php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
rechtliches: fremde RSS in eigene Website


 
Permafr0st
05-05-2010, 16:03 
 
buon giorno,

ich habe eine kleine feine Webseite, die Ajax- PHP- und PEAR Beispielapplikationen bietet. Ein Beispiel parst einen RSS Feed und stellt ihn ganz einfach dar.

Sind RSS Feeds generell zur freien Verwendung da? Eigentlich hat man ja einen Standalonereader, ein Abo in der FF-leiste o.ä. Daß jemand einen RSS in die eigene Homepage baut, ist doch eher ungewöhnlich?

In AGB von Nachrichtenseiten, wie SPON find ich erstmal nix. hier (http://www.spiegel.de/dienste/0,1518,634260,00.html) erklärt man lang und breit, wie's geht, nicht wer darf wo.

ich meine, es gibt ja die verrücktesten Sachen, und bevor ich diese Seite größeren Kreisen bekannt mache muss ich rechtlich wasserdicht abgesichert sein. Ein Bildlein ohne Bildnachweis schon klebt die Abmahnung an der Backe. usw. ihr versteht...

bitte um Beratung :)
danke, Gruß

 
onemorenerd
05-05-2010, 16:10 
 
Ein Bildlein ohne Bildnachweis schon klebt die Abmahnung an der Backe.
Verallgemeinert kann man auch sagen "Inhalte ohne Quellenangabe". In diesem Sinne solltest du die per RSS bezogenen Inhalte kennzeichnen.
Aber ich bin kein Anwalt! Ich würde mir einfach das Einverständnis vom Anbieter des Feeds holen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:25 Uhr.