php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > SQL / Datenbanken
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


SQL / Datenbanken Probleme mit SQL? Hier könnt ihr eure Fragen zu SQL (MySQL, PostgreSQL, MS-SQL und andere ANSI-SQL Server) los werden.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 13-12-2006, 22:06
Heinzelmännchen
 Member
Links : Onlinestatus : Heinzelmännchen ist offline
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 173
Heinzelmännchen ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Nach Update von MySQL 4.0.x nach MySQL 5.0.x probleme mit Umlaute

Hallo Leute,

ich verstehe momentan das Ganze nicht.

Habe auf meinem Linuxserver durch eine andere Software bedingt von MySQL 4.0.x auf 5.0.26 updaten müssen. Seit dem habe ich Probleme mit Umlauten.

Habe schon versucht es über die my.cnf zu regeln. Doch leider ohne Erfolg.
Code:
# The following options will be passed to all MySQL clients
[client]
#password                                       = your_password
port                                            = 3306
socket                                          = /var/run/mysqld/mysqld.sock

[mysql]
character-sets-dir=/usr/share/mysql/charsets
default-character-set=latin1

[mysqladmin]
character-sets-dir=/usr/share/mysql/charsets
default-character-set=latin1

[mysqlcheck]
character-sets-dir=/usr/share/mysql/charsets
default-character-set=latin1

[mysqldump]
character-sets-dir=/usr/share/mysql/charsets
default-character-set=latin1

[mysqlimport]
character-sets-dir=/usr/share/mysql/charsets
default-character-set=latin1

[mysqlshow]
character-sets-dir=/usr/share/mysql/charsets
default-character-set=latin1

[myisamchk]
character-sets-dir=/usr/share/mysql/charsets

[myisampack]
character-sets-dir=/usr/share/mysql/charsets

# use [safe_mysqld] with mysql-3

[mysqld_safe]
err-log                                         = /var/log/mysql/mysql.err

# add a section [mysqld-4.1] or [mysqld-5.0] for specific configurations
[mysqld]
character-set-server            = latin1
default-character-set           = latin1
user                                            = mysql
port                                            = 3306
socket                                          = /var/run/mysqld/mysqld.sock
pid-file                                        = /var/run/mysqld/mysqld.pid
log-error                                       = /var/log/mysql/mysqld.err
basedir                                         = /usr
datadir                                         = /var/lib/mysql
skip-locking
key_buffer                                      = 16M
max_allowed_packet                      = 1M
table_cache                             = 64
sort_buffer_size                        = 512K
net_buffer_length                       = 8K
read_buffer_size                        = 256K
read_rnd_buffer_size            = 512K
myisam_sort_buffer_size         = 8M
language                                        = /usr/share/mysql/english

# security:
# using "localhost" in connects uses sockets by default
# skip-networking
bind-address                            = 127.0.0.1

log-bin
server-id                                       = 1

# point the following paths to different dedicated disks
tmpdir                                          = /tmp/
#log-update                             = /path-to-dedicated-directory/hostname

# you need the debug USE flag enabled to use the following directives,
# if needed, uncomment them, start the server and issue
# #tail -f /tmp/mysqld.sql /tmp/mysqld.trace
# this will show you *exactly* what's happening in your server ;)

#log                                            = /tmp/mysqld.sql
#gdb
#debug                                          = d:t:i:o,/tmp/mysqld.trace
#one-thread

# uncomment the following directives if you are using BDB tables
#bdb_cache_size                         = 4M
#bdb_max_lock                           = 10000

# the following is the InnoDB configuration
# if you wish to disable innodb instead
# uncomment just the next line
#skip-innodb
#
# the rest of the innodb config follows:
# don't eat too much memory, we're trying to be safe on 64Mb boxes
# you might want to bump this up a bit on boxes with more RAM
innodb_buffer_pool_size = 16M
# this is the default, increase it if you have lots of tables
innodb_additional_mem_pool_size = 2M
#
# i'd like to use /var/lib/mysql/innodb, but that is seen as a database :-(
# and upstream wants things to be under /var/lib/mysql/, so that's the route
# we have to take for the moment
innodb_data_home_dir            = /var/lib/innodb/
innodb_log_arch_dir             = /var/lib/innodb/
innodb_log_group_home_dir       = /var/lib/innodb/
# you may wish to change this size to be more suitable for your system
# the max is there to avoid run-away growth on your machine
innodb_data_file_path = ibdata1:500M;ibdata2:500M
# we keep this at around 25% of of innodb_buffer_pool_size
# sensible values range from 1MB to (1/innodb_log_files_in_group*innodb_buffer_pool_size)
innodb_log_file_size = 5M
# this is the default, increase it if you have very large transactions going on
innodb_log_buffer_size = 8M
# this is the default and won't hurt you
# you shouldn't need to tweak it

set-variable = innodb_log_files_in_group=3
# see the innodb config docs, the other options are not always safe
innodb_flush_log_at_trx_commit = 1
innodb_lock_wait_timeout = 50

[mysqldump]
quick
max_allowed_packet                      = 16M

[mysql]
# uncomment the next directive if you are not familiar with SQL
#safe-updates

[isamchk]
key_buffer                                      = 20M
sort_buffer_size                        = 20M
read_buffer                             = 2M
write_buffer                            = 2M

[myisamchk]
key_buffer                                      = 20M
sort_buffer_size                        = 20M
read_buffer                             = 2M
write_buffer                            = 2M

[mysqlhotcopy]
interactive-timeout
Dies tritt nur nicht auf, wenn ich die Daten über PHPMYADMIN einpflege. Doch wie kann ich mein System abstimmen, dass es nicht zu den Problemen mit den Umlauten kommt, wie vorher auch?

Viele Grüße
Heinz
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 13-12-2006, 22:13
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: Nach Update von MySQL 4.0.x nach MySQL 5.0.x probleme mit Umlaute

Zitat:
Original geschrieben von Heinzelmännchen
Dies tritt nur nicht auf, wenn ich die Daten über PHPMYADMIN einpflege. Doch wie kann ich mein System abstimmen, dass es nicht zu den Problemen mit den Umlauten kommt, wie vorher auch?
In dem du für jede Verbindung die gewünschte Zeichenkodierung angibst (SET NAMES) - macht PMA automatisch, du in deinen Scripten manuell (oder global am Server, dürfte wohl auch gehen).
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 14-12-2006, 10:43
Heinzelmännchen
 Member
Links : Onlinestatus : Heinzelmännchen ist offline
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 173
Heinzelmännchen ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: Re: Nach Update von MySQL 4.0.x nach MySQL 5.0.x probleme mit Umlaute

Zitat:
Original geschrieben von wahsaga
In dem du für jede Verbindung die gewünschte Zeichenkodierung angibst (SET NAMES) - macht PMA automatisch, du in deinen Scripten manuell (oder global am Server, dürfte wohl auch gehen).
Wie man dies Global am Server einstellt, das wüsste ich schon gerne. Da ich sonst ja alle Scripte > 150 bearbeiten müsste.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 14-12-2006, 11:12
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: Re: Re: Nach Update von MySQL 4.0.x nach MySQL 5.0.x probleme mit Umlaute

Dann schnapp dir die Doku.
Ich weiss es nicht auswendig.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 14-12-2006, 11:42
Heinzelmännchen
 Member
Links : Onlinestatus : Heinzelmännchen ist offline
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 173
Heinzelmännchen ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: Re: Re: Re: Nach Update von MySQL 4.0.x nach MySQL 5.0.x probleme mit Umlaute

Zitat:
Original geschrieben von wahsaga
Dann schnapp dir die Doku.
Ich weiss es nicht auswendig.
Hi... und sorry. Wusste zwar nicht genau wonach ich schauen sollte, doch hab's es dann endlich gefunden.

Die Lösung lautet für die my.cnf:
Code:
[mysqld]
init-connect='SET NAMES utf8'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Die RIGID-FLEX-Technologie
Die RIGID-FLEX-TechnologieDie sogenannte "Flexible Elektronik" , oftmals auch als "Flexible Schaltungen" bezeichnet, ist eine zeitgemäße Technologie zum Montieren von elektronischen Schaltungen.

06.12.2018 | Berni

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

Newsmanager

Der Newsmanager ist ein Newssystem und Newsletter in einem. Mit WYSIWYG Editor und E-Mail import aus einer bestehenden MySql Datenbank sowie dynamische Kategorien / Themen Filter.

11.09.2019 Stephan_1972 | Kategorie: PHP/ News
Modelmanager

Der Modelmanager ist ein Webtool für Fotografen, kann als komplette Homepage oder als Webtool installiert werden.

11.09.2019 Stephan_1972 | Kategorie: PHP/ Webservice
ContentLion - Open Source CMS ansehen ContentLion - Open Source CMS

ContentLion ist ein in PHP geschriebenes CMS, bei dem man Seiten, Einstellungen usw. in Ordnern lagern kann

22.08.2019 stevieswebsite2 | Kategorie: PHP/ CMS
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:53 Uhr.