php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Jobs und Projekte > Projekthilfe
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Projekthilfe Hier könnt Ihr eine Art Projekthilfe anfordern. Unter Projekthilfe verstehen wir Angebote bei denen KEIN Geld gezahlt werden kann.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 3,00 durchschnittlich.
  #31 (permalink)  
Alt 02-06-2002, 20:04
hand
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : hand ist offline
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Kärnten
Beiträge: 3.138
hand ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Vielleicht sollte man das Zertifikat auf ein LAMP-Zertifikat erweitern.

Projektorganisation, Aufbau-, Ablauf.
Konzepterstellung bis hin Fertigstellung und Abnahme.

LAMP Allgemeines, Quellen, Links, Tutorials, etc.
Linux Installation einer Distribution und Linux-Basics
Apache Installation, httpd.conf, htaccess, Security, etc.
MySQL Installation, my.conf, Linecommands, Tuning, Security, etc.
SQL Allgem. Relationale Datenmodelle, etc.
PHP Installation, php.ini, Programmierung, Security, etc.

3 Monate aktive Teilnahme an einem Forum wie diesem, mind. 400 themenspezifische Posts und Hilfestellungen.

5% OT
5% LAMP
90 % PHP & MySQL
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 02-06-2002, 20:10
hand
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : hand ist offline
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Kärnten
Beiträge: 3.138
hand ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von mkJack
"Du kannst etwas - in Theorie UND Praxis", das dürfte nicht leicht sein.
Unsere Posts haben sich gekreuzt.

Dafür könnte ja die 3 Monate aktive Teilnahme an einem Forum dienen oder? Und daß sich jemand einen Kumpel kauft, der 3 Monate lang unter seiner Identität postet ist zwar nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich.

Aber das alles sind ja nur Diskussionsgrundlagen. Und das Feine an der Sache ist, daß sicher ein kreatives Konzept herauskommt, denn ich bin fest davon überzeugt, dass Entwickler ein sehr großes kreatives Potential und kreative Energie haben, siehe auch Offtopic Beiträge
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 02-06-2002, 20:19
mkJack
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : mkJack ist offline
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 425
mkJack ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Cool

Zitat:
hand schrieb:
Und daß sich jemand einen Kumpel kauft, der 3 Monate lang unter seiner Identität postet ist zwar nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich.
Unwahrscheinlich? Bist du dir da so sicher?

Na, ich weiß ja net, bin da etwas anderer Meinung.

Wenn es um was geht und es bietet sich die Möglichkeit, dann wird es das immer geben, gibt genug Beispiele dafür, daß Schwachstellen gerne von dem Einem oder Anderen zum eigenem Vorteil ausgenutzt werden.
__________________
Immer erst mal gucken, ob Benzin im Tank ist ...
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 02-06-2002, 20:44
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hihi, auf jeden Fall würde dieses Modell die Beantwortungszeit von Fragen endgültig auf < 1 min. runterdrücken, weil jeder sich um Problemstellungen reisst :-) Die Ratsuchenden wirds freuen...
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 02-06-2002, 23:53
goth
  Moderator
Links : Onlinestatus : goth ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Erde
Beiträge: 7.273
goth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@alex.wein:

zu 1. Sicher haben ScriptKiddies nicht grundsätzlich zu wendig Zeit ... allerdings spielt da oft ein wenig zu viel das Lustprinzip 'ne Rolle ... das ist zumindest meine Erfahrung mit eben jenen ... ich kann auch nachvollziehen das ein 16 jähriger bei solch einem Wetter lieber in die Baze geht ... würde ich auch gerne.

zu 2. Ein ScriptKiddy das in einer Firma angestellt ist ist auch gar nicht das Problem ... da macht der Chef, Gruppenleiter, Verkäufer ... oder wer auch immer den Externen Preis ... und den wird er im Normalfall mit etwas Betriebswirtschaftlichem Hintergrund auf Basis normaler Stundensätze kalkulieren.
Ich persönlich habe gar nichts dagegen das ein 16 oder 17 Jähriger sich in dieser Form was dazu verdient und auf dem wege nebenbei geführt Erfahrungen sammelt.
Das ist zu unser aller Vorteil ... und macht die Preise auch nicht Kaputt.
Das Problem sind die ScriptKiddies die ihre zumeist recht stümperhaften Kenntnisse für 5-10 Euro die Stunde anbieten ... beziehungsweise die Kunden die darauf doch immer wieder gerne reinfallen.

Letztlich kann ein 16 Jähriger die Erfahrung und auch den theoretischen Hintergrund eines Ausgebildeten DV Spezialisten oder studierten Informatikers gar nicht haben!
__________________
carpe noctem

Bitte keine Fragen per EMail ... im Forum haben alle was davon ... und ich beantworte EMail-Fragen von Foren-Mitgliedern in der Regel eh nicht!
Hinweis: Ich bin weder Mitglied noch Angestellter von ebiz-consult! Alles was ich hier von mir gebe tue ich in eigener Verantwortung!
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 03-06-2002, 01:24
Blaster
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : Blaster ist offline
Registriert seit: Nov 2001
Ort: Köln
Beiträge: 968
Blaster ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von goth
@alex.wein:
[...]
Letztlich kann ein 16 Jähriger die Erfahrung und auch den theoretischen Hintergrund eines Ausgebildeten DV Spezialisten oder studierten Informatikers gar nicht haben!
Die entscheidene Punkte werden aber nicht hervorgehoben:

1) Die Berufsausbildungen in der DV ist in Deutschland nach wie vor besch*****. 50% aller Dipl.-Informatiker machen in Wirklichkeit ein Mathematikstudium und sind nach Studienordnung noch nicht einmal verplichtet eine Programmiersprache zu lernen. Zwar hat sich in den letzte 3 Jahre die Situation durch öffentlichen Druck etwas gebessert, aber bei weiten nicht genug. Die Ausbildungsberufe - als 1997 der Fachinformatiker eingeführt wurde, durfte jeder Btrieb ausbilden, der mindestens drei Jahre im Gechäft war. Über die Abschlussprüfungen haben sich alle Fachzeitschriften krank gelacht ... Und dann kann es sein, dass ein 16 jähriger Schüler auf einmal besser ist als diese Leute. - Und seien wir doch einmal ehrlich, wir haben diesen Umstand damals doch auch ausgenutzt.

2) Wie von mir öfter erwähnt wurde, als Selbstständiger muss man mehr drauf haben als Programmieren. Ein Beispiel: Als Einzelperson oder GBR haftet der 16-jährige mit seinen Privatvermögen. D. h. Mammi und Pappi, dürfen ihr Häuschen verkaufen, weil ihr Sohnemann bei Auftrag xy Mist gebaut hat und verklagt wurde.

3) Grundsätzlich finde ich es gut, das Jugendliche früh ein Bezug zur Selbstständigkeit bekommen. Sie lerne die Initiative zu ergreifen, nach Aussen zu orientieren, ihrer Ziele nach RL zu setzen, ... Jugendliche werden in Deutschland nur darauf gedrillt 'nach Scheinen zu streben', dass ohne Sinn und Verstand und sich dem Status quo zu unterwerfen.

4) Ich hatte mal folgendes Kundengespräch (kein Witz):
" ... der Cola-Dosenhalter ist kaputt..." Nach fünf Minuten begriff ich, dass die Frau das CD-Rom meinte. - Die Doofheit der Kunden ist Sache der Kunden.

Nacht!

Blaster
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 03-06-2002, 22:49
novara
 Member
Links : Onlinestatus : novara ist offline
Registriert seit: Jul 2001
Ort: Flensburg
Beiträge: 402
novara ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard .....

im Grunde genommen stimme ich voll zu. Ich habe mehrfach die Erfahrung machen müssen. Hier ein Beispiel:

##########
zum (Interessenten) gefahren, eine Bedarfsanalysye gemacht. Nach ca. 2 -3 Stunden Gespräch wieder weggefahren. Angebot angefertigt und dem Kunden zugesandt. Kunde meldet sich, klingt interessant, lassen Sie uns nochmal zusammensetzen. Ich fahre zum Kunden, der beschwert sich über den Preis. (CMS für einen Immobilienmarkler 1400 €) Kunde fragt, können wir nicht etwas am Preis machen. ich sage nein, habe schon knapp kalkuliert. Kunde sagt, er hätte da einen der Ihm das ganze für 500 € machen könnte. WAS SOLL MAN DA NOCH SAGEN ????
###########


aber ein Prüfsiegel für 1000 € kann nicht euer Ernst sein. Ich bin der Meinung das es eine Prüfung im Sinne der Fähigkeit und der Verläßlichkeit geben muß. Wie viele Kunden habe ich betreut die geagt hatten unser letzter Programmierer ist uns abgesprungen.
Eine Art von schwarzer List wäre vielleicht auh keine schlechte Idee.



mfg
novara
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Werner
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 03-06-2002, 23:09
Blaster
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : Blaster ist offline
Registriert seit: Nov 2001
Ort: Köln
Beiträge: 968
Blaster ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: .....

Zitat:
Original geschrieben von novara
im Grunde genommen stimme ich voll zu. Ich habe mehrfach die Erfahrung machen müssen. Hier ein Beispiel:

##########
zum (Interessenten) gefahren, eine Bedarfsanalysye gemacht. Nach ca. 2 -3 Stunden Gespräch wieder weggefahren. Angebot angefertigt und dem Kunden zugesandt. Kunde meldet sich, klingt interessant, lassen Sie uns nochmal zusammensetzen. Ich fahre zum Kunden, der beschwert sich über den Preis. (CMS für einen Immobilienmarkler 1400 €) Kunde fragt, können wir nicht etwas am Preis machen. ich sage nein, habe schon knapp kalkuliert. Kunde sagt, er hätte da einen der Ihm das ganze für 500 € machen könnte. WAS SOLL MAN DA NOCH SAGEN ????
###########
N´Abend!

Ich weiß, in diesen Thread wiederhole dauernd :
http://www.it-development.de/showthr...?threadid=6618

http://www.it-development.de/showthr...?threadid=7442

Zitat:
Eine Art von schwarzer List wäre vielleicht auh keine schlechte Idee.
Schwarze Liste für Auftragnehmer - zwei Stockwerke tiefer!
Soweit ich weiß, hat GULP eine für Auftraggeber. In dem stehen m. W. z.B. Dienstanbieter mit erwiesen gefake´te Referenzen.

Geändert von Blaster (03-06-2002 um 23:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 03-06-2002, 23:15
ghost
 Newbie
Links : Onlinestatus : ghost ist offline
Registriert seit: Feb 2002
Beiträge: 33
ghost ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard utopie

also ich persönlich finde, dass sich hier einige leute etwas viel rausnhemen und sich auch ein wenig überschätzen... ein prüfsiegel wäre sowieso der grösste mist, da es in einem dynamischen markt, wie im internet nichts nützt ein siegel für den momentanen wissensstatus von 200x für seine qualitäten vorzubringen... das ganze ist eher utopie als das es wirklich umgesetzt werden könnte, besser gesagt erfolgreich durchgesetzt werden könnte...

ich bin zwar keine 15 mehr aber muss schon hinzufügen, dass ich babycodern eine menge zutraue, vor allem in berlin gibt es da schon einige, die bei grösseren agenturen nebenbei proggen, und zwar an dicken dingern... ok können ausnahmen sein, zu pauschalisieren ist sowieso falsch... deshalb jedem das seine, firmen, die auf den preis bei eProjekten achten werden so oder so den günstigsten coder nehmen, das ist halt so eine shit mentalität, die es gilt umzuformen damit auch im net auf qualifizierte fachkräfte zurückzugegriffen wird naja das dauert, da gerade kleinere unternehmen nicht begreifen können, das paar buttons viel geld kosten können

ich habe auch die gleichen erfahrungen gemacht, viele wollen handeln, mein vorschlag ist dann immer auf OSS zurückzugreifen...


mfg GhOsT !
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 04-06-2002, 01:12
Illuminatic
 Newbie
Links : Onlinestatus : Illuminatic ist offline
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 48
Illuminatic ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Genrell finde ich die Idee mit dem Siegel gut,aber es gibt ein paar sachen die ausgeschlossen werden sollten.

1.Umsonst geht nicht weil zuviel Aufwand.
2 Um Vorzubeugen das viele Faken wäre es gut wenn sich viele Leute aus ganz Deutschlandzusammen schließen zu einem Großen Unternehmen welches das Siegel Offiziell und Gewerbs tauglich macht.

Dann kommen wir auch schon zu punkt 3.

Es gibt soviele möglichkeiten im Internet Anonym aufzutreten und zu Ver**schen das ist nicht mehr schön und daran würde das Siegel warscheinlich auch nichts bringen.

Also ich fände es gut wenn man dazu eine richtige Prüfung ablegen müsste.

Man stelle sich vor, sagen wir alle 3 Monate wird irgendwo in der BRD ein Seminar für 2 Tage abgehalten,wo sich die PRÜFLINGE anmelden können.
Die Aufgaben und Theorie Speziefische Sachen könnte man auf einer Webseite im Vorraus schon mal angeben.

Dann wird ein Gremium aus guten PHPlern über den Aufbau etc dieser Sachen entscheiden und Noten geben,sobald das getan ist würde ich den 2 tag so gestalten das man morgens eine Aufgabe kriegt mit 2 Leuten als Gruppe (wegen Teamfähigkeit).
Diese wird dann ausgearbeitet also Doku Pseudocode Prog ablauf Organisierung Sauberkeit.

Diese Aufgaben werden dann von den Leuten abends oder so Vorgestellt und präsentiert(wie bei einer firma).
Dann kann das Gremium diese Sachen auswerten in aller Ruhe und schickt den Teilnehmern das Zertifikat zu oder auch nicht je nach dem.

als Teilnahme und Prüfungs gebühr finde ich ganz gut 200€.
Begründung dazu:

1. Qualität hat ihren Preis und ein Ausbildungslappen kosten umgerechnet an Zeit und nerfen mehr als 200€ - 250€

2.So bekommen Script Kiddies keinen großen Zugang zu solchen Veranstaltungen,nicht das das mißverstanden wird,viele Kids sind richtig gut,aber PHP entwickler die richtig damit Arbeiten wollen und schon tun habeneher eine chance verdient.

3.Das alter sollte schon 18 sein als Teilnehmer,da ich denke das jemand der 18 ist mindestens 200€ für sowas abdrücken kann.


Naja das wäre eine idee,die warscheinlich eher an Geld und AUfwands kosten scheitern würde.

Nur so ist es bei jeder Lehre oder Ausbildung auch,kein Fleiß kein Preis


Entschuldigt meine Rechtsschreib Fehler bin müde *gähn *g*
Mit Zitat antworten
  #41 (permalink)  
Alt 04-06-2002, 19:00
Cr@cy
 Newbie
Links : Onlinestatus : Cr@cy ist offline
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 1
Cr@cy ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Naja, ich weis ja nicht, ob sich dieses Zertifikat durchsetzen wird!

In der Schweiz gibt es bereits solche Zertikikate, wie zum Beispiel der SIZ (Schweizerisches Informatik Zertifikat) WebPublisher.
mehr Infos hier

Doch was heisst das schon, dieses Zertifikat, gibt es seit 1999. Was ano dazumal vieleicht für viele noch als hochstehend empfunden wurde, gilt heute als Allgemeinbildung für einen Informatiker.
Mit dem möchte ich sagen, dass es sehr schwer werden wird, ein Zertifikat erstellten zu können, die auch nach 2-3 Jahren noch das gleiche Aussagt.

Ich persönlich bin der Meinung, dass gerade im Web alleine nur die Referenzen zählen.

Ich arbeite in einer kleinen Gesellschaft mit 4 Mitarbeitern, und nach jedem Projekt, führen wir mit dem Kunden eine FeedbackSitzung durch, an dem wir den Kunden auch fragen, wieso er gerade uns gewählt hat, und meisten hören wir zur Antwort:
"Wegen den Referenzen".
Es sagte bis jetzt niemand:
"Weil ihre Mitarbeiter SIZ WebPublisher bzw. SIZ WebMaster zertifiziert sind.


Tja, das waren nur schnell meine Gedanken


Gruss

Cr@cy
__________________
/*
Dumme Gedanken hat jeder;
nur der Weise verschweigt sie.
*/
Mit Zitat antworten
  #42 (permalink)  
Alt 04-06-2002, 19:22
Blaster
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : Blaster ist offline
Registriert seit: Nov 2001
Ort: Köln
Beiträge: 968
Blaster ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Langsam gefallen mir die Leute südlich unserer Grenzen :

Nüchtern, fleißig und fähig.

Nochmal schönen Grüsse nach Österreich, Schweiz und Italien!

Blaster
Mit Zitat antworten
  #43 (permalink)  
Alt 04-06-2002, 20:32
hottemp
 Member
Links : Onlinestatus : hottemp ist offline
Registriert seit: Feb 2002
Ort: Berlin, Dtl.
Beiträge: 313
hottemp ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Kleine Ergänzung noch von der dmmv, trifft nur bedingt zu, aber immerhin sollte man sich vielleicht dann auch eine behördliche zusicherung holen:

Zitat:

Wer einen Kursabschluss im Rahmen eines E-Learning-Lehrgangs macht, muss darauf achten, dass dieser auch von Behörden und Zulassungsstellen anerkannt wird. Darauf weist der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) e.V. hin. Bisher werden Abschlüsse aus E-Learning-Fortbildungen nicht immer als gleichwertig zu Abschlüssen aus reinen Präsenzkursen angesehen.

Ein Fall aus der Pflegedienstbranche belegt, dass Abschlüsse aus E-Learning-Fortbildungen nicht automatisch Abschlüssen aus reinen Präsenzkursen ebenbürtig sind. Der dmmv setzt sich deshalb für einheitliche Regelungen der Berufs- und Branchenverbände bei der Anerkennung von E-Learning-Abschlüssen und Präsenzkursen ein.

Nach dmmv-Informationen will beispielsweise die AOK Fern-Lehrgänge als Weiterbildungsmassnahme in der Pflegebranche nicht mehr generell anerkennen, sondern von Fall zu Fall entscheiden. "Dies verunsichert natürlich die Teilnehmer in bestehenden Kursen, die nicht absehen können, ob ihre Qualifikation bei der Zulassung eines Pflegedienst-Unternehmens anerkannt werden", so Joachim Graf, Leiter des Arbeitskreises Interaktives Lernen des dmmv.

Die Bundes-AOK hätte die Moöglichkeit, eine generelle Empfehlung für die Anerkennung von E-Learning-Abschlüssen im Pflegedienst auszusprechen, hält sich allerdings hiermit noch zurück. Graf: "Das ist um so unverständlicher, weil die AOK auf anderen Gebieten ein starker E-Learning-Befürworter ist".

Die Benachteiligung von E-Learning-Absolventen trifft besonders alleinerziehende Frauen, denen der Weg zu beruflichem Aufstieg somit verstellt wird. Die Weiterbildung am heimischen Computer ist für sie oft die einzige Alternative.

"Die Branchen sollten hier endlich Klarheit schaffen, um die Teilnehmer an interaktiven Fortbildungen nicht länger zu verunsichern", fordert Joachim Graf. Angesichts des immer schnelleren Lerntempos könne keine Branche mehr auf interaktive Lernformen verzichten. Wissen entwickle sich immer stärker zum ausschlaggebenden Standortvorteil innerhalb einer globalisierten Weltwirtschaft. "Wer auf den interaktiven Teil des Weiterbildungsmixes mutwillig verzichtet, verspielt Wettbewerbsvorteile", appelliert der dmmv an die Verantwortlichen.

Teilnehmer an interaktiven Weiterbildungsmassnahmen sollten sich in der Zwischenzeit schriftlich beim Veranstalter eines E-Learning-Kurses bestätigen lassen, dass sein Angebot von den einschlägigen Zulassungsstellen anerkannt ist. Das gäbe dem Teilnehmer im Zweifelsfall wenigstens eine rechtliche Handhabe gegenüber dem E-Learning-Veranstalter.

http://www.dmmv.de/de/7_pub/homepage...ion=showdetail
__________________
Contentpapst 3.1 - Der Preisbrecher unter den Content-Management-Systemen
www.contentpapst.de / WYSIWYG-Editor, Rechtesystem, eigene Module per GUI... // Demoversion
Ab sofort in Version 3.1! / dazu auch Standalone Shop-System CP::Shop uvm.
Mit Zitat antworten
  #44 (permalink)  
Alt 05-06-2002, 11:30
bohni
 Member
Links : Onlinestatus : bohni ist offline
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 423
bohni ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Muss mich nochmal einklinken:

Ich, als temporärer Auftraggeber, interessiere mich eigentlich herzlich wenig, ob jemand ein bestimmtes Zertifikat hat, nur allein die Leistung zählt, und die kann man mit einem Zertifikat nur unzureichend überprüfen, wie das Cr@cy schon sagte. Wenn ein Autragnehmer auch nach einer bestimmten ISO-Norm oder nach irgendwelchen Empfehlungen des DMMV arbeitet, ist das schön für ihn, nützt mir aber auch da nicht viel.
Für mich zählen nur Erfahrungen (eingeschränkt), Auftreten, Können, und das erfährt man nur über Referenzen oder kleine Subaufträge, als Test.
Mit Zitat antworten
  #45 (permalink)  
Alt 11-06-2002, 11:54
teresiak
 Newbie
Links : Onlinestatus : teresiak ist offline
Registriert seit: Jan 2002
Ort: Frechen (bei Köln)
Beiträge: 59
teresiak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo,

eure Diskussion finde ich sehr interessant jedoch nicht für durchführbar. Die Begründung dieser Meinung findet Ihr in div. Postings über mir.

php-resource könnte mit dem vorhandenen Einfluss auf die PHP-Szene etwas viel Zweckmäßigeres auf die Beine stellen. Ich spreche von einer Referenz-Datenbank für Programmierer. Für einen Jahresbeitrag (etwa 100 bis 200 Euro um sogenannte Kiddies auszuschließen) können Programmierer Ihre Arbeiten einstellen. Eine Jury bewertet dann die Arbeiten und gibt Noten von z.B. 1 - 10 ab. Interessenten schauen sich die Arbeiten an und bekommen dann die Adresse der Firma die dieses Projekt "verbrochen" hat. Denn potenzielle Auftraggeber interessieren keine Zertifikate! Es zählen nur Referenzen. Darüber könnte man mit Sicherheit Aufträge generieren.

Dies ist erst mal nur eine Idee, welche noch sehr gut ausgebaut werden könnte.

Ich freue mich über euer Feedback.

Viele Grüße

Stefan Teresiak
LUNA Websolutions GmbH
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Die RIGID-FLEX-Technologie
Die RIGID-FLEX-TechnologieDie sogenannte "Flexible Elektronik" , oftmals auch als "Flexible Schaltungen" bezeichnet, ist eine zeitgemäße Technologie zum Montieren von elektronischen Schaltungen.

06.12.2018 | Berni

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

Adsman Pro - Werbe-Manager V.1.1.0

Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebigem Format, Textanzeigen und Page-Peels mit umfangreichen Text und Flash-Effekte.

30.07.2019 rhs | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows ansehen HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows

HeidiSQL - ist ein Windows-Editor für die bekannt open Source Datenbank mySQL

30.07.2019 Berni | Kategorie: MYSQL/ Management
Top-Side.de Php Guest Book

Gästebuch mit Smilies, Ip Sperre und Spammschutz. Anzeige von Datum, Name, E-Mail, Homepage und Icq. Html ist deaktiviert.

26.07.2019 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:13 Uhr.