php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Ordentliche DNS Weiterleitung


 
stf]Daywalker
22-08-2005, 12:25 
 
Ich habe bei united-domains.de 3 Domains. Nun gibt es da drei Weiterleitungstypen mit denen ich überhaupt nicht zufrieden bin. Einmal Frame Weiterleitung, da werden aber keine Unterverzeichnisse, Parameter etc. angezeigt, dann eine URL-Hiding-Weiterleitung, bei der es aber mit dem IE zu Cookie Problemen(Cookies werden gesetzt, aber können nicht benutzt werden, FF kann es) kommt und dann noch die direkte Weiterleitung, wo dann aber in der Adresszeile das steht, was da nicht hin soll, also ne andere domain.

Wenn ich das richtig verstanden habe, geht das mit einer DNS Weiterleitung.... nur wenn ich als C-Eintrag die andere domain Eintrage geht es nicht...

Wie kann man so etwas lösen?

LG Chris

 
TheUser
22-08-2005, 12:40 
 
du brauchst als A-Eintrag die IP des Servers.

 
stf]Daywalker
22-08-2005, 12:48 
 
Es gibt nur entweder A oder C Eintrag, aber nicht beides gleichzeitig. Die IP hilft mir nich, weil da sind ja mehrere user auf einem server...

LG Chris

Oder habe ich was falsch verstanden?

 
Quetschi
22-08-2005, 14:36 
 
Jo, da hast du was falsch verstanden. Mit dem A-Eintrag zeigst du einfach auf die IP deines Servers. Was der Server dann bringen soll, wenn eine bestimmte Domain aufgerufen wird, muss der Server entscheiden, besser gesagt du musst dem Server sagen was er dann anzeigen soll. Geschieht im Falle eines Apache-Webservers in der httpd.conf mit einem Eintrag der in etwa so aussieht:

<VirtualHost xxx.xxx.xxx.xxx:80>
ServerAdmin info@domain.de
DocumentRoot /home/httpd/docs/zum_webroot
ServerName www.domain.de
ServerAlias domain.de www.domain.de
CustomLog /home/web/log/access_log_domain.de combined
ErrorLog /home/web/log/error_log_domain.de
</VirtualHost>

xxx..... steht für die IP-Adresse deines Servers.

Was hast denn für einen Server - welche Admin-Oberfläche hast du? Oder konfigurierst du manuell?

Gruss
Quetschi

 
stf]Daywalker
22-08-2005, 15:14 
 
ich habe einfach einen "account" bei crazywebspace.de! Oberfläche zur Konfiguration ist Confixx!

 
Quetschi
22-08-2005, 15:25 
 
Kenn den Provider nicht, wenn's nur ein reines Webspacepaket ist, müsstest beim Provider nachfragen, ob die dir die betreffende Domain in deinem Paket mitaufnehmen. Machen so Provider nicht immer so gerne, weil's die meisten so haben wollen, dass die Domain bei denen selbst geordert wird. Musst nachfragen - falls die das nicht machen, musst entweder:
- den Provider wechseln und zu einem gehen, bei dem du dass darfst.
- die Domain direkt bei deinem Provider ordern.
- auf eine weniger 'professionelle' setzen - so wie im Augenblick eben.

Such dir was nettes aus ;)

Gruss
Quetschi

 
josef-ba
19-09-2005, 14:49 
 
Original geschrieben von stf]Daywalker
Ich habe bei united-domains.de 3 Domains ...



a 12,- EUR?

Ich arbeite da lieber konventionell mit eigenem Registry-Zugang (Da kostet *.de 6,- EUR/Jahr (für Dritte)).
Mit eigenen DNS-Servern.
Und eigenem Webspace-Server. Dann ist es auch schnell.

(So kann ich bei der DENIC eintragen, was jeder will und binnen Minuten bei Serverausfall umrouten. Und schnell ist es auch noch.)

Dieses "gegurke" mit ... bei STRATO eine 29ct-Domain registrieren und dann umleiten ist wirklich albern. Ein kurzer Check der Domain und man sieht, welche "Magermichlösung" hinter der Geschichte steht.

-archiv-

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:16 Uhr.