php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > SQL / Datenbanken
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


SQL / Datenbanken Probleme mit SQL? Hier könnt ihr eure Fragen zu SQL (MySQL, PostgreSQL, MS-SQL und andere ANSI-SQL Server) los werden.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #16 (permalink)  
Alt 04-10-2006, 10:27
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

naja, warum knallst du da jetzt jede menge html-entities rein? Die braucht kein Mensch. Die rede war von escapen.
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 04-10-2006, 12:56
medium22
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : medium22 ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 308
medium22 zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard

Hallöchen...,


nun ja.., dann scheint es 2 Lösungen zu geben, denn funktionieren "tut's" jetzt so wie es soll. <g>



medium22
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 06-10-2006, 03:05
medium22
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : medium22 ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 308
medium22 zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard

Hallöchen..


Nun gut, hast ja Recht. :P
Hatte eben das selbe Problem in einem anderen Script (selbes Projekt) und mit dem vorherigen liess es sich nicht beheben.

Habe die Seite gelesen wo es um mysql_real_escape_string() geht, aber ich werd' daraus nicht wirklich schlau. Beispiele mögen schön sein, ja, aber ich schreibe ganz anders als es dort beschrieben wird, von daher weiss ich absolut nicht wohin ich diese Zeilen und wie genau ich sie setzen muss.

Mein "Code" zum Eintragen schaut nun folgendermassen aus:
PHP-Code:
$nick str_replace("<""&lt;"$nick);
$nick str_replace(">""&gt;"$nick);
if (
$nick == "") return false;
$Id time();
/* Suchen ob Nick vorhanden */
$sql "SELECT UserId, UserName FROM fallnames WHERE UserName='$nick'
        LIMIT 1;"
;
        
mysql_real_escape_string($nick);
        
$resultmysql_query($sql) or die(mysql_error());
        if (
mysql_num_rows($result)==1) {
          
// Falls Nick schon besteht Commentar hinzufuegen
          
$fetch mysql_fetch_array($result);
          
$rows mysql_num_rows(mysql_query("SELECT * FROM Comments WHERE
                                              Fall_Id = '"
.$fetch['UserId']."'"));
          
$sql "INSERT INTO Comments (Fall_Id, UserId, Comment, time) VALUES
                  ('"
.$fetch['UserId']."', '".search('UserId')."',
                  '$comment', "
.time().");";
          
$sql2 "UPDATE fallnames SET Comment = $rows + 1 WHERE UserId =
                 '"
.$fetch['UserId']."' LIMIT 1 ;";
          if (
mysql_query($sql) && mysql_query($sql2) or die(mysql_error())) {
      echo 
"<BR /><BR /><FONT COLOR=\"blue\">Der Nick \"$nick\" 
wurde mit dem Kommentar:<BR />
<FONT COLOR=red>$comment</FONT><BR />erfolgreich eingetragen.</FONT><BR />\n"
;
          }
          else {
      echo 
"<BR /><BR /><FONT COLOR=red>....";

          }
        }
        else { 
// wenn noch nicht vorhanden
          
$sql "INSERT INTO fallnames (UserId, UserName, Comment, age, prio, 
gender, mail, groupe, vsmk, perm))
          VALUES ('$Id', '$nick', '1', '$age', '$prio', '
$gender', '$mail', '$groupe', '$vsmk', '0', );"
;
          if (
mysql_query($sql) or die(mysql_error())) {
            
$sql "INSERT INTO Comments (Fall_Id, UserId, Comment, time) VALUES
                    ('$Id', '"
.search('UserId')."', '$comment', ".time().")";
            if (
mysql_query($sql) or die(mysql_error())) return true;
              else return 
false;
            }
            else {
              if (
mysql_query($sql) or die(mysql_error())) { 
              echo 
"<BR /><BR /><FONT COLOR=\"blue\">Der Nick \"$nick\" 
wurde mit dem Kommentar:<BR />
<FONT COLOR=red>$comment</FONT><BR />erfolgreich eingetragen.</FONT><BR />\n"
;
              }
              else {
      echo 
"<BR /><BR /><FONT COLOR=red>......";
              }
            }
          } 
Fehlermeldung ist die selbige ("You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds .......")

Es wird mir nach dem Absenden aber weder true noch false ausgegeben und eingetragen wird auch nichts.

Hmz..


medium22


PS: Mittlerweile ist das zwar schon eher was für den PHP-Bereich als für hier. <g>
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 06-10-2006, 20:32
penizillin
 PHP Guru
Links : Onlinestatus : penizillin ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 10.166
penizillin ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

und wo tritt der fehler auf?

deine eine insert query endet mit einem komma, das sollte nicht sein.
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 06-10-2006, 20:50
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Was soll denn an nem SQL-Syntaxfehler ins PHP-Forum gehören?
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 06-10-2006, 23:25
medium22
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : medium22 ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 308
medium22 zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard

Hallöchen...


Danke, dass Komma habe ich eben mal gelöscht - aber daran lags wohl nicht denn Fehler bzw. die Fehlermeldung erscheint immernoch nach dem Absenden. Und zwar folgende: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near ') VALUES ('1160169549', 'nick1', '1', '33', 'Normal', 'm', 'kdsjh@fjk.' at line 1

error_reporting(E_ALL); hab' ich auch schon drin und vor dem Absenden wird mir kein Fehler angezeigt, erst danach.

Kann es vielleicht an der 0 liegen die ich in "perm" sende? Hab mal irgendwo gelesen das eine 0 da Probleme machen könnte, weiss aber leider nicht mehr in welchem Zusammenhang.


medium22
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 07-10-2006, 11:51
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn du mal die komplette QUERY Posten würdest (meist echo $sql, dann könnte man dir vielleicht auch helfen. Aber den PHP Code will nun wirklich keiner von Hand parsen...
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 07-10-2006, 13:54
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

PHP-Code:
$sql "INSERT INTO fallnames (UserId, UserName, Comment, age, prio, 
gender, mail, groupe, vsmk, perm))
          VALUES (...) 
1. Du zählst die Klammern.
2. Dir fällt etwas auf.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 15:20
medium22
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : medium22 ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 308
medium22 zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard

Hallöchen...


Und siehe da, wahsaga wurde seinem Alias wie immer gerecht.

Danke!


medium22


PS: Könnte sein, dass ich in kürze mit dem nächsten Problemchen erscheine <g>
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 23-10-2006, 07:43
medium22
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : medium22 ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 308
medium22 zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard

Hallöchen...


Und siehe da, ich erscheine erneut - aber später als ich dachte <g>

Das gröbste läuft nun so wie ich es geplant hatte, bin nun noch dabei kleine Details/Verbesserungen einzubauen. Dazu gehört auch eine kleine änderung des Stammdatensatzes.

Also nochmal kurz von vorn, für jene die sich erst jetzt einklinken.

Bei einem neuen Eintrag werden 2 Datensätze geschrieben - in "Comments" und in "fallnames". Im letzteren werden die ganzen Userbezogenen Daten wie E-Mail, Alias, etc gespeichert und in Comments lediglich das Comment selbst. (verbunden sind sie durch eine ID; in Comments ist es die Fall_ID und in fallnames die UserID - diese sind identisch)

Nun geht es darum das ich eine einzige Spalte in fallnames verändern will, logischerweise geschieht dies mit UPDATE, doch das will nicht so ganz - daraus folgt; ich belästige euch mal wieder <fg>

Dem Besucher wird die Möglichkeit gegeben, über einen Link diesen Eintrag zu verändern (es soll hierbei nur 0 oder 1 stehen in der Datenbank)
Das geschieht so:
PHP-Code:
    echo " | <A HREF=\"user.php?UserId=".$row['UserId']."&perm=lock\">Nick perm. Gesperrt</A>"
Die schleife dazu wo das eingetragen werden soll schaut dann so aus:
PHP-Code:
   if (isset($_GET['perm']) == "lock") {
    
$aendern "UPDATE fallnames SET perm = '1' WHERE UserId = '"$Id ."'";
    
$update mysql_query($aendern);
    echo 
"".$row['UserName']." wird nun als permanent gesperrt geführt.";
    } 
Auch error_reporting(E_ALL); ist schon drin, doch die gibt nix dazu aus, ebenfalls habe ich das "isset" schon weg gelassen. Man kann den Klick machen, es erscheint die normale Anzeige - also nicht das eigentliche echo aus der Schleife - und in der Datenbank wurde der Datensatz auch nicht geändert.

Wo liegt hier also mein Fehler?


medium22
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:03 Uhr.