php-resource.de

phpCMS

Content-Management-System mit PHP und Flat-Files realisiert. Es gibt auch eine Plugin-Schnittstelle mit einer stattlichen Anzahl von Plugins. features Dateien am Server verwalten Automatisch Menüs generieren Automatisch Sitemap generieren Vol

DATUM :
10.06.2003
Hits :
787
Views :
865
Bewertungen :
Kategorie :
PHP/ CMS
Autor :
webmaster326@
 

*Beschreibung:

Content-Management-System mit PHP und Flat-Files realisiert.

Es gibt auch eine Plugin-Schnittstelle mit einer stattlichen Anzahl von Plugins.

features
Dateien am Server verwalten
Automatisch Menüs generieren
Automatisch Sitemap generieren
Volltextsuche Flat-File-basierend
Cache-Verhalten von Clients (Browsern) beeinflussen
Fehleinstellungen des Cache vom Webserver korrigieren
Reduktion der Bandbreite der übertragenen Daten, sowie Beschleunigung des Seitenaufbaues
"Compiler-Funktion" von dynamischen Inhalten
PHP im Code (=PAX)
Statistische Auswertungen
Spider für den Abzug der eigenen Seiten
Einbindung beliebiger Applikationen (Java, Perl, VB,...) mit WebGrab


Der Parser ist das Herzstück, sozusagen der Motor von phpCMS. Mit diesem Modul begann alles. Mit Hilfe des Parsers können Inhalt und Layout getrennt werden. Er baut die einzelnen Elemente einer Seite zusammen. Bei phpCMS wurde explizit auf Datenbankanbindung verzichtet.

Da immer wieder gefragt wird wann nun der Parser welchen Teil abarbeitet habe ich versucht ein einfaches Struktogramm zu zeichnen. Leider ist es doch etwas größer geworden als angenommen, deshalb seht Ihr hier rechts nur eine schematische Darstellung. Wenn Ihr auf die Darstellung klickt, seht Ihr das Struktogramm in voller größe. Achtung: über 60 kb!

Mit Flat-Files, also einfachen Textdateien, ist das System lauffähig. Der Parser komprimiert auch die Seiten vor der Übertragung zum Browser. Es werden dadurch ca. 60% an Datenmenge und damit Übertragungszeit und Bandbreite eingespart! Diese Site ist komplett mit phpCMS erstellt. Weitere Beispiele findet Ihr auf der Demoseite.

Das Cache-Modul
Bei phpCMS habt Ihr die totale Kontrolle über das Cache-Verhalten. Sowohl beim Client, als auch beim Proxy oder dem Server Eures Providers. Ihr stellt einfach das gewünschte Cache-Verhalten eurer Seiten ein und phpCMS kümmert sich um den Rest.
Außerdem verfügt phpCMS über ein internes Cache, damit Seiten, die bereits von einem User abgerufen wurden, nicht nochmals geparsed werden müssen. Das funktioniert sogar mit den statischen Teilen von dynamischen Seiten wie z.B. meinem Forum. Im Cache-Modul ist auch der Stealth-Mode enthalten. Dieser sorgt dafür, daß phpCMS-Seiten in der Adresszeile des Browsers wie ganz normale HTML-Dateien aussehen, also auf ".htm" oder ".html" enden. Das bewirkt, daß Eure Seiten auch von Suchmaschinen indiziert werden, obwohl sie dynamisch generiert sind.


Das Statistik-Modul
Habt Ihr Zugriff auf die Web-Log-Dateien Eures Providers? Wenn ja, habt Ihr ein schnelles und praktisches Analyse-Tool? phpCMS liefert ein internes Log und wertet dieses auch aus. Dabei wird eine Log-Datenbank, natürlich auf Flat-File-Basis, aufgebaut und Ihr müßt nicht bei jeder Auswertung alle Log-Files bearbeiten lassen, sondern nur die Differenz zum letzten Lauf. Das spart Zeit.
Sollte trotzdem mal was mit den Log's schief gehen werden alle Logs in einem eigenen Verzeichnis gesichert und die Datenbank kann mit dieser Sicherung neu aufgebaut werden. Aus der Liste der Referer könnt Ihr Euch direkt jene Seiten ansehen, die auf Eure Website linken. Diese Modul ist neu und wird noch weiterentwickelt. Derzeit stehen Monatsauswertungen mit Tagessicht und Jahres- und Gesamtauswertungen zur Verfügung.

Der Filemanager
Ähnlich wie am Windows-Desktop arbeitet Ihr mit dem Filemanager von phpCMS - nur im Verzeichnis Eures Webservers. Dateien neu anlegen, kopieren, ändern oder anzeigen lassen - alles kein Problem.

Mit dem Filemanager könnt Ihr auch Dateien in Euer Webverzeichnis uploaden. Ihr navigiert in den Serververzeichnissen ähnlich dem Windows-Explorer. Lediglich Schreibrechte benötigt Ihr. Das Userinterface muß noch verbessert werden. In manchen Konfigurationen ergibt sich eine Verschiebung der Auswahlboxen.


Die Volltextsuche
phpCMS stellt eine vollwertige Volltextsuche zur Verfügung, mit der Ihr nicht nur phpCMS-Dateien sondern auch ganz normale HTML-Dateien indizieren könnt. Wie bei allen anderen Komponenten von phpCMS, benötigt Ihr keine Datenbankunterstützung dafür.

Es sind mehrere Indizies für unterschiedliche Bereiche Eurer Homepage möglich. Die Suchergebnisse können frei gestaltet werden. Anzeige von Suchdauer und gefundenen Suchbegriffen sind selbstverständlich.

Eigentlich gibt es drei Methoden, Dateien zu indizieren:

Mit dem internen Indexer lokal am Server.
Mit dem HTTP-Indexer über das Internet mit komfortabler GUI.
Mit dem Shell-Indexer über HTTP für Zeitgesteuerten Aufruf.
Das Resultat ist bei allen Varianten eine Datenbasis für die Volltextsuche von phpCMS.

Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung sowie Support.


Zur Homepage von phpCMS
Zum Download von Link nicht vorhanden
 

Weitere Funktionen stehen Ihnen als angemeldeter User zur Verfügung!

Bewertungen

Erfahrungen phpCMS
Script kommentieren
 



Script bewerten

Hat Ihnen dieses Script gefallen? Dann bewerten Sie dieses jetzt! Fünf Sterne bedeutet "Sehr gut", ein Stern "Unzureichend".

Über den Autor
webmaster326@

webmaster326@

Status
Premium Mitglied

Beruf
Unbekannt

Mitglied seit:
08.05.2009

letzte Aktivität
04.06.2009




 

ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script

Berni | Kommentare 11 Kommentare | Neu | Script ansehen 64807 mal angesehen | Kategorie: PHP/ Anzeigenmarkt


thumb_ebiz-trader-startseite.jpeg Mit unserer Lösungen können Sie nahezu jeden B2B / B2C Marktplatz betreiben den Sie sich vorstellen können. Ganz egal ob Sie einen Automarktplatz, Immobilenportal oder einfach einen Anzeigenmarkt betreiben möchten. Mit ebiz-trader können Sie Ihre Anforder...

 Weitere Details zu Script
 Direkt zur Webseite