MySQL Klasse

In meinem kleinen Tutorial zeige ich euch, wie ihr ganz einfach eine kleine MySQL Klasse schreiben könnt.

MySQL Klasse

Das Tutorial vermittelt euch nicht wie man allgemein mit Klassen umgeht, es dient nur dazu, euch zu zeigen, wie ihr eine
Klasse schreiben könnt, um auf eine MySQL Datenbank zuzugreifen.

Fangen wir auch gleich an!
Zunächst benötigen wir eine Datei, in der die Verbindungsdaten zur MySQL Datenbank stehen.

Legt euch eine Datei an und benennt sie db_config.php

In diese Datei schreibt ihr jetzt folgendes hinein:

<?php
$host 
"localhost"// MySQL Hostname
$database "db123456"// MySQL Database
$db_username "dein_benutzername"// MySQL Username
$db_pass "dein_passwort"// MySQL Password
$db_port "3306"// Port der Datenbank - kann leer gelassen werden, default 3306

define(dbHost$host);
define(db$database);
define(dbUser$db_username);
define(dbPass$db_pass);
define(dbPort$db_port);
?>

Jetzt haben wir die Datei, die die Zugangsdaten der MySQL Datenbank enthält, fertig.
Das define braucht man normalerweise nicht, es hilft aber, den Code im überblick zu behalten ;-)
Kurze Erläuterung:
define(dbHost, $host);
Im PHP Code könnt ihr nun den Inhalt der Variable $host aufrufen, indem wir dbHost eingeben. Alles klar? Dann geht's weiter

Jetzt kommen wir zum eigentlichen Teil, erstellt eine Datei und benennt sie database_class.php
Nun tragt folgendes ein:

<?php
$Connection 
= new mysqlconnection();

class 
mysqlconnection{

}
?>

Unsere Klasse heißt jetzt mysqlconnection; und kann in einem PHP Code aufgerufen werden, in dem man new mysqlconnection();
rein schreibt.
Problem: Wenn man jetzt zig PHP Dateien hat, wo immer diese Klasse benötigt wird, muss man new mysqlconnection(); rein schreiben.
Lösung: Einfach in der database_class.php oben hinein schreiben $Connection = new mysqlconnection();
So wird die Klasse (ich glaub das heißt so) Instantiiert, kurz so könnt ihr später damit umgehen :D

Schreibt jetzt folgendes in eure Classe:

<?php
$Connection 
= new mysqlconnection();
class 
mysqlconnection{

    var 
$host dbHost;
    var 
$database db;
    var 
$db_username dbUser
    var 
$db_pass dbPass
    var 
$db_port dbPort

    function 
connect(){
        
$this->connection = @mysql_pconnect($this->host.':'.$this->db_port$this->db_user$this->db_pass) or die(" Database Error: ".mysql_errno()." : ".mysql_error());
        
$this->select_database = @mysql_select_db($this->database$this->connection) or die(" Database Error: ".mysql_errno()." : ".mysql_error());
    }
}
?>

Oben definieren wir die Variablen $host, $database, $db_username, $db_pass und $db_port und es ist euch sicher aufgefallen, das die Variablen mit den Inhalten gefüllt wird, die wir in db_config.php definiert haben (z.B. define(dbHost, $host); )
Unser Funktion, die zur MySQL Datenbank verbindet, haben wir connect genannt.

$this->connection = @mysql_pconnect($this->host.':'.$this->db_port, $this->db_user, $this->db_pass) or die("
Database Error: ".mysql_errno()." : ".mysql_error());

Hier bauen wir direkt eine Verbindung zur MySQL Datenbank auf und falls das irgend wann aus welchem unempfindlich Grund auch mal nicht gehen sollte, wird weiter hinten ein Fehler ausgegeben.

or die(" Database Error: ".mysql_errno()." : ".mysql_error());

Das soll euch später und den Usern, die euer Script benutzen, helfen, Fehler zu finden. Wenn also mal ein User an kommt und rumheult, weil euer Script den Dienst verweigert, so kann ich der User gleich die Fehlermeldung mitteilen. Und anhand des seht ihr dann noch eher, das was mit den Verbindgungsdaten nicht stimmt.
Genug der redet, weiter geht's! Schreibt nun folgendes in eure database_class.php Datei:

<?php
$Connection 
= new mysqlconnection();
class 
mysqlconnection{

    var 
$host dbHost;
    var 
$database db;
    var 
$db_username dbUser
    var 
$db_pass dbPass
    var 
$db_port dbPort

    function 
connect(){
        
$this->connection = @mysql_pconnect($this->host.':'.$this->db_port$this->db_user$this->db_pass) or die(" Database Error: ".mysql_errno()." : ".mysql_error());
        
$this->select_database = @mysql_select_db($this->database$this->connection) or die(" Database Error: ".mysql_errno()." : ".mysql_error());
        
# $this->select_database;
    
}

    function 
mysqlclose()
    {
        
$this->connection mysql_close();
    }
}
?>

Wir haben unsere kleine Klasse um die Funktion mysqlclose() erweitert.
Diese Funktion schließt beim Aufrufen eure MySQL Verbindung.
Normalerweise bräuchtet ihr diese Funktion nicht, da in der Regel beim beenden des Scripts auch die Verbindung geschlossen wird.

Schreibt nun folgendes in eure database_class.php Datei:

<?php
$Connection 
= new mysqlconnection();
class 
mysqlconnection{

    var 
$host dbHost;
    var 
$database db;
    var 
$db_username dbUser
    var 
$db_pass dbPass
    var 
$db_port dbPort

    function 
connect(){
        
$this->connection = @mysql_pconnect($this->host.':'.$this->db_port$this->db_user$this->db_pass) or die(" Database Error: ".mysql_errno()." : ".mysql_error());
        
$this->select_database = @mysql_select_db($this->database$this->connection) or die(" Database Error: ".mysql_errno()." : ".mysql_error());
        
# $this->select_database;
    
}

    function 
mysqlclose(){
        
$this->connection mysql_close();
    }

    function 
query($querystring){
        if (
$this->connection == false$this->connect();
        if (
$this->connection == false) return;
        
$res mysql_query($querystring$this->connection) or die(" Database Error : ".mysql_errno()." : ".mysql_error());
    return 
$res;
    }
}
?>

Nun gibt es die Funktion query in unserer Klasse.
Kurze Erläuterung:
$res = mysql_query($querystring, $this->connection) or die(" Database Error : ".mysql_errno()." : ".mysql_error());

$querystring wird später übergeben, darin wird dann so was stehen wie z.B. "SELECT * FROM table". Hinten haben wir für die Fehlerausgabe drinstehen. Was das da soll habe ich ja oben schon erklärt ;-)
So, fertig währe unsere kleine MySQL Klasse. Wie ihr das ganze jetzt aufruft, sag ich euch ein andere mal :D

Spaß beiseite, erstellt eine neue Datei und nennt sie test.php
Schreibt folgendes in die Datei:

<?php
include ("db_config.php"); // da stehen unsere Daten drinne
include ("database_class.php"); // unsere Klasse
$select $Connection->query("SELECT * FROM table");
$row mysql_fetch_object($select);
echo 
$row->spalten_nam
?>

Erläuterung:
Unsere Klasse und deren Funktionen rufen wir so auf:
$Connection->funktionsname

Die Variable $Connection wird in der database_class.php "gefüllt" (Wisst ihr noch? $Connection = new mysqlconnection(); )

$select = $Connection->query("SELECT * FROM table");
$select ruft jetzt die Funktion query() auf, der Querystring ($querystring) ist "SELECT * FROM table".

$row = mysql_fetch_array($select); "hohlt" sich jetzt den Inhalt, ausgeben und/oder verwenden tut ihr das so:
$row->spalten_name

Fertig!

Das war's auch schon, ich hoffe ihr habt alles soweit verstanden, bei Fragen einfach in das Forum gehen.
Gruß euer benny-one

Erfahrungen

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Hier Kannst Du einen Kommentar verfassen


Bitte gib mindestens 10 Zeichen ein.
Wird geladen... Bitte warte.
* Pflichtangabe

Verwandte Beiträge

Eines Warenkorbsystem für Anfänger

Ein kurzes Tutorial für Anfänger um ein einfaches aber funktionelles Warenkorbsystem zu erstellen. Freue mich über Rückmeldungen und Kritik - denn nur so verbessert man sich :) ...

web3hoster

Autor : web3hoster
Kategorie: PHP-Tutorials

plotting masters - a professional guide - Teil II

Grafische Interpolation und Bestapproximation von numerischen Wertepaaren: Wir wollen Punkte auf einer Zeichenebene über verschiedene Verfahren miteinander verbinden. ...

EVAMasters

Autor : EVAMasters
Kategorie: PHP-Tutorials

Zugriff auf die Facebook Graph API mit PHP

In diesem Beispiel zeigt Joey Rivera wie man auf Facebook mit Hilfe von PHP und der Facebook Graph API zugreifen kann. ...

admin

Autor : admin
Kategorie: PHP-Tutorials

Ein Gästebuch in PHP Programmieren

Eine ausführliche Anleitung wie man auf einfache Art ein Gästebuch realsiert. Dieses Gästebuch basiert auf einer Textdatenbank! ...

Freak

Autor : Freak
Kategorie: PHP-Tutorials

Wie kann man komplexe Abfragen mit SQL-Querys In MySQLi effektiv durchführen?

In diesem MySQL-Tutorial wird erklärt, wie komplexe SQL-Abfragen in MySQLi effizient durchgeführt werden können. Wir werden uns mit verschiedenen Aspekten der Datenbankabfrage beschäftigen und spezifische Methoden kennenlernen. ...

TheMax

Autor : TheMax
Kategorie: mySQL-Tutorials

Wie erstelle ich ein LogIn-Skript?

Das folgende Tutorial nutzt eine Datenbank, in der die Benutzerdaten gespeichert werden und eine Session, in der der Benutzer registriert wird. ...

andy@

Autor : andy@
Kategorie: PHP-Tutorials

Was muss ich in WordPress einstellen, damit Google Fonts nicht mehr geladen werden?

Möchten Du WordPress davon abhalten, Google Fonts zu verwenden? Hier erfährst Du, was du dafür in WordPress einstellen musst. ...

admin

Autor : admin
Kategorie: Sonstige Tutorials

Tutorial veröffentlichen

Tutorial veröffentlichen

Teile Dein Wissen mit anderen Entwicklern weltweit

Du bist Profi in deinem Bereich und möchtest dein Wissen teilen, dann melde dich jetzt an und teile es mit unserer PHP-Community

mehr erfahren

Tutorial veröffentlichen