php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Email-Werbung...


 
Metallica
10-01-2003, 11:57 
 
für wie sinnvoll/effektiv haltet ihr es, nach dem Schrottflintenprinzip vorzugehen und zB wöchentlich 'ne werbemail rauszusenden??

is ja inzwischen gang und gebe geworden!!! nicht nur bei gmx. auch privat bekomme ich in den letzten monaten unaufgefordert zwei bis drei werbemails pro tag!

habt ihr gewußt, dass in Europa (mittel/west) pro tag ca. 500 mio werbemails versendet werden?!?!?!

 
TheUser
10-01-2003, 11:59 
 
"werbemails"
ich bevorzuge den begriff SPAM!

 
Berni
10-01-2003, 12:00 
 
Email-Werbung, hmmm hat immer so was vom spam an sich

 
Metallica
10-01-2003, 12:04 
 
find ich auch. aber alle machen's irgendwie!

deswegen hab ich grad überlegt, ob ich das viell. auch mal tun sollte. obwohl ich glaube (vom gefühl her) dass es nix bringt. jeder löscht sowieso nur genervt seinen posteingang!

haltet mich nicht für verrückt, aber:
wie sieht's eigentlich im gegenzug mit werbung zB bei großen seiten aus. amazon, ebay, kazaa, etc.
Preise? wahrscheinlich unbezahlbar, nehm ich mal an, oder?

 
Berni
10-01-2003, 12:07 
 
ich würde mir Webseiten suchen die genau meine "Kunden" Ansprechen und versuchen diese als Parter zu gewinnen.

Das kostet nicht viel und ist sicherlich effektiver als Werbung bei ebay und co. zu kaufen.

 
MoRtAlAn
10-01-2003, 13:04 
 
mit werbemails sollte man vorsichtig sein! Vor allem, wenn man an Firmen in Deutschland verschickt und selbst aus Deutschland kommt! Auf jeden Fall den Empfänger sofort rausnehmen, wenn ihr dazu aufgefordert werdet!

gruss

 
Aroree
10-01-2003, 13:13 
 
Womit wir dann wieder bei Newslettern wären...die kommen eigentlich sehr gut an sofern man sie bestellt hat....machen jetzt seit ein paar Monaten einen richtig schön gestalteten Newsletter für die Skihalle in Neuss und die Consumerzahlen steigen kontinuierlich...

unaufgefordert an Leute zu verschicken, halte ich für "gefährlich" man landet dann innerhalb kurzer Zeit auf den Spamlisten...

 
MoRtAlAn
10-01-2003, 14:23 
 
oder bekommt ein schreiben vom rechtsanwalt...

 
TobiaZ
10-01-2003, 16:22 
 
Realisiere seit geraumer Zeit verschiedene Newsletter.

Wir versenden für unsere Kunden sowohl im HTML als auch im Text-Format. Wodurch jeder Empfänger zufriedengestellt wird.

Durch Verweise auf die Homepage steigen auch dort die Besucherzahlen. Diese Art von "Werbung" ist also sehr zu empfehlen.

Wir hatten Anfangsprobleme, da ein Kunde kontinuierlich Adressen eingegeben hat, ohne seine Kunden darüber zu informieren. Dementsprechend böse Mails kamen auch zurück. Nachdem wir mit ihm gesprochen haben, wurde es weitgehends ruhig.

Man sieht:
professionelle Newsletter sind gute Werbung.
Spam hingegen kommt nicht gut an.

 
Metallica
10-01-2003, 16:24 
 
der unterschied zw. newsletter und spam ist demnach also:

spam bekomme ich unaufgefordert und für einen newsletter subskribiere ich.

:confused:

 
TobiaZ
10-01-2003, 16:27 
 
Yes.

Außerdem muss der Newsletter selbstverständlich sofort wieder abmeldbar seon.

 
Wotan
10-01-2003, 19:43 
 
@Metallica

Du solltest dich aber an die Robinsonliste halten. Sonst kann es Ärger geben.

 
hand
10-01-2003, 19:44 
 
Original geschrieben von Metallica
nicht nur bei gmx. auch privat bekomme ich ...
Arbeitest Du bei gmx?

 
tj99de
10-01-2003, 23:41 
 
Effektiv über email zu werben ist meiner Meinung nach sehr schwer, da es entweder als Spam eingestuft wird, oder man Probleme hat neue Kunden anzusprechen, ohne Unsummen dafür auszugeben.
Wenn es überhaupt Erfolg haben soll, muß man sich Seiten suchen, die ein artverwantes (aber nicht gleiches Thema) haben. Wenn man bei diesen Seiten Werbung im Newsletter postieren kann, wird dadurch wahrscheinlich schon der eine oder andere angelockt.

 
TobiaZ
11-01-2003, 11:36 
 
oder halt contentwerbung:

Du schreibst einen Artikel über deine Sache, und pflanzt ihn auf anderen seiten ein. Da artikel sachlich geschrieben sind (/sein sollten), sind sie authentischer als normale werbetexte.

ich meine, was kauft man eher, nen 17"er aus ner Anzeige, oder einen, über den ausführlich und positiv berichtet wurde?

 
pekka
11-01-2003, 11:58 
 
Der Tippfehler "Schrottflintenprinzip" beantwortet die Frage eigentlich schon! :cool:

-archiv-

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:19 Uhr.