php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > SQL / Datenbanken
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


SQL / Datenbanken Probleme mit SQL? Hier könnt ihr eure Fragen zu SQL (MySQL, PostgreSQL, MS-SQL und andere ANSI-SQL Server) los werden.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 12-12-2008, 14:03
Kabbelwasser
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Kabbelwasser ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 36
Kabbelwasser ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Serverlast durch MYSQL?

Hallo Leutz,

meine Website ist gerade wegen zu hoher Serverlast von einem Shared Server auf einen isolierten Notfallserver transferiert worden. Angeblich ist meine Webseite Verursacher von Störungen durch Serverüberlastung.

Ich habe pro Seite recht viele MySQL Abfragen, oft auch exakt identische mit identischen Ergebnissen, z. B. wird ein Kategoriename per PHP aus der Datenbank ausgelesen und öfter auf der Seite per PHP Variable eingesetzt.

Meine Frage nun: Wenn ich diese PHP Variable verwende, wird dann jedes Mal wieder eine neue MySQL Abfrage gestartet, oder ist die irgendwo gecached? Geht das irgendwie? Würde die Serverlast bestimmt schonmal reduzieren, wenn die Abfrage nur 1x stattfände und dann das Ergebnis auf der ganzen Seite mehrfach zu Verfügung stände.

Dank vorab,
Jochen

PS: MySQL Query Cache ist schon aktiviert.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 12-12-2008, 14:59
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: Serverlast durch MYSQL?

Zitat:
Ich habe pro Seite recht viele MySQL Abfragen, oft auch exakt identische mit identischen Ergebnissen, z. B. wird ein Kategoriename per PHP aus der Datenbank ausgelesen und öfter auf der Seite per PHP Variable eingesetzt.
Holst du dir die Daten einmal in eine Variable und ließt nur noch diese oder stellst du die Anfrage wirklich öfters? Zweiteres ist natürlich totaler Mist.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 12-12-2008, 15:07
lennart
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : lennart ist offline
Registriert seit: May 2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 565
lennart ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich glaube er meint ob bei jedem Ausgeben von $irgendein_feld wieder irgedneine Interaktion mit der Datenbank geschieht. Nein.

Wenn du erstmal den Query abgeschickt hast, arbeitest du mit Sicherheit nur noch mit dem Result Pointer. Das ist dann keine Datenbankinteraktion mehr.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 12-12-2008, 15:20
Kabbelwasser
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Kabbelwasser ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 36
Kabbelwasser ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Genauso meine ich es. Also ich mach ne query, hol den array und speicher das in $variable. Dann wird also nciht jedes Mal, wenn ich $variable verwende, wieder die Datenbankabfrage gemacht, sondern das irgendwie lokal geladen?

Gibts noch irgendwelche Tricks und Kniffe zur Reduzierung der Serverlast?

Schöne Grüße

Geändert von Kabbelwasser (12-12-2008 um 15:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 12-12-2008, 16:23
lennart
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : lennart ist offline
Registriert seit: May 2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 565
lennart ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Kabbelwasser
Genauso meine ich es. Also ich mach ne query, hol den array und speicher das in $variable. Dann wird also nciht jedes Mal, wenn ich $variable verwende, wieder die Datenbankabfrage gemacht, sondern das irgendwie lokal geladen?
Die Kurzform: Es wird einmal geladen und du weist es anderen Strings zu auf die du dann später zugreifst.

Zitat:
Original geschrieben von Kabbelwasser
Gibts noch irgendwelche Tricks und Kniffe zur Reduzierung der Serverlast?
Am meisten lässt sich da wohl über Optimierung der Queries machen. Was läuft denn da? Poste doch mal ein paar Queries von denen du vermutest, dass sie viel Last erzeugen.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 12-12-2008, 17:18
Kabbelwasser
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Kabbelwasser ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 36
Kabbelwasser ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo,

ist ne contrib für Oscommerce, mit der ich u.a. Meta Tags erstelle:

[PHP]$metaQuery = "SELECT `products_description`.`products_name`, `categories_description`.`categories_name`, `manufacturers`.`manufacturers_name` ";
$metaQuery .= "FROM products, products_description, products_to_categories, categories, categories_description, languages, manufacturers, configuration ";
$metaQuery .= "WHERE products.products_id = products_description.products_id ";
$metaQuery .= "AND products_description.language_id = languages.languages_id ";
$metaQuery .= "AND products_description.products_id = products_to_categories.products_id ";
$metaQuery .= "AND products_to_categories.categories_id = categories.categories_id ";
$metaQuery .= "AND categories.categories_id = categories_description.categories_id ";
$metaQuery .= "AND categories_description.language_id = languages.languages_id ";
$metaQuery .= "AND products.manufacturers_id = manufacturers.manufacturers_id ";
$metaQuery .= "AND products.products_status = 1 ";
// $metaQuery .= "AND configuration.configuration_key = 'DEFAULT_LANGUAGE' ";
$metaQuery .= "AND languages.code = configuration.configuration_value ";[PHP]

und dann gehts noch spezifischer weiter für Extra-Abfragen:


PHP-Code:
$metaQuery .= "AND manufacturers.manufacturers_id = '" $metaManufacturersId "' "
Eigentlich Standard-0-8-15 oder? Mir fällt nichts zum Optimieren mehr ein.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 12-12-2008, 17:31
lsgdcity
 Member
Links : Onlinestatus : lsgdcity ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 221
lsgdcity ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hi,

1. Bitte brich deinen Code um, ich muss horiontal scrollen!


soweit ich weiß, sind Abfragen, die nicht mit INNER JOIN arbeiten und mehrere Tabellen verwenden generell langsamer als Abfragen mit INNER JOIN.

Des Weiteren (und zu Zwecken der Übersichtlichkeit) kannst du Tabellennamen ebenfalls "umbenennen", wie ein Feld: timestamp AS date,...

Die einfachen Hochkommas für die Spaltennamen brauchst du in der Regel auch nicht. Verbessert mich, aber sind die nicht dafür da, falls ein Leerzeichen drinn vorkommt (was in einer gescheiten Benennung sowieso nicht der Fall ist)?

Also: SELECT pd.products_name, ... FROM products_description AS pd, ...

Und dann natürlich noch die Optimierung mit INNER JOIN, wodurch direkt nur die Datensätze von anderen Tabellen überprüft werden, die das Kriterium in ON erfüllen.
Bsp.: ... FROM products p INNER JOIN products_descriptions pd ON pd.product_id = p.id ...


gruß
lsgdcity
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 12-12-2008, 17:50
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Poste mal das Ergebnis der Abfrage
EXPLAIN <deine-Select-Query>
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 14-12-2008, 14:50
Kabbelwasser
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Kabbelwasser ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 36
Kabbelwasser ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard



Hier die Ausgabe:


6 Tabellen sind beteiligt:

1. products_description
2. products
3. languages
4. categories
5. products_to_categories
6. manufacturers

Frag mich nicht, warum so kompliziert - ist von Oscommerce so vorgegeben.

Schnittmenge in allen Tabellen ist immer die products_id

So, ich möchte jetzt auf allen möglichen Seiten dynamische Texte passend zu einem Produkt erstellen, in denen Kategoriename, Produktname, Hersteller, ... drin vorkommen - und das 6-sprachig.

Beispiel:
Fragen zum Produkt <products_name aus products where sprache=vom browser erkannte language> aus dem Hause <Hersteller>? Wir helfen gerne! Verwenden Sie unser Kontaktformular für Fragen zum sowie weitere <Kategorie des Geräts in der jeweiligen Sprache> bla bla.

Also was ich brauche ist:
1. gib mir Feld short_desc aus products_description in der passenden Sprache, wo products_id in beiden gleich ist
2. suche in products_to_categories die categories_id, die für meine products_id hinterlegt ist und gib für die categories_id aus der Tabelle categories den passenden Kategorienamen in der richtigen Sprache
3. such mir manufacturers_name aus der Tabelle manufacturers wo manufacturers_id mit der manufacturers_id in der Tabelle products übereinstimmt

Um die query immer an den jeweiligen Zweck anpassen zu können und nicht alles immer neu schreiben zu müssen, hab ich die halt zerstückelt und kann die passenden SQL Abfragen da rausziehen.

Diese Datei steht dann auf jeder Seite zu Verfügung, und die Variablen können verwendet werden.

Das Ganze ist fertig und funktioniert, ich suche wie gesagt nur noch nach einem Weg, um die Ressourcenauslastung des Servers zu reduzieren.

Gut erklärt? Oder was soll ich schreiben? Soll ich noch die Tabellenstruktur erklären?

Und inner join Abfragen sind ressourcenschonender, sagt ihr?

Geändert von Kabbelwasser (14-12-2008 um 14:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 14-12-2008, 14:59
phpguru42
 Newbie
Links : Onlinestatus : phpguru42 ist offline
Registriert seit: Oct 2008
Beiträge: 71
phpguru42 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Kabbelwasser
Gut erklärt? Oder was soll ich schreiben?
Aber ich glaube, Du solltest es von MySQL erklären lassen:

EXPLAIN-Syntax (Informationen über ein SELECT erhalten)
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 14-12-2008, 15:22
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bevor du jetzt riesig an den Datenbanken rumschraubst: Bist Du denn wirklich sicher, daß mySQL die Auslastung verursacht? Was sagt dein Provider dazu? Wenn er sehen kann, daß dein Paket seinen Server überlastet, kann er auch sehen, welche Komponente bzw. welcher Service.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 15-12-2008, 18:04
Kabbelwasser
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Kabbelwasser ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 36
Kabbelwasser ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hehe, ok, falsch verstanden.

Hier das Ergebnis der Abfrage

PHP-Code:
 EXPLAIN (
SELECT `products_description`.`products_name` , `categories_description`.`categories_name` , `manufacturers`.`manufacturers_name
FROM productsproducts_descriptionproducts_to_categoriescategoriescategories_descriptionlanguagesmanufacturersconfiguration
WHERE products
.products_id products_description.products_id
AND products_description.language_id languages.languages_id
AND products_description.products_id products_to_categories.products_id
AND products_to_categories.categories_id categories.categories_id
AND categories.categories_id categories_description.categories_id
AND categories_description.language_id languages.languages_id
AND products.manufacturers_id manufacturers.manufacturers_id
AND products.products_status =1
AND languages.code configuration.configuration_value

:


PHP-Code:
id  select_type  table  type  possible_keys  key  key_len  ref  rows  Extra  
1 SIMPLE languages ALL PRIMARY NULL NULL NULL 6   
1 SIMPLE products_to_categories index PRIMARY PRIMARY 8 NULL 978 Using index 
1 SIMPLE categories eq_ref PRIMARY PRIMARY 4 d0049d94
.products_to_categories.categories_id 1 Using index 
1 SIMPLE configuration ALL NULL NULL NULL NULL 418 Using where 
1 SIMPLE categories_description eq_ref PRIMARY PRIMARY 8 d0049d94
.products_to_categories.categories_id,d004... 1   
1 SIMPLE products eq_ref PRIMARY
,manufacturers_id,products_status PRIMARY 4 d0049d94.products_to_categories.products_id 1 Using where 
1 SIMPLE manufacturers eq_ref PRIMARY PRIMARY 4 d0049d94
.products.manufacturers_id 1   
1 SIMPLE products_description eq_ref PRIMARY PRIMARY 8 d0049d94
.products.products_id,d0049d94.languages.l... 1 Using where 
Der Provider sagt, dass die Zahl der Mysql Abfragen pro Click (also pro Besucher) zu hoch sind, aber genaueres kann er mir auch nicht sagen.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 15-12-2008, 22:22
UzumakiNaruto
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : UzumakiNaruto ist offline
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 642
UzumakiNaruto befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

wird bei einem query die mysql-verbindung geöffnen und danach wieder geschlossen???
__________________
Gruß
Uzu

private Homepage
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 15-12-2008, 23:51
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Kabbelwasser
Der Provider sagt, dass die Zahl der Mysql Abfragen pro Click (also pro Besucher) zu hoch sind, aber genaueres kann er mir auch nicht sagen.
Identifiziere/logge mal alle Queries eines Requests und dann schau, ob wirklich alle ausgeführt werden müssen und ob welche mehrmals ausgeführt werden.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 16-12-2008, 08:21
Kabbelwasser
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Kabbelwasser ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 36
Kabbelwasser ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Cool

Ähm, bin Anfänger - wie geht das?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:55 Uhr.