php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
ftp upload muckt rum


 
sodah
05-01-2004, 22:22 
 
da tut sich garnichts. Was habe ich da falsch gemacht?


if ($_FILES['musicfile']['tmp_name']) {
switch (true) {
case ($_FILES):
$my_data = $_FILES;
break;

case ($HTTP_POST_FILES):
$my_data = $HTTP_POST_FILES;
break;
}
$uploadpfad = "artists/";
$ftpuploadpfad = "/www/projekte/moodpack/";
$dateiname = $my_data['musicfile']['name'];
$ftp_host = "sodah.de";
$ftp_user = "lalala";
$ftp_password = "lalalala";
$conn = ftp_connect($ftp_host);
$login = ftp_login($conn, $ftp_user, $ftp_password);
$mode = ftp_pasv($conn, TRUE);
ftp_put($conn, $my_data['musicfile']['tmp_name'], $ftpuploadpfad.$uploadpfad.$my_data['musicfile']['name'], FTP_BINARY);
//move_uploaded_file($my_data['musicfile']['tmp_name'],$uploadpfad.$my_data['musicfile']['name']);
if (file_exists("$uploadpfad$dateiname")) {
echo '<script type="text/javascript">
parent.oben.document.flashfilm.SetVariable("musicfile","'.$dateiname.'");
window.location="upload.htm";
</script>';
}
}
ftp_close($conn);

 
Wurzel
05-01-2004, 22:56 
 
kann es sein, dass du versuchst, eine datei per form aufs web zu schicken, um sie dann per ftp in einen ordner desselben webs zu verschieben?

 
sodah
06-01-2004, 00:45 
 
ja so ähnlich. In einem anderen HTML-Doku wird eine Datei ausgewählt und dann in diesem Script hochgeladen. Anfangs mit move_upload.
Aber da es sich um Dateien größeren Ausmaßes (20 MB) handelt, kam oft der Timeout bevor das Upload fertig war. Daher der Entschluß auf FTP den Upload zu gestallten. Allerdings habe ich damit noch keine Erfahrung gesammelt.

 
Wurzel
06-01-2004, 10:41 
 
was du da machst ist blödsinn.

der abbruch kommt dadurch, dass in der php.ini die upload grösse
beschränkt ist (wird). zudem, wenn du den upload abgeschlossen hast,
brauchst du keine ftp-funktionen mehr ... das ist irgendwie, als ob du ein
auto startest und dann aussteigst, um es von a nach b zu schieben :goth:

mach den upload per ftp ... entweder mit nem proggie oder per browser.
php ist dafür (gerade wegen der datenmenge) etwas ungeeignet.

 
sodah
06-01-2004, 12:50 
 
sorry. Aber ich habe ja auch erwähnt, dass ich davon null Ahnung habe und um Hilfe bitte.

Also an bei das Script, welches ich bisher verwende. Nur kann ich Dateien, über XX MB nicht verschicken. Ansonsten funtioniert es ja prima.
Was muß ich denn hier ändern, dass es auch mit größeren Dateien noch funktioniert?


<?php
if ($_FILES['musicfile']['tmp_name']) {
switch (true) {
case ($_FILES):
$my_data = $_FILES;
break;

case ($HTTP_POST_FILES):
$my_data = $HTTP_POST_FILES;
break;
}
$uploadpfad = "artists/";
$dateiname = $my_data['musicfile']['name'];
move_uploaded_file($my_data['musicfile']['tmp_name'],$uploadpfad.$my_data['musicfile']['name']);
if (file_exists("$uploadpfad$dateiname")) {
echo '<script type="text/javascript">
parent.oben.document.flashfilm.SetVariable("musicfile","'.$dateiname.'");
window.location="upload.htm";
</script>';
}
}
?>

 
Wurzel
06-01-2004, 14:32 
 
an dem script? garnix.

die einstellung kommt aus der php.ini:
; Maximum allowed size for uploaded files.
upload_max_filesize = 2M

= 2 MB ... stells auf 20M und schau, was passiert (wahrscheinlich nix gutes)

- -

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.