php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Funktionenproblem ...


 
Innuendo
19-06-2003, 19:23 
 
Hallo an alle.

Funktioniert folgendes Code-Beispiel?


function test($var1, $var2, $var3)
{
.... verarbeite var1, var2 und var3 ....
.... erstelle daraus eine vierte Variable var4 ....
return($var4); # Gib diese vierte Variable zurück
}

$var_irgendwas = test($dum, $di, $dum);


Ich muss dazu sagen, dass die Funktion in einer Datei liegt und ich sie mittels "include("func.inc.php");" in einer anderen Datei aufrufe. Danke im Voraus.

Innuendo

 
Abraxax
19-06-2003, 19:34 
 
Funktioniert folgendes Code-Beispiel? warum testest du es nicht eben?

 
Innuendo
19-06-2003, 19:38 
 
Weil ich es schon getestet habe und es nicht funktioniert, sprich, nichts zurückgibt. Darum war meine Frage, ob vielleicht der Ansatz falsch ist.

 
Abraxax
19-06-2003, 19:46 
 
das steht aber nicht in deinem post. das sorgte wohl für verwirrung... ;)

hast du mal probiert nur einer der drei vars einfach 1:1 zurückzugeben. ich denke nämlich, dass du einen bearbeitungsfehler hast.

auch brauchst du die () um die var beim return nicht. kann auch sein, dass nur das der fehler ist. glaube ich aber weniger.

 
Innuendo
19-06-2003, 20:04 
 
Habe gelesen, dass ich die Variablen in der Funktion global setzen muss, damit ich sie dateiübergreifend benutzen kann. Ist das richtig? Könnte es daher nicht funktionieren?

 
Abraxax
19-06-2003, 20:08 
 
du musst nix globalisieren. schliesslich übergibst du der fkt alles was sie braucht als parameter.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:13 Uhr.