php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 13:44
CC84
 Newbie
Links : Onlinestatus : CC84 ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 32
CC84 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard viele kleine vs wenige große Dateien

Ich plane gerade ein größeres Projekt und wollte an der Stelle mal fragen, was aus Performancesicht sinnvoller ist.

Lieber wenige Große Dateien nutzen, die dann bei jedem Seitenaufruf komplett geparst werden müssen, auch wenn man nur einen kleinen Teil davon braucht, das dürfte die CPU schön wärmen. Oder lieber viele kleine Dateien, womit die IO Last steigt, man aber möglichst wenig unnötige Dateien parst.

Gibt es da eine pauschale Antwort?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 14:10
nohfreak
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : nohfreak ist offline
Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 160
nohfreak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also wenn du alles in eine große Datei packst und die verschiedenen Funktionen alle in IF-Blöcken drin hast, dann werden die ja garnicht alle geparset.

In einem IF Block wird der Inhalt meiens Wissens nur geparst, wenn die Bedingung erfüllt ist.

Bin aber selber noch am Anfang meiner Coding-Karriere, also verlass dich lieber nich drauf
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 14:18
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Ja, verlass dich nicht drauf. Denn es ist falsch. Geparst wird immer alles!
Das kann auch leicht bewiesen werden:
PHP-Code:
<?php if (false) { syntax error ?>
Ich wette, dass deine Seite so klein ist, dass du es dir locker leisten kannst, deinen Code so zu verteilen, dass er sich vor allem leicht warten läßt. Zusammengehörenden Code und wiederverwendete Blöcke in Includes auslagern, die Struktur des Scripts aber möglichst komplett in einer Datei halten.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 14:20
CC84
 Newbie
Links : Onlinestatus : CC84 ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 32
CC84 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

das halte ich für eine SEHR gewagte These. Sie werden nicht ausgeführt, aber geparsed bzw. compiled (bin mir gerade nicht sicher, wie sich das bei Scriptsprachen nennt) werden sie recht sicher. Spätestens wenn man Klassen hat, ist zur Compilezeit ja nicht bekannt, ob diese oder jene Codestelle später auch ausgeführt wird.

Zum zweiten Kommentar: Ich schreibe ein bestehendes Projekt neu. Quellcode aktuell fast 300kb. Es ist also schon etwas mehr.

Geändert von CC84 (31-12-2007 um 14:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 15:22
ModestLife
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ModestLife ist offline
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 105
ModestLife ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Das Backend macht normalerweise bei der Performance gerade mal 10 bis 20 Prozent aus. Der Rest ist Frontend (Bilder, Scripts, Stylesheets, swf's, etc.).

Also lieber erst mal dort optimieren.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 15:52
CC84
 Newbie
Links : Onlinestatus : CC84 ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 32
CC84 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

noch so eine gewagte These.

erstens benutze ich kein SWF und aktuell kein JS, aber selbst wenn, das läuft alles auf dem Client, kann mir also ziemlich egal sein.

Insgesamt weiß ich aber auch nicht, wo die von dir genanntne Files überhaubt belastung machen. Ok IO Zugriffe, aber der Server CPU sollte das völlig egal sein.

Diese Sachen fallen beim Traffic ins Gewicht, das mir aber gerade nicht die Sorgen macht.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 16:00
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

ModestLife meint scheinbar die gefühlte Performance der Webseite. Die wird, da hat er Recht, nicht allein und meißt auch nicht maßgeblich von der PHP-Ausführungszeit bestimmt.
Wenn du die Anzahl der Requests halbierst, die der Browser für eine Seite machen muß, wird die Seite so viel schneller wirken, wie du es mit PHP-Optimierung kaum erreichen kannst.

Natürlich alles irgendwie abstrakt ... man muß es schon auf die jeweilige Applikation anpassen.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 16:13
ModestLife
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ModestLife ist offline
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 105
ModestLife ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von onemorenerd
ModestLife meint scheinbar die gefühlte Performance der Webseite. Die wird, da hat er Recht, nicht allein und meißt auch nicht maßgeblich von der PHP-Ausführungszeit bestimmt.
Wenn du die Anzahl der Requests halbierst, die der Browser für eine Seite machen muß, wird die Seite so viel schneller wirken, wie du es mit PHP-Optimierung kaum erreichen kannst.

Natürlich alles irgendwie abstrakt ... man muß es schon auf die jeweilige Applikation anpassen.
Richtig. Wenn für 50 Bilder ein HTTP-Request gemacht werden muss, hat das ziemlich grosse Einwirkung in der Performance einer Website.

Also Beispiel kann ich hier die showpost.php nehmen (mit leerem Cache):
showpost.php: 12kb 16ms
Gesamt: 51kb 13.49s

Dies mag natürlich variieren, von Aufruf zu Aufruf. Die Grundaussage sollte aber doch durchdringen.

Geändert von ModestLife (31-12-2007 um 16:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 16:40
3DMax
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : 3DMax ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 1.916
3DMax ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ich würde allein schon wegen der übersicht die applikation in viele kleine dateien aufteilen. pro klasse / interface eine datei, das hat auch den vorteil, dass man dynamisch, bei bedarf, mit der autoload-funktionalität inkludieren kann.

die plattenzugriffe auf die dateien sollte eigentlich das os durch caching optimieren bzw. minimieren. darüber würde ich mir keine gedanken machen.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 17:23
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von 3DMax
ich würde allein schon wegen der übersicht die applikation in viele kleine dateien aufteilen. pro klasse / interface eine datei, das hat auch den vorteil, dass man dynamisch, bei bedarf, mit der autoload-funktionalität inkludieren kann.
Sehe ich ähnlich. Ich teile Code in Sinnvolle Abschnitte auf und lese ihn bei Bedarf ein. Autoloading ist da wie schon erwähnt nicht nur komfortabel sondern auch Ressourcenschonend.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 18:14
CC84
 Newbie
Links : Onlinestatus : CC84 ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 32
CC84 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von onemorenerd
ModestLife meint scheinbar die gefühlte Performance der Webseite. Die wird, da hat er Recht, nicht allein und meißt auch nicht maßgeblich von der PHP-Ausführungszeit bestimmt.
Wenn du die Anzahl der Requests halbierst, die der Browser für eine Seite machen muß, wird die Seite so viel schneller wirken, wie du es mit PHP-Optimierung kaum erreichen kannst.

Natürlich alles irgendwie abstrakt ... man muß es schon auf die jeweilige Applikation anpassen.
Das ist ja nett, was er meint. Aber ich habe vor einigen Jahren mal nen Server bei 80% Last gehabt, weil PHP Scripte einfach schlecht waren. Und genau sowas will ich verhindern.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 18:17
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Da muss man sich aber echt anstregend, und falls du dich auf die Aussage von top beziehst: Das ist kein Prozentwert.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.