php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Externe Geräte über COM-Port ansprechen


 
phpZ
03-12-2005, 12:45 
 
Hallo !
ich hab in meiner entwicklungsumgebung die Funktion
"COM:COM" gesehen.
Kann man damit Externe geräte die über einen Com-Port laufen ansprechen ?
Wie geht das ?
hat einer einen link? (englische versteh ich nicht !)

Danke im Voraus !

 
penizillin
03-12-2005, 13:23 
 
http://www.php-center.de/faq/faq-open_exec.html#open_exec-8

 
phpZ
03-12-2005, 13:42 
 
1. Wie krieg ich die dateisystem-adresse eines com-ports raus ?
2. Geht das nicht mit COM:COM einfacher ?

 
penizillin
03-12-2005, 13:55 
 
schau mal ins /dev/ rein - müsste soetwas wie ttyS0 oder 1 geben..

was willst du mit COM::COM? lies doch erstmal, was es ist.

 
phpZ
03-12-2005, 15:40 
 
Original geschrieben von penizillin
schau mal ins /dev/ rein - müsste soetwas wie ttyS0 oder 1 geben..
[...]

wo soll ich denn da nachschauen ?

 
penizillin
03-12-2005, 15:44 
 
:confused:

 
phpZ
03-12-2005, 15:50 
 
was ist los ?

 
penizillin
03-12-2005, 15:56 
 
du weißt nicht, wie man in einen ordner reinschaut?

 
phpZ
03-12-2005, 16:02 
 
doch!
aber nicht wo der ist !
hab schon den explorer aufgerufen und einfach \dev\ eingegeben,
kam aber nix bei raus !

 
penizillin
03-12-2005, 16:14 
 
das ist ja auch für unix-systeme gedacht.
unter windows heißt es "COM1:", glaube ich.

 
phpZ
03-12-2005, 16:17 
 
ergebnis von "COM1:"
FEHLER : UNGÜLTIGE SYNTAX

 
penizillin
03-12-2005, 16:18 
 
wo kommt denn der fehler?

 
phpZ
03-12-2005, 16:24 
 
der steht oben in der titelleiste !
im fenster steht
Die Seite kann nicht angezeigt werden.
Die gewünschte Seite wurde möglicherweise entfernt oder umbenannt.

--------------------------------------------------------------------------------

Versuchen Sie Folgendes:

Öffnen Sie die s:-Homepage, und suchen Sie dann nach Links zu den gewünschten Informationen.

Falls Sie die Adresse der Seite manuell in der Adressleiste eingegeben haben, stellen Sie sicher, dass die Adresse keine Tippfehler enthält.

Falls Sie die Seite weiterhin nicht öffnen können, klicken Sie in Internet Explorer auf
Suchen, um ähnlichen Sites zu suchen.




Internet Explorer


Habs im Windows-Explorer eingegeben !

 
penizillin
03-12-2005, 16:26 
 
wie kommst du denn auf die glorreiche idee, mit dem ie auf eine serielle schnittstelle zuzugreifen?

ich habe dir doch einen link gegeben. hast du die seite durchgelesen? stand da etwa was von ie?

 
phpZ
03-12-2005, 16:51 
 
Ich habs ja im Windows Explorer eingegeben !
Aber der hatt dann das IE zeichen in der titelleiste bekommen !

probiers mal bitte selbst aus (wenn du windows hast !)

Den Link hab ich auch gelesen !

 
penizillin
03-12-2005, 17:29 
 
nein, so einen quatsch werde ich nicht probieren.

aber du hast anscheinend nicht verstanden, was dort erklärt wird. was steht unter 10.8?

 
phpZ
03-12-2005, 19:16 
 
Doch das hab ich verstanden !
Windows und Unixe stellen die serielle Schnittstelle im Filesystem zur
Verfügung und man kann mit den normalen Dateisystemfunktionen
darauf zugreifen.

Du hast gesagt ich soll COM1: benutzen !

 
penizillin
03-12-2005, 19:21 
 
richtig. [...] und man kann mit den normalen Dateisystemfunktionen [...] hältst du etwa den ms ie für eine normale fs-funktion von php??

 
phpZ
03-12-2005, 19:54 
 
nein das halte ich für keine function !

dein zitat stand im abschnitt 10.8 !
hast du wohl selber nicht gelesen !

 
penizillin
03-12-2005, 20:00 
 
und welche funktionen werden im abschnitt 10.8 so alles erwähnt, mit denen man wohl auf eine serielle schnittstelle zugreifen kann?

 
asp2php
03-12-2005, 20:02 
 
Original geschrieben von phpZ

dein zitat stand im abschnitt 10.8 !
hast du wohl selber nicht gelesen !
trotzdem, es ist einfach blöd, die serielle Schnittstelle über den Windows Explorer ansprechen zu versuchen. :teach:

 
phpZ
03-12-2005, 20:03 
 
Die Dateisystem funktionen !

 
asp2php
03-12-2005, 20:04 
 
Original geschrieben von phpZ
Die Dateisystem funktionen !

und was hat denn das mit dem Windows Explorer zu tun :goth:

 
phpZ
03-12-2005, 20:10 
 
ich muss doch irgendeinen pfad bei fopen angeben!

sonst weiß php ja nicht welchen COM-port ich ansprechen will ,oder ?

 
penizillin
03-12-2005, 20:12 
 
richtig.

 
phpZ
03-12-2005, 20:30 
 
und wie krieg ich den pfad raus ?

 
penizillin
03-12-2005, 20:38 
 
Original geschrieben von penizillin
[...] unter windows heißt es "COM1:", glaube ich.

 
phpZ
03-12-2005, 20:46 
 
Windows und Unixe stellen die serielle Schnittstelle im Filesystem zur
Verfügung und man kann mit den normalen Dateisystemfunktionen
darauf zugreifen.


Also nix von wegen COM1: (funzt sowieso nicht !)

es muss irgendwie mit "\dev\xxxxxxx" gehen denke ich !

 
penizillin
03-12-2005, 21:20 
 
schön, dass du es besser weißt. wozu fragst du dann?

mit /dev/... => unix
mit COM*: => windows

 
phpZ
04-12-2005, 00:26 
 
Das stand auf der seite von deinem link :
Windows und Unixe stellen die serielle Schnittstelle im Filesystem zur
Verfügung und man kann mit den normalen Dateisystemfunktionen
darauf zugreifen.

und du sagst ich soll COM*: benutzen !

weiß sonst noch jemand was ?
könnt euch ruhig einmischen !

 
asp2php
04-12-2005, 01:12 
 
Original geschrieben von phpZ

könnt euch ruhig einmischen !
Nö, hat sowieso keinen Zweck mit dir :goth:

 
hhcm
04-12-2005, 09:58 
 
Zweierlei...

1) COM = Component Object Model und das ist != Serielle Schnittstelle
2) fopen("COM1:","rb") <-- Bei mir funktionierte das vor ein paar monaten ....

 
phpZ
05-12-2005, 19:49 
 
Danke !
So funzt es !


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:50 Uhr.