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Problem beim abspeichern von übergebenen Daten in mysql

Schönen guten Abend
Heute ist mein erster Tag in diesem Forum, Grund dafür: Ich hab heute mit php und mysql angefangen.
Warum? Wir haben einen super Kickertisch mit digitaler Anzeige gebaut und wollen jetzt möglichst immer alle unsere Spiele in einer Datenbank speichern.
Dazu habe ich eine Datenbank mit den nötigen tabellen erstellt sowie eine Formular zum eintragen sowie eine einfach abfrage zusammengebastelt.

In diesem formular werden unter anderem name_blau1, name_blau2, name_gelb1 und name_gelb2 abgefragt.
Wenn nur 2 personen gespielt haben, sollen die felder name_*2 jeweils leer bleiben.

Und jetzt bleibe ich stecken. Ich möchte eine kleine Minifunktion (irgendwo) zwischen das abschicken des Formulas (post) und dem abspeichern in der datenbank einfügen, die errechnet wieviele Spieler vorhanden sind.
Irgendwie muss das mit der abfrage ob das "feld" nicht leer ist, und wenn ja, dann soll eine variable i hochzählen klappen, aber ich bekomme das nicht hin.

hier ein auszug aus meiner edit.php

PHP-Code:
    if(!mysql_query("INSERT INTO kickertabelle
        (modus, name_blau1, name_blau2, name_gelb1, name_gelb2, punkte_blau, punkte_gelb, datum, autor, kommentar)
     VALUES
        ('$_POST[modus]',
         '$_POST[name_blau1]',
         '$_POST[name_blau2]',
         '$_POST[name_gelb1]',
         '$_POST[name_gelb2]',
         '$_POST[punkte_blau]',
         '$_POST[punkte_gelb]',
          NOW(),
          '$_POST[autor]',
          '$_POST[kommentar]');
    "
)) 
das hier ist mein versuch, aber der klappt natürlich nicht ^^

PHP-Code:
$i=0;
if 
$_POST[name_blau1] =![""then $i++; // testweise mal mit $_post probiert
 
if $name_blau2 =!"" then $i++;
 if 
$name_gelb1 =!"" then $i++;
 if 
$name_gelb2 =!"" then $i++; 
ich hoffe euch reichen die informationen

vielen Dank schon einmal im vorraus

PS: wie kann man nur so ein Problem im Topic kurz beschreiben?
Angehängte Dateien
Dateityp: txt eingabe.txt (3,0 KB, 123x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 05-12-2006, 06:01
xManUx
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : xManUx ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 833
xManUx ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also ganz Übel ist sowas:

Code:
$_POST[modus]
Richtig wäre:
Code:
$_POST["modus"]
oder

Code:
$_POST['modus']
Es wäre sinnvoll, wenn du uns (d)eine Fehlermeldung mitteilen würdest.
__________________

Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch den Monitor zu rennen,
sondern mit den Augen das Manual zu lesen.

Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 05-12-2006, 10:02
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.721
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

PHP-Code:
if $name_blau2 =!"" then $i++; 
PHP-Code:
if ($name_blau2 =!""$i++; 
peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 05-12-2006, 15:58
Rafterman
 Newbie
Links : Onlinestatus : Rafterman ist offline
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 13
Rafterman ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@Kropff: Leider funktioniert das aus nicht, ich bekomme immernoch diese Fehlermeldung

PHP-Code:
Parse errorsyntax errorunexpected T_VARIABLE in /var/www/vhosts/nrg3.de/httpdocs/kickertabelle/edit.php on line 32 
@xManUx: Also das übertragen in die Datenbank klappt eigentlich, oder ist das nur besser "Stil" was du mir da vorgeschlagen hast (auch wegen Thema sicherheit)?

PS: muss es nicht eigentlich auch
PHP-Code:
!= 
heissen?


EDIT: OKOK, Ich sollte lernen genau zu lesen was dort steht. Ich hatte das "then" noch drinne gelassen. Jetzt kommt schon mal nicht mehr der Fehler "unexpected T_VARIABLE"

Jetzt habe ich also stehen
PHP-Code:
 $i=0;
   if (
$name_blau1 !=""$i++;
   if (
$name_blau2 !=""$i++;
   if (
$name_gelb1 !=""$i++; 
   if (
$name_gelb2 !=""$i++;
   echo 
"hallo, I ist jetzt: ".$i
allerdings bekomme ich jetzt für alle 4 den Fehler
"Notice: Undefined variable: name_* in ..."

Woran kann das liegen?

Geändert von Rafterman (05-12-2006 um 16:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 05-12-2006, 16:16
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@topicstarter
1. SQL Statements sollten nicht mit einem ; im String abgeschlossen werden.
2. Poste uns doch mal Zeile 32 +- 5 Zeilen deines Codes.
3. Jop sollte != heissen

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 05-12-2006, 16:24
Rafterman
 Newbie
Links : Onlinestatus : Rafterman ist offline
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 13
Rafterman ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zu 1. also das ";" beseitigen oder gehen etwas anderes ersetzen?
2. die Zeile 32 ist der untere php-teil, welches ich im ersten post geschrieben habe (if ($name_blau1 !="") $i++;)

Dieses Problem hat sich ja jetzt gelöst, aber es hat sich natürlich ein neues aufgetan (siehe EDIT im letzten Posting)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 05-12-2006, 16:27
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
allerdings bekomme ich jetzt für alle 4 den Fehler
"Notice: Undefined variable: name_* in ..."

Woran kann das liegen?
Woher kommen diese Vars ? Die Meldung besagt einfach, dass du auf Vars zugreifen willst, die noch nicht vorhanden (initialisiert) sind.

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 05-12-2006, 16:33
Rafterman
 Newbie
Links : Onlinestatus : Rafterman ist offline
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 13
Rafterman ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

die Variablen sollten eigentlich von dem Eingabeformular (siehe Anhang im ersten Posting) an diese datei hier (edit.php) übergeben werden.
Anscheinend werden sie es ja auch, jedenfalls werden sie in der Datenbankeinspeisung korrekt behandelt.
Sie werden ohne (sichtbare) Probleme in die datenbank übertragen.
(Code dazu, siehe 1. Posting)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 05-12-2006, 16:44
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also wenn die von einem Form kommen wäre es sicher sauberer folgendes zu schreiben
PHP-Code:
if (isset($_POST['name_blau1']) && $_POST['name_blau1'] !=""){
     
$i++;

Ein isset() führt dazu dass keine Notice geworfen wird, wenn die Var nicht existiert und wenn du mit $_POST['nameDesHtmlFeldes'] auf die Var zugreifst, dann funzt es auch wenn die register_globals() auf off sind.

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 05-12-2006, 17:49
Rafterman
 Newbie
Links : Onlinestatus : Rafterman ist offline
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 13
Rafterman ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Vielen Dank, damit hat es geklappt!

Ich werde wahrscheinlich im Laufe des Projektes wieder auf euch zurückkommen, so schnelle und kompetente Hilfe sieht man gerne
*schleimschleim*

Gruß Chris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.