php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Browser -> zurück -> Fehlermeldung


 
jochen1975
17-05-2005, 09:22 
 
Guten morgen an alle ,

ich habe nach ähnlichen Themen im Forum gesucht, aber noch keine passende Lösung für mein Problem gefunden.

Wenn ich auf meiner Seite ein Formular abschicke, und somit auf eine neue Seite weiterleite, dann werden die Daten per Post an die neue Seite weitergeleitet.
Klicke ich jetzt im Browser auf den zurück-Button kommt eine "MEldung " vom Browser :
Achtung ! Seite nicht mehr gültig ...
Wenn ich jetzt auf Aktualisieren und dann auf wiederholen klicke, dann wird die vorhergehende Seite auch korrekt geladen.

Der gleiche Effekt passiert auch, wenn ich mich in eurem Forum registriere, und einen Benutzernamen wähle, der schon vergeben ist.
Dann klicke ich auf zurück, und es kommt diese Meldung.

Wie kann man das "Problem" umgehen ?
Das die Abfrage kommt, ob er die Informationen erneut senden soll ist ja ok, aber die "Fehlermeldung (Achtung,die seite ist nicht mehr gültig)
würde ich gerne weghaben.

gruss jochen

 
asp2php
17-05-2005, 09:46 
 
Original geschrieben von jochen1975
Guten morgen an alle ,

ich habe nach ähnlichen Themen im Forum gesucht, aber noch keine passende Lösung für mein Problem gefunden.
du lügst :teach:

http://www.php-resource.de/forum/search.php?s=&action=showresults&searchid=568344&sortby=lastpost&sortorder=descending

 
jochen1975
17-05-2005, 10:51 
 
Ok, danke für deinen Hinweis.

Wenn ich diese Lösungen richtig verstehe, dann muss ich das Formular an eine Art redir.php schicken, und von dort dann per header auf die eigentliche Seite weiterleiten.
An die Header-Weiterleitung hänge ich dann die Post-Werte aus dem Formular als Get-Parameter.

Genau das hab ich probiert, was aber zur gleichen Fehlermeldung ,beim Klicken auf den Zurück-Button im Browser, führt.

Weil das bei mir nicht geht, habe ich die Frage nochmals gestellt.

gruss jochen

 
derHund
17-05-2005, 11:31 
 
du mußt einfach nur auf der seite, wo du deine formular-daten verarbeitest, eine weiterleitung mittels header durchführen, wohin auch immer du willst. da dabei ein neuer (GET)-request stattfindet, werden die daten im POST verworfen, stehen nicht mehr zur verfügung, können nicht erneut gesendet werden, führen somit auch nicht zu einer fehlermeldung.

 
callt
23-05-2005, 20:00 
 
Ich machs so, funktioniert zwar, ich weiß aber nicht, ob das als elegant durchgeht.

Ich verschicke das Formular per get-methode.

Beim verarbeiten der Daten schreib ich an den Anfang des Script

for($x=0; $x<count($_GET); $x++){
$_POST[key($_GET)] = current($_GET);
next($_GET);
}

 
Abraxax
23-05-2005, 20:39 
 
vielleicht solltest du die threads aus der suche noch einmal genau lesen.

 
NaNoNaNed
15-05-2006, 16:38 
 
Original geschrieben von asp2php
du lügst :teach:

http://www.php-resource.de/forum/search.php?s=&action=showresults&searchid=568344&sortby=lastpost&sortorder=descending

Nur leider funktioniert der Link nicht oder nicht mehr :(

Nach dieser Lösung (wenn sie funktioniert) such ich schon seit Jahren *G*

lg
Roman (NaNoNaNed)

 
muh (newbie)
15-05-2006, 17:08 
 
Geht auch eine Weiterleitung an sich selbst, dh. header(Location: ..."PHP_SELF"); (bis auf korrektere Syntax) ?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.