php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Webmaster > Provider / Domains
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Provider / Domains Ihr sucht neuen WEB-Space, FREE oder PAID? Oder habt ihr euch über euren Provider so richtig geärgert? Hier könnt ihr eure Erfahrungen bzgl. Providern diskutieren. Was immer ihr zu sagen habt, sagt es hier!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 25-10-2005, 17:13
beebob
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : beebob ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Köln
Beiträge: 604
beebob ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard bytecamp.net, totalausfall shared host domains

der ein oder andere wird den totalausfall bei bytecamp.net mitbekommen haben.

die ganze sache dauert nun schon seit knapp einer woche an und könnte für den ein oder anderen webseitenbetreiber eine katastrophe bedeuten.

ich moechte als kleine entscheidungshilfe bei der suche eines hosters folgende mails dieses unternehmens kommentarlos zur verfügung stellen. (der ausfall begann am fruehen abend des 19.10.2005)


20.10.2005, 11:00 uhr:

“Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde!

Derzeit haben wir eine technische Störung.
Betroffen ist ein Großteil der Webseiten, ein Raid-System,
auf dem auch Ihre Webseiten gespeichert sind, ist ausgefallen.
Daher kommt es beim Aufruf Ihrer Webseiten derzeit zu einer
Fehlermeldung.

Datenbanken oder E-Mail-Dienste sind nicht betroffen.

All unsere Techniker arbeiten bereits mit Hochdruck rund um die Uhr,
um ein aktuelles Backup all Ihrer Daten wieder einzuspielen.
Dieser Vorgang wird allerdings durch die immense Menge der Daten
frühestens in 48 Stunden vollständig abgeschlossen sein.

Falls Sie über ein Backup Ihrer Daten verfügen, können Sie Ihre Webseiten auch
gegen Mittag wieder verfügbar machen, indem Sie diese erneut per FTP hochladen.

Wir wissen, wie wichtig Ihnen die Erreichbarkeit Ihrer Webseiten ist.
Es sei Ihnen versichert, daß wir so effektiv und schnell wie möglich arbeiten!

Heute werden wir Sie gegen 16:00 Uhr per E-Mail über den Verlauf der Arbeiten
erneut genau informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Sirko Zidlewitz”

———————

20.10.2005, 18:00 uhr

“Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde!

Ab sofort ist es möglich Ihre Webseiten sofort wieder verfügbar zu machen,
indem Sie per FTP Ihre Daten erneut aufspielen.

Sollten Sie kein Backup Ihrer Daten haben, bitten wir Sie um etwas Geduld.
Alle Daten werden derzeit von einem Bandlaufwerk wieder eingespielt.
Dieser Vorgang wird leider noch unbestimmte Zeit dauern.

Sicherlich fragen Sie sich, wie es zu einem solchen Vorfall kommen konnte.

Gestern Abend gingen gleichzeitig mehrere Platten eines Raid-Systems kaputt.
Raid5-Systeme, die auch im bytecamp zum Einsatz kommen sind dafür ausgelegt,
daß auch beim Ausfall einer Festplatte kein Datenverlust auftritt
und die Platte im laufenden Betrieb durch eine neue ersetzt werden kann.
Natürlich passiert es sehr selten, daß zwei Festplatten gleichzeitig kaputt
gehen. Aber es passiert. Gegen diesen Fall waren wir durch ein zweites
Backup-Raid-System abgesichert. Wenige Minuten nach dem Ausfall der Platten
waren durch unser Monitoring-System informierte Techniker vor Ort, um das
Backup-System anzuschließen, damit Ihre Webseiten schnell wieder verfügbar
werden.
Was wir nicht wußten war, daß der Raid-Controller die Ursache allen Übels war.
Wenige Minuten nach der Aktivierung des Backup-Raid-Systems gingen auch hier
Daten auf mehreren Festplatten kaputt. Damit war das Backup nutzlos geworden.
Die Chancen, daß so etwas passiert, sind denkbar gering.
Bei einem kurzen Tests des Backup-Systems zeigten sich am Controller keine
Fehler. Auch dagegen waren wir abgesichert, allerdings nur durch ein Backup
auf Magnetband. Da Magnetbänder ziemlich langsam sind dauert es auch so lange,
bis alle Daten wiederhergestellt sein werden. Da wir nicht wissen, auf
welchem Band und an welcher Stelle sich Ihre Daten befinden, können wir auch
keine Prognose abgeben, wann konkret die Daten Ihrer Domain wiederhergestellt
sind.
Seit gestern Nacht wurde ein neues Raid-System gekauft, eingerichtet und alle
Kunden-Verzeichnisse wieder angelegt. Dann wurde das Backup gestartet.

Ich bitte Sie hiermit im Namen aller bytecamp-Mitarbeiter um Entschuldigung.
Viele von uns arbeiten rund um die Uhr - und das werden wir auch weiter tun -
bis alle Daten wiederhergestellt sind. Über den Fortschritt werden wir
Sie weiter informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Sirko Zidlewitz”

——————

25.10.2005, 14:00 Uhr:

“Sehr geehrte Kundin,
Sehr geehrter Kunde,

hier eine Information zum Stand der Dinge.
Wir haben nun unsere Datenrettungsversuche abgeschlossen.
Wir konnten dabei leider nicht alles komplett restaurieren.
Sicher fragen Sie sich, warum das so immens lange dauerte.
Auf dem Backup-Band erschienen einige Daten nicht so
wie wir uns dies vorgestellt haben (kaputte Dateirechte
und Daten etc.). Damit musste das automatische Einspielen
des Backups abgebrochen werden. Die kaputten Festplatten
haben wir noch in der Nacht nach dem Ausfall zu einem
professionellen Datenrettungsunternehmen gesand. Mit den
geretteten Daten und unserem Backup-Tape haben wir versucht,
nun die Daten jeder einzelnen Domain von Hand zu restaurieren
und einzuspielen.
Wie Sie sich vorstellen koennen ist dies wesentlich
zeitaufwaendiger als ein automatisches Einspielen, was schon
von Band recht lange dauert. Aus diesem Grunde konnten wir
unsere Prognosen, was die Dauer des Ausfalles betrifft, leider
nicht einhalten.
Nach dem derzeitigen Stand gibt es folgende Moeglichkeiten,
bei denen es zu Datenverlusten kam:
A) Ihre Webpraesenz laeuft an sich, es fehlen aber einzelne
Dateien. Diese konnten wir nicht wiederherstellen.
B) Ihre Webpraesenz laeuft, einzelne Texte und Bilder
erscheinen nicht wie gewohnt bzw. falsch. Auch bei diesen
Daten traten Fehler auf. Wir haben versucht, diese Daten
wiederherzustellen, was uns jedoch nicht gelang.
C) Es sind weniger oder gar keine Daten mehr auf dem Webroot.
Dies stellt den schlimmsten aller zu erwartenden Faelle dar
und es sind nur sehr wenige Domains betroffen. In diesem
Fall hilft nur das Hochladen des eigenen Backups, zu dessen
Erstellung Sie bei der Bestellung unseren AGB nach zugestimmt
haben.
In den Faellen, wo schon Daten durch Sie hochgeladen wurden,
wurde eine Sicherung erstellt und wir versuchten dann, unser
Backup einzuspielen. Falls Sie die hochgeladenen Daten wieder
verfuegbar haben moechten (also unsere Sicherung derselben),
wenden Sie sich bitte an unseren Support.
Wir entschuldigen uns in aller Form fuer die entstandenen
Probleme und haben unsererseits schon Massnahmen ergriffen,
um einem Auftreten eines solchen Ausfalles in Zukunft durch
noch mehr Redundanz entgegenzuwirken. Wir hoffen, Sie dennoch
weiterhin als Kunde fuehren zu duerfen.

Mit freundlichen Gruessen
Bjoern Koppe”
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 25-10-2005, 18:10
aimbot
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : aimbot ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Lahr - Germany
Beiträge: 779
aimbot ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

mh schon schlimm und normalerweise eher selten wenn gleich 2 platten pro raid ausfallen, aber auch auf so eine situation sollte man mE eingestellt sein.
die sache mit den kaputten backups nenn ich allerdings nicht pech sondern einfach falsch organisiert...naja weiss ja auch nicht wie s in dem laden läuft.
nuja ...
__________________
MfG
aim
Lies mich jetzt!
- OT-Tags-Liebhaber und BB-Code-Einrücker -
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 26-10-2005, 20:34
Carl_Hifi
 Newbie
Links : Onlinestatus : Carl_Hifi ist offline
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 4
Carl_Hifi ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo erstmal! Wollte mich ja schon längst im php-resource.de/forum anmelden, jetzt habe ich dies aus aktuellem Anlass getan, da ich über Google auf den vorliegenden Eintrag gestossen bin.

Ich bin von der bytecamp-Störung ebenfalls betroffen und kann mich der Kritik nur anschliessen. Seit dem Vorfall ist eine Woche vergangen, bisher ist nur ein Bruchteil meiner Daten wiederhergestellt worden, konkret sind es 0,25 Prozent (null-komma-zwei-fuenf!) der ehemals vorhandenen Daten.

Informationen zu dem Vorfall und insbesondere zum Stand der Datenrettung gibt es von bytecamp nur sehr spärlich, Kundenemails werden nicht beantwortet, es ist alles sehr unprofessionell und in höchstem Masse unverschämt.

Sobald bytecamp meine Daten wieder eingespielt hat, werde ich den Provider wechseln. Vermutlich ist diese Firma künftig besser gegen derartige Störungen geschützt, aber das Verhalten den Kunden gegenüber ist unerträglich, ich kann bytecamp daher keinesfalls mehr weiterempfehlen.

Geändert von Carl_Hifi (26-10-2005 um 20:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 26-10-2005, 20:43
Carl_Hifi
 Newbie
Links : Onlinestatus : Carl_Hifi ist offline
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 4
Carl_Hifi ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ach, nochwas. Mir ist aufgefallen, dass der Vorfall nirgendwo in den News zu finden ist. Weder bei heise-online, noch auf den diversen Mac-Seiten wie apfeltalk, macnews, etc.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26-10-2005, 23:08
beebob
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : beebob ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Köln
Beiträge: 604
beebob ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ja, irgendwie interessiert das keine newsseite. ich denke wenn man mal gesammelt an golem oder heise schreibt, werden die da nachhaken.

was ich schlimm finde, die weisen trocken auf deren agbs hin, dass man ja gefaelligst backups zu machen hat (was ja an sich auch stimmt). anstalten fuer irgendwelche preisliche nachlässe machen die aber auch nicht (effektiv ging der ausfall 5 tage lang!).

die vergessen zudem noch, dass die selber installer bereit gestellt haben fuer cms, shops, etc.
technisch nicht so versierte kunden sehen das dann vielleicht so aehnlich wie das installieren von nem programm und fertig. was soll man da auch wegsichern? (datenbanken waren zum glück nicht betroffen)

ich find das alles sehr mysteriös und vor allem widersprechen die sich in ihren mails. erst erzaehlt der zidlewitz, dass das backup vom band gerade eingespielt wird, das 48 stunden dauert und 4 tage später schreibt da ein anderer, dass am gleichen abend die kaputten platten an ein datenrettungsunternehmen geschickt wurden. da koennte man vermuten, es gab ueberhaupt kein tape mit geretteten daten. (zumal die daten ja dort ja auch angeblich kaputt gewesen sein sollten)

das muss man sich mal reinziehen, ueberall nur kaputte daten.

ich werde jedenfalls dort abhauen, hatte das eh schon laenger vor, da die preise dort richtig saftig sind fuer die heutige zeit.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26-10-2005, 23:17
Schnoop
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Schnoop ist offline
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 1.049
Schnoop ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich bin bei all-inkl.com

Die hatten letzten Wochenende auch ziemlichen Ärger, auch wenn sie nix dafür konnten.

Aber hier wurden wenigstens die Kunden auf dem Laufenden gehalten. Ich bin da sehr zufrieden muss ich sagen.(ohne jetzt Werbung machen zuwollen). Es kann auch anders gehen wir bei bytecamp.net.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 26-10-2005, 23:51
beebob
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : beebob ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Köln
Beiträge: 604
beebob ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

schnoop: ach nee, nen koelner

gruss aus kalk
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 26-10-2005, 23:52
Schnoop
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Schnoop ist offline
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 1.049
Schnoop ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

*g*

Gruss aus Höhenberg
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 26-10-2005, 23:57
Carl_Hifi
 Newbie
Links : Onlinestatus : Carl_Hifi ist offline
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 4
Carl_Hifi ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von beebob
(...)was ich schlimm finde, die weisen trocken auf deren agbs hin, dass man ja gefaelligst backups zu machen hat (was ja an sich auch stimmt). (...)

das muss man sich mal reinziehen, ueberall nur kaputte daten.

ich werde jedenfalls dort abhauen, hatte das eh schon laenger vor, (...)
Klar, Backups sollte man immer machen. Aber wenn der Provider ein mehrstufiges Backup-System hat, welches man mit seinen Gebühren auch mitbezahlt, dann denkt man sich doch irgendwann: o.k., noch'n Backup braucht man da wohl nicht. Oder?
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 26-10-2005, 23:59
beebob
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : beebob ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Köln
Beiträge: 604
beebob ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ja, da haste natuerlich recht. frage is sowieso ob die da nicht fahrlässig gehandelt haben. is schwer nachzuweisen, aber das besagte tape wuerde ich mir mal gerne ansehen

(hiess in der ersten version vom zidlewitz noch magnetband, hrhrhr)
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 27-10-2005, 00:02
Schnoop
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Schnoop ist offline
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 1.049
Schnoop ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hehe,

also ich kann mich noch an den Bandsalat von meinem ersten Kassettenrekorder erinnern
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 27-10-2005, 00:43
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hmmmmmm. Ich bin von dem ganzen nicht betroffen, deswegen fällts mir leicht, hier schlaue Sprüche zu klopfen, aber: Die Informationspolitik, vertreten durch die von Beebob zitierten Mails, finde ich (vorausgesetzt, sie ist wahr, versteht sich) ziemlich transparent und ehrlich. Da gab es ja wohl schon viiiiiiel schlimmeres, man erinnere sich bloß an die große Strato-Katastrophe 2001 oder wann das war. Und daran, daß das Erste und wichtigste Anliegen nicht die Kundeninformation, sondern das Aktivieren der divisionsgroßen Rechtsabteilung war, um Schadenersatzansprüche abzuschießen (ein Bekannter von mir kennt Strato ein bisschen von Innen).
Am Endergebnis ändert das natürlich nichts, und daß man als Betroffener in einer zum Teil katastrophalen Lage ist, ist auch klar. Genauso, daß da Riesenpfusch im Spiel war.

Das Ganze unterstreicht aber auch eine sehr wichtige Regel: IMMER eigene Backups fahren. NIEMALS auf den Hoster verlassen, egal wer es ist.

Geändert von pekka (27-10-2005 um 00:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 27-10-2005, 00:48
beebob
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : beebob ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Köln
Beiträge: 604
beebob ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ja auf den ersten blick ist das schon transparent.
aber wenn ma da mal genauer nachliest äusserst unprofessionell, das kann wohl jeder besätigen, der sich ein wenig mit administration auskennt.

mir ist auch relativ wurst, dass da daten weg sind, weil ich selber da nix besonderes laufen habe. was ich aber extrem dreist finde, ist die mail mit dem vermerk "ihr habt den agb zugestimmt und seid selber schuld" und vor allem, dass nach dieser mail nichts mehr kam. nicht mal nen werbekugelschreiber als kleiner trost.

die sache scheint für bytecamp gegessen.
und genau sowas bringt mich auf die palme.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 27-10-2005, 07:20
Carl_Hifi
 Newbie
Links : Onlinestatus : Carl_Hifi ist offline
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 4
Carl_Hifi ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@pekka
Die von beebob zitierten Mails sind auf den ersten Blick tatsaechlich informativ und transparent, aber nicht jeder betroffene Kunde hat die Mails bekommen. Ich habe bis heute kein Statement zum Zustand meiner verlorengegangenen Daten erhalten, auch wurden meine Mails nicht beantwortet.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 27-10-2005, 12:23
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ok ok, seh ich ein. Es sah auf den ersten Blick halt sehr offen aus, gerade weil es im Endeffekt aussagt: "Wir haben geschlampt, und geben es zu".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Von 0 auf über 2 Mio € Umsatz in weniger als 12 Monaten – wie die Pixelwerker das nur durch SEO geschafft haben
Von 0 auf über 2 Mio € Umsatz in weniger als 12 Monaten – wie die Pixelwerker das nur durch SEO geschafft habenSEO oder SEA? Warum SEO die besserer Methode ist.

01.10.2021 | Berni

Kundengewinnung und Kundenbindung
Kundengewinnung und KundenbindungVertrieb läuft doch immer persönlich. Das funktioniert nicht mit dem Internet! Wirklich?

24.09.2021 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

Simple CMS PHP ansehen Simple CMS PHP

Simple CMS PHP is a very simple content management system. You just create a page content into the admin area and then copy the code for this content and paste it into the page of your website, where you want the content to appear. You do not need of any

01.10.2021 nevenov | Kategorie: PHP/ CMS
Funeral Script PHP ansehen Funeral Script PHP

Funeral Script PHP is the easiest way to place obituaries on your funeral home website. The script is designed to be included into your webpage and fit your website layout. Visitors to your website will be able read the obituaries and post/read comments o

01.10.2021 nevenov | Kategorie: PHP/ News
FAQ Script PHP ansehen FAQ Script PHP

FAQ Script PHP is a simple knowledgebase script and you could use it as a Frequently Asked Question section on your website. It is written in PHP and MySQL.

29.09.2021 nevenov | Kategorie: PHP/ FAQ
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:36 Uhr.