php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
PHP.ini - Dateiendung HTML parsen


 
Saldor
23-07-2007, 22:18 
 
Hallo zusammen,

an welcher Steller der PHP.INI muss ich den Eintrag 'HTML' vornehmen, damit auch die HTML Dateien - heißt: ohne .php Endung - nach PHP-Code geparsed werden?

Ich danke für Eure Hilfe!

Viele Grüße
Saldor

 
Kropff
23-07-2007, 22:27 
 
da mußt du in einer der .conf-dateien vom apache folgendes anpassen:
AddType application/x-httpd-php .php .php5 .php4 .php3 .phtml .htm .html
weiss aber nicht mehr welche.

gruß
peter

 
penizillin
23-07-2007, 22:49 
 
Saldor: wofür?

 
Saldor
23-07-2007, 22:55 
 
Ich habe ein externes CMS Programm, welches mit .html Templates arbeitet in dem die Inhalte abgespeichert werden.

Diese .html Templates werden via include() ganz normal in die Seite eingebettet. So weit so gut.

Auf der Seite gibt es aber noch einen Link, der ein Popup mit diesen .html Templates öffnet. Quasi der gleiche Inhalt ohne Grafiken & Co für eine Druckversion.

Gerne würde ich diesem Befehl eine Variable mitgeben, auf die das Template reagieren kann und einen Print-Dialog aufruft. Kann ich keine Variable mitgeben würde der Print-Dialog auch auf der normalen Seite - und nicht im Popup- erscheinen. Das wäre 'ungünstig'.

Sofern es hier einen Denkfehler oder eine komplizierte Lösung ist bitte ich um 'auf den Kopf hauen'. ;)

Viele Grüße & Danke
Saldor

 
penizillin
23-07-2007, 23:04 
 
Sofern es hier einen Denkfehler oder eine komplizierte Lösung ist bitte ich um 'auf den Kopf hauen'. sieht ganz so aus.

die logik, die zwischen print- und web-versionen unterscheidet, sollte genau so dort ausgeführt werden, wo der zustand in einem skript bereits bekannt ist - also dort, wo "include" erfolgt. da kannst du entscheiden, ob du die druck-routine dazu setzst, oder nicht. das sind nicht umsonst templates.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:31 Uhr.