php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Administratorenrechte holen


 
Metallica
18-06-2004, 13:49 
 
hi leuts,

folgendes problem: ich habe auf LW D eine suse-version die nicht mehr hochfährt (kernel-init-error weil ein fehler mit norton ghost beim imagen passiert ist).

in dem suse-system befinden sich insgesamt 3500 (!) K-Mails. nun bin ich mit der KnoppixCD v3.4 hochgefahren und habe im Midnightkommander den Mail-Ordner (vom User auf LW D) vor mir. DAs Problem: ich habe nur leserechte. Wenn ich über Chmode versuche Admin-Rechte zu setzen läßt er es nicht zu.

Wie kann ich mir Admin-Rechte (über Knoppix) beschaffen damit ich die Mails exportieren kann (brauche diese im outlook)??

:dontknow:

 
Meillo
18-06-2004, 15:02 
 
kann man mit Knoppix überhaupt schreiben :dontknow:

 
Metallica
18-06-2004, 15:38 
 
nein, spielt sich ja alles im RAM ab.

ich habe aber ab morgen eine Suse 9.1-Maschine wo ich diese Platte reinhängen könnte. nur wie beschaffe ich mir auf dieser Maschine Adminrechte auf das Mail-Dir von der HD??

Wenn das geschehen ist, muss ich das Mail-Dir in K-Mail importieren damit ich die Mails überhaupt mal vor mir habe. Das Problem: Da K-Mail keine Export-Funktion hat (Mozillamail leider auch nicht) frage ich mich wie ich die Mails überhaupt von dort wegbekomme und in Outlook reinbekomme. Any Ideas??

:dontknow:

 
jochenj
18-06-2004, 15:47 
 
Linux, Installation, Konfiguration, Anwendung von Michael Kofler, 6. Auflage, Addiosn-Wesley

Seite 1263 f:
Per Default sind diese Partitionen nicht in das Dateisystem eingebunden. Das geschieht erst, wenn Sie das Icon anklicken. (Alternativ können Sie auch mount/mnt/name ausführen, wobei nahme wiederum der Devicename ist.) Der Datenzugriff erfolgt auch Sicherhietsgründne generell Read-Only. ....
Wenn Sie Daten verändern möchten, müssen Sie vor dem Einbinden der Partition die Icon-Eigenschaft NUR LESEN deaktiviern. Dazu klicken Sie das Icon mit der rechten Maustaste an, fürhen das Menükommando EIGENSCHAFTEN aus und verändern die Option in Dialogblatt GERÄT.
HINWEIS: Die Veränderung der NUR_LESEN_OPTION wirkt sihc nicht auf beriets eingebundene Partitionen aus (grünes Licht im Festplattenicon). In diesem Fall können Sie den Schreibmodus durch das Kontextmenükommando LESE- /SCHREIBMODUS ÄNDERN einstellen.

 
jochenj
18-06-2004, 16:17 
 
http://lists.freebsd.org/pipermail/freebsd-questions/2003-October/021439.html

oder

http://www.planetpenguin.de/postp2480.html
hieraus resultiert folgender link ->
http://kmail.kde.org/tools.html

 
fuser
22-06-2004, 09:59 
 
Hallo Metallica

In Knoppix sind alle Laufwerke erstmal nur lesen.
Mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und irgendwie "Freigabe" lässt sich das "nur lesen" aufheben.

[EDIT]
Upps... jochenj hat das oben schon besser beschrieben ;)

 
BloodReaver
22-06-2004, 17:48 
 
PS: root wirst du in knoppix mit "sudo su"

 
jochenj
22-06-2004, 21:51 
 
Original geschrieben von fuser
In Knoppix sind alle Laufwerke erstmal nur lesen.
Mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und irgendwie "Freigabe" lässt sich das "nur lesen" aufheben.

ich frag mich echt, warum ich mir überhaupt die mühe gemacht habe und die beschreibung aus dem buch abtippte.

 
Metallica
23-06-2004, 13:53 
 
danke leute,
hab's hinbekommen. war ein Rechte-Problem. ausserdem sind bei knoppix immer alle LW nur mit Lese-Status gemountet.

hab die betr. LW schreibbar gemacht und mir als "su" die rechte geholt. Hat einwandfrei gefunkt.

wißt ihr zufällig wie ich die 3500 Mails von K-Mail (Suse 9.1) für Outlook exportieren kann?? irgendwie habe ich bei K-Mail keine export-funktion entdeckt, sondern nur eine import-funktion. !?!?:dontknow:

 
jochenj
23-06-2004, 18:49 
 
Original geschrieben von jochenj
http://lists.freebsd.org/pipermail/freebsd-questions/2003-October/021439.html

oder

http://www.planetpenguin.de/postp2480.html
hieraus resultiert folgender link ->
http://kmail.kde.org/tools.html

 
Metallica
24-06-2004, 09:53 
 
das bringt mir aber nicht die gewünschte lösung weil ich einige Ordner und Unterordner in K-Mail habe.

die programme die bei den links angeboten werden können nur ALLE MAILS aufeinmal (ohne Ordner-Berücksichtigung) in eine html-wurscht konvertieren. das bringt mir für outlook gar nix.

habe mir sogar das tool "qpopper" gezogen. mit dem kann man einen pop-server auf der linux-maschine aufsetzen und die mails dann im outlook einfach runterladen. aber durch diese installationsanleitung blickt niemand durch. nach 2 std. hab ich's aufgegeben. konnte das prog. nichtmal installieren.:confused:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.