php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 02-05-2007, 17:26
nassedo
 Banned
Links : Onlinestatus : nassedo ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 19
nassedo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Probleme mit Mailversand bei Formularen

Hiho,

ich habe ein Problem mit einem Webformular..
Es können dort Fragen gestellt werden, die dann als Mail an web.de weitergeleitet werden.
Das funktioniert auch. Allerdings gibt es Probleme mit den Umlauten.
Umlaute wie: ä, ö, ü, Ü, Ä, Ö, werden über das gleiche Formular, mit dem gleichen Sendeweg, mal richtig und mal als "�" verschickt oder, bzw angezeigt. (Ob es an Web.de liegt weiß ich nicht, vermute aber stark, dass dem nicht so ist)
D.h.: alle Umlaute werden als � bei web.de angezeigt. Man kann sie auch nicht mehr unterscheiden.

Da das ganze wie schon erwähnt mal vorkommt und mal nicht, ist es schwer für mich zu ermitteln, woran der Fehler liegt.
Die Mails werden als text und utf8 verschickt: (Content-Type: text/plain; charset="utf-8")

Kann mir irgendwer helfen, der den Fehler kennt, oder sowas schonmal gesehn hat?

Meine Idee ist, dass es am Browser liegt.

Test mit IExplorer 6:
"öööööööö"

Firefox verschickt richtig.
Wahrscheinlich schickt Opera dann den anderen Fehler.. oder so...

Wenn ich allerdings das UTF-8 weglasse werden die Umlaute auch nicht richtig mitgesendet (auch bei Firefox).
Gibt es eine Lösung, die für alle Browser funktioniert?

Viele Grüße
Chris
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 02-05-2007, 17:40
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Die Mails werden als text und utf8 verschickt: (Content-Type: text/plain; charset="utf-8")
und kodierst du die Sonderzeichen vor dem Versand auch nach UTF-8 ?

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 02-05-2007, 17:43
nassedo
 Banned
Links : Onlinestatus : nassedo ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 19
nassedo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

vermutlich nicht

Die Daten werden aus dem Formular an eine php weitergeleitet, die diese wiederum versendet.
Dabei kann ich mir die Daten bzw. den Text auf dem Bildschirm ausgeben lassen und er sieht sauber aus.
Von daher dachte ich, dass es am versenden liegt.

Wie kann ich denn einen String utf-8 codieren?

Grüße
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 02-05-2007, 17:46
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

z.B. mittels uft8_encode()
Zitat:
Von daher dachte ich, dass es am versenden liegt.
Genauer gesagt liegt's an dem was du vorher machst
Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 02-05-2007, 17:49
nassedo
 Banned
Links : Onlinestatus : nassedo ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 19
nassedo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hi,

$email_content = utf8_encode($email_content);

hat nicht geklappt.

Iexplorer muckt immer noch rum...
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 02-05-2007, 17:52
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Wenn du die Daten testweise ausgibst, welchen Zeichensatz verwendest du dann ? Gibst du dem Browser explizit utf8 vor oder machst du einfach ein echo $var ?
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 02-05-2007, 17:55
nassedo
 Banned
Links : Onlinestatus : nassedo ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 19
nassedo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

mit: echo $var

ich habs eben nochmal hiermit versucht:

$headers.= "Content-type: text/plain; charset=iso-8859-1\r\n";
$headers.= "Content-Transfer-Encoding: 8bit\r\n";

---------
Das stand vorher drin:
//$header .= "Content-Type: text/plain; charset=\"utf-8\"";


wieder gleiches Ergebnis..
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 02-05-2007, 18:01
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich vermute mal, dass ein einfaches echo $var einfach den ISO8859-1 Zeichensatz nimmt, den der Server als Default eingestellt haben dürfte.
Mach vor dem echo mal noch ein
PHP-Code:
header('Content-Type: text/html; charset=utf-8');
echo 
$var
und berichte.

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 02-05-2007, 18:42
nassedo
 Banned
Links : Onlinestatus : nassedo ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 19
nassedo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

er gibt mir die umlaute wie zuvor normal aus.

Die Umlaute kommen direkt vor der Mailfunktion normal an.

Nur nach dem Senden passiert wohl komisch Dinge...
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 02-05-2007, 23:38
jmc
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : jmc ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 868
jmc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Benutzt du AJAX?
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 03-05-2007, 01:52
nassedo
 Banned
Links : Onlinestatus : nassedo ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 19
nassedo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

nein.

eigentlich reines php. Allerdings benutze ich die template-Engine smarty.

Sollte aber nicht daran liegen denke ich.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 03-05-2007, 02:22
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

In modernen Browsern wirkt <form accept-charset="utf-8" ...>.
Kontrollieren kannst du das mit einem hidden value="ö" und falls nötig machst du eben noch utf8_encode().
Nun brauchst du nur noch die richtigen Header für die Mail, imho Content-Type: text/plain; charset="utf-8" und Content-Transfer-Encoding: 8bit.

Bei dem Trick mit dem ö hilfts natürlich ungemein, wenn man sich erstmal überlegt, in welchem Charset man seinen Quelltext speichert.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 04-05-2007, 01:08
nassedo
 Banned
Links : Onlinestatus : nassedo ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 19
nassedo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

alsoo

meine Erfahrungen aus den Tests:

<form accept-charset="utf-8" ...>. --> bewirkt keine veränderung
text/plain; charset="utf-8" --> hatte ich ja vorher auch schon drin. Mit Firefox wirds richtig dargestellt, mit iexplorer nicht
das ganze in verbindung mit Content-Transfer-Encoding: 8bit. hatte ich noch nicht. Bewirkt leider auch keine Änderung...

jetzt das interessanteste:
utf8_encode() --> wandel ich den string damit nochmal in utf-8 um, dann kommt das ganze auch mit firefox wieder falsch an... ohne das kommen die umlaute mit firefox richtig und mit iexplorer falsch an
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 04-05-2007, 11:24
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Und was genau heißt "falsch"? Welches Charset/Encoding wird dem Browser denn mitgeteilt und wird das auch benutzt?
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 04-05-2007, 11:27
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hast du mal die Header gechecked, die dein Server dafür sendet ? (FireFox mit LiveHeaders kann ungemein helfen)

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.