php-resource.de

MySQL Tutorial: Joomla! Starterhilfe

Dieses Tutorial begleitet Sie bei dem Einstieg in die Welt von dem CMS Joomla!.

|18.01.2012 | werninator | 25341 | KAT : MySQL | | Kommentare 0


3

3

5. Der Administrationsbereich

Das ist das sogenannte Back-End der Website.


Wir erreichen den Login für den Administrator-Bereich, indem wir bei der Adresse unserer Joomla!-Website hinten /administrator/ hinzufügen (z.B. www.meinewebsite.de/administrationsbereich/).

Hier geben wir die Daten an, die wir vorher in Punkt 3, der Installation von Joomla!, für den Admin angegeben haben. Sie werden merken, sofern Sie eine bestimmte Zeit nichts im Administrationsbereich getan haben, werden Sie automatisch ausgeloggt. Dies ist eine Sicherheitsmaßname, damit mehr Sicherheit gewährleistet wird. Sie sehen, Joomla! liegt sehr viel Wert auf Sicherheit.

Zurück zum Thema:


Das ist das Kontrollzentrum. Es bietet einen schnellen Zugriff auf Funktionen im Administrationsbereich.

Ich möchte ihnen nicht länger Sachen erklären, wir haben einen gesamten Punkt ohne Praxis hinter uns.

Aufgabe: Wir erstellen ein Menü mit 2 Menüpunkten (Startseite, Über die Website). Die Startseite ist die News Page die die neuesten Hauptbeiträge nach Datum sortiert wiedergibt, wobei die 'Über die Website'-Seite nur den Inhalt eines Beitrags enthält.

Klingt schwer? Wenn man weiß wie es geht, dann ist es ganz einfach.

ACHTUNG: Jetzt komme ich nochmal zum Thema "zweischneidiges Schwert". Die Beispieldatensätze sind ganz schön und gut, jedoch hat es mir persönlich nicht viel gebracht das System an sich zu verstehen. Ich wusste nicht was ich löschen durfte, und was ich nicht löschen durfte. Sonst wäre die Seite ja komplett kaputt! Sie können alles löschen. Beiträge, Menüs, Module, Kategorien. Alles. jedoch seien Sie sich im Klaren, dass die Struktur der Website damit zerstört wird da kein Inhalt mehr auf der Seite sein wird. Die meisten gelöschten Einträge werden im Papierkorb aufbewahrt bis sie endgültig gelöscht werden.

Es ist SEHR wichtig dass sie vorher wissen welche Positionen ihr derzeitiges Template besitzt und wo sie sind. Ich kann Ihnen zeigen wie man Module erstellt, sie definiert und positioniert, jedoch kann ich ihnen bei ihrem Template leider nicht sagen wo die Positionen liegen.


Nun erstellen wir zuerst einen Beitrag. Dazu klicken wir im Kontrollzentrum auf 'Neuer Beitrag' oder im Dropdown-Menü Inhalt auf Beiträge -> 'Neuer Beitrag'.


Das ist die Oberfläche, die Ihnen erlaubt, einen neuen Beitrag zu erstellen. Führen Sie ihre Maus über einen Punkt um genaue Informationen zu erhalten, was Sie in das Feld eingeben können.

Sie können den Titel des Beitrags angeben, den Alias der für eine spezielle Funktion von Joomla! vorausgesetzt wird. Darauf möchte ich aber jetzt nicht eingehen.

Kategorie ist einfach die Zuteilung des Beitrags zu einer Kategorie. Die Kategorie eines Beitrags ist jederzeit änderbar.

Es können mehrere Nutzer auf ihrem System existieren die Texte schreiben oder die Seite verwalten. Auf der Zugriffsebene entscheiden Sie, auf welcher Zugriffsebene dieser Beitrag ist. In unserem Fall sind wir nur selbst der Administrator und Redakteur, also ist dieser Punkt nun irrelevant.

Dann können wir noch angeben ob es ein Hauptbeitrag ist. Das habe ich in vorherigen Punkten schon erläutert.

Sprache gibt an in welcher Sprache dieser Beitrag ist. Dies wird dann interessant wenn Sie ihre Website auf verschiedenen Seiten verwalten möchten.

Nun kommt das Wichtigste: der Beitragsinhalt! Dazu gibt es einen WYSIwyg-Editor (What you see is what you get)-Editor der einfaches editieren von Texten ohne Kenntnis von HTML ermöglicht. Darin kann man über die Buttons unter dem Editor Beiträge verlinken, Bilder reinstellen, einen Seitenumbruch machen, einen Weiterlesen-Link einfügen (interessant bei Hauptbeiträgen auf der News Page wenn die News zu lang sind) und einen Editor an/aus Button für Leute die viel lieber mit HTML arbeiten.

Inhalte eines Beitrags können Sie jederzeit wieder editieren.

Auf der Rechten und unteren Seite können Sie noch detailreiche Optionen wählen, welche jedoch für unseren Fall nicht wichtig sein sollten.

Da die Startseite KEINEN eigenen Inhalt hat und mehrere Beiträge anzeigen wird brauchen wir keinen separaten Beitrag dafür machen. Deshalb fangen wir gleich mit der 'Über die Website'-Seite an.


So kann es dann aussehen. Wenn Sie denken, dass der Beitrag fertig gestaltet ist, dann drücken Sie oben rechts auf Speichern (& Schließen, um direkt auf die Beitragsübersicht weitergeleitet zu werden)


Hier sehen Sie die Übersicht über alle Beiträge die auf ihrer Seite existieren. Sie können Beiträge editieren, wenn Sie auf den Titel des Beitrags klicken.


Der Text für den 2. Menüpunkt wurde erfolgreich erstellt. Nun müssen wir erst einmal ein Menü erstellen. Dazu gehen wir in das Kontrollzentrum auf Menüs und klicken auf den Neu Knopf, oder Sie klicken oben im Dropdown-Menü auf Menüs -> Menüs -> Neues Menü.


Sie sollten nun diese Oberfläche sehen.

Hier geben Sie den Titel ihres Menüs ein, den Menütyp (einfach der Titel kleingeschrieben und ohne Sonderzeichen) ein. Die Beschreibung ist optional, aber dient zur Übersicht falls man doch ein paar mehr Menüs besitzt.


So kann es aussehen wenn es ausgefüllt ist. Wenn Sie fertig sind können Sie oben wie beim Erstellen eines Beitrags auf Speichern oder Speichern & Beenden drücken. Falls ihnen ihre Idee nicht gefällt oder gar kein Menü erstellen möchten, können Sie gerne auch auf Abbrechen drücken.


Wenn Sie Speichern & Beenden oder Beenden nach dem Speichern gedrückt haben, werden Sie automatisch auf die Übersicht der Menüs weitergeleitet (wie bei den Beiträgen). Huch? Falls Sie jetzt wirklich alles rausgelöscht haben sollten, dann würden Sie den Standard-Eintrag den wir bei mir haben nicht sehen. Jedoch steht da eine ganz wichtige Sache: eine Position!

Klicken wir in dieses 'Main Menu' und schauen mal rein was es beinhaltet, dann können wir auf der Website sehen wo diese Position liegt.


Das Menü beinhaltet die Startseite (erkennbar rechts an dem Stern bei Startseite). Und der Menüpunkt heißt Home. Jetzt schauen wir mal wo dieses Menü sich befindet! Dazu klicken wir oben rechts auf Vorschau um auf die Website zu gelangen.


Da ist das sogenannte Main Menu! Und anscheinend ist die Position position-7 links neben dem Inhalt definiert worden. Die Login Form wurde auch auf dieser Position definiert, jedoch kann man wie erwähnt die Reihenfolge der Ausgabe der Module selbst bestimmen. Theoretisch könnten wir sogar dieses Main Menu einfach übernehmen indem wir einfach alles umbenennen, aber wir löschen das Menü Vorher müssen wir aber erst eine andere Startseite definieren, sonst besitzt die Seite keine Startseite und ist damit nicht auf dem normalen Weg erreichbar.

Wir erstellen nun unsere neue Startseite - dazu klicken wir oben auf Menüs -> Hauptmenü -> Neuer Menüeintrag


Das ist die Oberfläche zum Erstellen eines Menüeintrags. Ich habe die für uns jetzt wichtigen Punkte markiert. Zuerst klicken wir bei Menütyp auf den Auswählen-Knopf.


Es sollte ein PopUp-Fenster erscheinen, welches so aussehen sollte. Hier können Sie sehen wie viele Möglichkeiten es gibt, wie man ein Menüpunkt definieren kann. Am besten Sie testen es selber dann aus. Aber für diesen Fall brauchen wir den Menütyp Hauptbeiträge.


Sie merken bestimmt rechts dass neue Optionen für diesen Menütyp erscheinen. Die Optionen reichen von der Sortierung, bis Seitenzahlen und Art der Ausgabe der Hauptbeiträge. Sie entscheiden selbst wie Sie ihre Startseite gestalten, und wie Sie ausgegeben werden.


Nachdem Sie alles ausgefüllt und editiert haben, kann es so aussehen. Wichtig ist, dass diese Seite nun als Startseite, oder wie es hier heißt Standardseite, gesetzt wird. Da wir 2 Menüpunkte haben wollen, klicken wir dieses Mal auf Speichern & Neu.


Diesmal brauchen wir den Menütyp Einzelner Beitrag, da wir ja den Inhalt eines Beitrags auf dieser Seite haben wollen.


So könnte es aussehen wenn es fertig ist. Achten Sie darauf dass Sie rechts wieder neue Optionen erhalten haben, und unbedingt den Beitrag auswählen, den wir vor kurzem erstellt haben. Zudem können Sie wieder in den Beitragsoptionen einstellen, wie der Beitrag ausgegeben wird und welche Details mitgeführt werden. Ich empfehle nur den Titel unverlinkt mit dem Text auszugeben, da es sonst wie ein Newsbeitrag wirkt wenn Datum oder Bewertung dazu stehen.

Jetzt drücken wir auf Speichern & Schließen damit wir sehen können ob unsere Menüeinträge erfolgreich erstellt worden sind.


Super! Und rechts sehen Sie dass Startseite als Startseite markiert wurde. Jedoch ist 'Startseite' nicht die Startseite denn jetzt müssen wir das Menü über ein Modul auf der position-7 wiedergeben.

Aber vorher müssen wir das Menü 'Main Menu' löschen, da wir unser eigenes Menü verwenden wollen!


Wir gehen zurück zur Übersicht von den Menüs (Kontrollzentrum -> Menüs, Dropdown Menü Menüs -> Menüs).

Dann setzen wir ein Häkchen in die Checkbox neben dem Main Menu und drücken auf Löschen.

Super. Wenn wir jetzt auf die Website gehen, werden wir sehen dass oben im Titel schon 'Startseite' steht. Das bedeutet die Startseite wurde übernommen!.. Jedoch nicht unser Menü, deshalb gehen wir wieder auf den Administratorbereich und erstellen uns ein neues Modul.


wir gehen dazu auf das Kontrollzentrum und klicken auf Module oder klicken im Dropdown Menü Erweiterungen auf Module.


Hier sehen wir alle Module in einer Übersicht. Wie schon vorher erwähnt, musste die Login Form auch auf position-7 liegen - und mein Verdacht hat sich bestätigt! Jetzt klicken wir auf den Neu-Button um ein neues Modul zu erstellen.


Nun kommt ein neues PopUp-Menü auf. Nun müssen wir auswählen, was für einen Modultypen wir erstellen wollen. Sie sehen rechts eine Scroll-Leiste. Sie dient dazu, wenn man viele Module hinzugefügt hat, die man selbst gemacht hat oder vom Internet installiert hat, dann kann man diese speziellen Module auch einfach auswählen.

Da wir nur ein Menü ausgeben wollen, klicken wir auf Menü. Sie erhalten eine sehr genaue Beschreibung wenn Sie mit der Maus über ein Modultyp fahren.


So sieht die Oberfläche aus wenn wir ein Modul für ein Menü machen wollen. Hier ist wichtig dass wir einen Titel geben, die Position eingeben oder wählen und rechts das richtige Menü auswählen.

Unten sollte die Modulzuweisung auf "Auf allen Seiten" stehen, denn es ist die Startseite. Die Menüzuweisung kann auch dazu verwendet werden, Module nur auf bestimmten Seiten anzuzeigen um z.B. ein spezielles Submenü für Unterpunkte für eine spezielle Seite zu erstellen und dieses Menü nur da angezeigt wird.


Wenn wir alles ausgewählt und ausgefüllt haben, klicken wir auf Speichern um zu schauen ob die Reihenfolge stimmt. Das Menü soll über der Login Form stehen.


Wir sehen - die Reihenfolge stimmt. Falls das Menü doch unter die Login Form soll, dann klicken Sie auf '2. Login Form' und dann auf Speichern. Dann wird die Position gewechselt.

Wenn Sie jetzt auf ihre Website gehen, werden Sie sehen, dass ihr Menü nun angezeigt wird und Sie darin navigieren können.

Aber halt - es gibt keine Hauptbeiträge, deshalb ist auch die Startseite leer.

Erstellen wir uns schnell einen Beitrag der mit Hauptbeitrag markiert ist:


Darauf achten dass "Haupteintrag" auf 'Ja' gesetzt wird. Jetzt drücken wir auf speichern & Beenden, gehen auf die Seite und schauen wie es aussieht.



Jetzt wo Sie die Aufgabe erfolgreich erfüllt haben - herzlichen Glückwunsch! Sie wissen nun wie man Joomla! allgemein (wenn auch nur ganz minimal) nutzen kann. Wenn Sie wirklich weiter in die Welt von Joomla! eintauchen wollen - sollten Sie vielleicht die Foren von Joomla! besuchen und mal ein wenig rumspielen. Es gibt noch viel mehr Sachen in Joomla! als die, die ich ihnen näher gebracht habe.

Im Administrationsbereich unter dem Dropdown-Menü Hilfe finden Sie gut besuchte Foren, das Wiki und nützliche Links für ihre Seite für Erweiterungen, Übersetzungen und so weiter. Es ist ihre Website. Entscheiden Sie selbst was Sie beinhaltet.

Navigation -> Seitenanzahl : (3)

  «  1 2 3  
Kommentare zum Tutorial
Tutorial kommentieren
 
Über den Autor
werninator

werninator

Status
Premium Mitglied

Beruf
Student

Mitglied seit:
05.01.2012

letzte Aktivität
14.11.2012

 

Tutorial bewerten

Hat Ihnen dieses Tutorial gefallen? Dann bewerten Sie es jetzt! Fünf Sterne bedeutet "Sehr gut", ein Stern "Unzureichend".



 

aktuelle Artikel

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Neu | Berni

Wissensbestand in Unternehmen

Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Neu | Berni