php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Auslegung eines "LICENSE AGREEMENT"


 
Laire
20-01-2009, 01:09 
 
Hallo,

verstehe ich folgenden Text richtig, das wenn ich diesen Editor einmal bezahlt habe auf allen Projekten einsetzten kann? Auch wenn diese für verschiedenen Kunden sind, auf verschiednen Domains / Server laufen und bezahlte Aufräge sind?

LICENSE AGREEMENT

ONE LICENSE REQUIRED PER DEVELOPER

Use of InnovaStudio WYSIWYG Editor (SOURCE CODE) requires one license per developer. Licenses are non-transferable between developers.

ROYALTY FREE DISTRIBUTION

1. InnovaStudio.com grants you, the licensed developer, the right to use InnovaStudio WYSIWYG Editor, customize to her/his needs and requirements and distribute InnovaStudio WYSIWYG Editor in a commercial application, without any royalty whatsoever, provided that :

* You do not distribute InnovaStudio WYSIWYG Editor, in whole or in part, in any form that does not add primary and substantial value to the SOURCE CODE, and that this resulting product must not compete with InnovaStudio WYSIWYG Editor on the market level.
* You do not permit (either by explicit or implicit means) further distribution of the InnovaStudio WYSIWYG Editor by your end users.

2. As a result of point 1, if you add some features into InnovaStudio WYSIWYG Editor and sell it as upgraded product, it is not allowed, since, in essence, the product offers the same purpose, and it may actually compete with our product. Also, migrating InnovaStudio WYSIWYG Editor to another server platform that at the end resulting the same product with the same functions or translating InnovaStudio WYSIWYG Editor to use another languages can not be considered that you have added a substantial value to the SOURCE CODE. You must include InnovaStudio WYSIWYG Editor into your product / project as a supporting function / add-on facility, and it is not the main / core functionality of InnovaStudio WYSIWYG Editor that your product offers.

3. As a result of point 1, you do not distribute InnovaStudio WYSIWYG Editor in free and/or Open Source projects/applications.

4. A single license provides for unlimited distribution of a single application that provides InnovaStudio WYSIWYG Editor functionality. Additional licenses must be purchased for royalty free distribution of any additional applications.

LIMITED WARRANTY

Although InnovaStudio.com has tested this SOURCE CODE and reviewed the documentation, InnovaStudio.com makes no warranty or representation, either expressed or implied, with respect to this SOURCE CODE, its quality, performance, merchantability, or fitness for a particular purpose. As a result, InnovaStudio WYSIWYG Editor is licensed AS-IS, and you are assuming the entire risk as to its quality and performance.

InnovaStudio.com shall not be liable for any claim or right to recover damages, including, but not limited to, loss of profit, data, or use of the software or special, incidental, or consequential damages, or other similar claims, even if InnovaStudio.com has been specifically advised of the possibility of such damages.

 
onemorenerd
20-01-2009, 01:22 
 
Nein, wie kommst du denn darauf? Hast du Absatz 4 nicht gelesen?

 
Laire
20-01-2009, 01:40 
 
Und was ist wenn alle diese Seiten / Aufträge auf dem gleichen selbstgeschriebenen CMS System basieren?

 
onemorenerd
20-01-2009, 09:15 
 
Ah, jetzt verstehe ich was du meinst. Ich habe da Wort "Projekt" in deinem ersten Beitrag mit "Applikation" gleichgesetzt. Mein Fehler, sorry.

Du meinst mit "Projekt" eine einzelne Webseite, die du einem Kunden verkaufst. Die LA bezieht sich aber nicht auf die Webseite, sondern auf die Applikation, in welcher der Editor eingebaut ist. Das ist das CMS. Die LA bezieht sich auf das CMS!
Und sie bestimmt: Das CMS darf nicht freie und/oder Open Source Software sein (Punkt 3),
du darfst das CMS unbegrenzt oft vertreiben (Punkt 4),
deine Kunden dürfen das CMS aber nicht weitergeben (jedenfalls nicht inkl. des Editors, Punkt 1).

Eine Webseite ist nur der Content, der mit einem CMS erzeugt/verwaltet wird. Der Content ist nicht Bestandteil des CMS. Die LA erstreckt sich nicht auf den Content!

Jetzt alles klar?

 
Laire
20-01-2009, 12:01 
 
Ok, dann habe ich das ganze also doch richtig verstanden.

Das ganze soll ja nicht in einer frei verfügbaren CMS Software eingesetzt werden. Sondern wird in einem CMS System eingebaut, welches als Grundlage für Kundenaufträge dient, damit Kunden auf Ihren Seiten selber eigenen Zusatzseiten einbauen können.

Also man kann kein CMS System direkt kaufen sondern kauft eine Seite mit Design die auch komplett eingerichtet wir und bekommt mit Hilfe dieses Editor die Möglichkeit nachträglich noch Seiten anzufügen bzw. die bereits erstellten Seiten zu ändern.

- -

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:08 Uhr.