php-resource.de

Oracle setzt auf indische Programmierer

Berni | Neu | Beitrag gelesen 1605 gelesen |

 


Der US-Softwarekonzern Oracle will innerhalb der nächsten 12 bis 18 Monate 50 Millionen US-Dollar in Indien investieren. Der Löwenanteil des Geldes soll in Oracles indische Software-Entwicklungs-Zentren fließen, um besser von der großen Anzahl preiswerter

Der US-Softwarekonzern Oracle will innerhalb der nächsten 12 bis 18 Monate 50 Millionen US-Dollar in Indien investieren. Der Löwenanteil des Geldes soll in Oracles indische Software-Entwicklungs-Zentren fließen, um besser von der großen Anzahl preiswerter Programmierer profitieren zu können.

Kommentare zum Artikel
Artikel kommentieren
 
Verwandte Beiträge
star T-DSL: Softwareupdate kann zu Problemen führen
star Arbeitsspeicher zu Spotmarkt-Preise
star Russen knacken Code für E-Books
star Microsoft gesteht Fehler in IIS5 ein
star Machen Sie einfach einen eigenen Browser

 
Links zum Artikel
Über den Autor
Berni

Berni

Status
Premium Mitglied

Beruf
Selbstständig

Mitglied seit:
22.01.2001

letzte Aktivität
28.09.2022