php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 06-02-2008, 17:08
web4free
 Newbie
Links : Onlinestatus : web4free ist offline
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 108
web4free ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard include mit oder ohne $_SERVER["DOCUMENT_ROOT"]?

Hallo Leute,

Irgendwie hab ich zur Zeit ein mächtiges Problem mit unserer Seite und/oder mit unseren Server.

Generell wollt ich einmal wissen ob ein include mit $_SERVER["DOCUMENT_ROOT"] eine schlechtere Performance abgibt als ein include ohne.

Zur Zeit binde ich sämtliche includes auf unserer Seite folgenderweise ein:
PHP-Code:
require_once($_SERVER["DOCUMENT_ROOT"] . '/inc/inc.config.php');
include_once(
$DOCROOT 'inc/inc.functions.php'); 
$DOCROOT wird in der config.php mit der $_SERVER["DOCUMENT_ROOT"] gefüttert.

Ich messe - nur für mich sichtbar - die Zeit, was das Script am Server zur Verarbeitung benötigt.
Hier komme ich immer zwischen 0,02 und 0,4 Sekunden.
Sicher nicht berauschend.
In der Tat braucht die Seite aber bis Sie endlich mal angezeigt wird bis zu 10-15 Sekunden.

.) Ich denke dass die Scripte und die DB Abfragen schnell sind.
.) Ein Traceroute zeigt mir auch keinen verdächtigen Flaschenhals.

Dennoch häufen sich die Beschwerden, dass die Seite viel zu langsam - quasi schon lahmarschig ist.

Jetzt versuche ich den Fehler zu finden, da die Seite bereits bestens gelaufen ist und jetzt so buää ist.

Kann es an der Einbindung der includes liegen?
__________________
bidgo - Benzin im Blut
Wir wollen Dich und Deine Karre
Videoblog & Bilderblog zu verschiedenen Bereichen
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 06-02-2008, 17:14
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Kann es an der Einbindung der includes liegen?
sollte nicht. aber das ist ehrlich gesagt glaskugel lesen.

gruß
peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 06-02-2008, 17:21
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Ich denke dass die Scripte und die DB Abfragen schnell sind.
Solange du DB Abfragen drin hast würde ich mir keine grosse Sorgen um die Performance eines includes machen. Zumal includes auf Dateisystemebene laufen und schneller als Zugriffe auf's Dateisystem geht imho nicht
Zitat:
Zur Zeit binde ich sämtliche includes auf unserer Seite folgenderweise ein:
Heisst das, dass du ein und dasselbe File zweimal einbindest?
Zitat:
Ich messe - nur für mich sichtbar - die Zeit, was das Script am Server zur Verarbeitung benötigt.
Hier komme ich immer zwischen 0,02 und 0,4 Sekunden.
Sicher nicht berauschend.
In der Tat braucht die Seite aber bis Sie endlich mal angezeigt wird bis zu 10-15 Sekunden.
Wie gross ist denn die Datenmenge, die du an den Client zu senden versuchst?

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06-02-2008, 17:31
web4free
 Newbie
Links : Onlinestatus : web4free ist offline
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 108
web4free ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo jahlives,

Klar der Hals könnte in den DB-Abfragen stecken.
Das müsste sich aber wiederum direkt mit der Zeit die das Script zum Abarbeiten am Server benötigt auswirken.
Ich habe einen Bereich auf der Seite wo ich nicht sauber mit Indexe arbeiten kann, da die Möglichkeiten der Kombinationen zu groß ist - ich hab dafür halt noch keine brauchbare Lösung gefunden.

Nein ich binde nich ein und das selbe File öfters ein :-)
Ich meinte damit nur alle vorhandenen include_once(); werden so aufgerufen mit include_once($DOCROOT . 'xxxxx');
Wobei das xxxxx für die includete Datei steht.

Die Größe der Datenmenge variert.
Mal sind es nur 30KB, mal sind es aber auch 300KB
Je nachdem in welchen Bereich sich der USer befindet und was er sich gerade anschaut.
Leider ist aber der "Schlafmodus" bei 30KB genauso gegeben wie bei 300KB

Wir hatten heute ein ganz komisches Phänomen:
Irgend eine Seite irgendwo in den Tiefen unseres Portals...
Da haben wir dann zB. auf den Link zur Startseite geklickt und es hat sich mal genau gar nix getan.
Nach ein paar Sekunden hat dann der Ladebalken des Browsers begonnen zu laden, Seite ist weiß geworden und hat sich dann langsam aufgebaut.

Gestoppte Serverzeit für das Script: < 1 Sekunde

Und das versteh ich nicht.

Ich hab das Posting jetzt auch hier hergetan weil ich zu Beginn der Meinung war dass es an den Includes hängt.
Wenn das aber zB. der Apache ist der mir da eine drauftüppelt, dann bitte Soory für die falsche Kategorieauswahl!

NACHTRAG:
Ich habe so eine "Apache Server Status" Seite die eigendlich nur Text beinhaltet und auch hier kommt es zeitweise zu langen Wartezeiten:
Apache Status
__________________
bidgo - Benzin im Blut
Wir wollen Dich und Deine Karre
Videoblog & Bilderblog zu verschiedenen Bereichen

Geändert von web4free (06-02-2008 um 17:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script ansehen ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script

Mit unserer Lösungen können Sie nahezu jeden B2B / B2C Marktplatz betreiben den Sie sich vorstellen können. Ganz egal ob Sie einen Automarktplatz, Immobilenportal oder einfach einen Anzeigenmarkt betreiben möchten. Mit ebiz-trader können Sie Ihre Anforder

11.10.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Anzeigenmarkt
PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:11 Uhr.