Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6 (permalink)  
Alt 22-06-2007, 22:23
hal45
 Newbie
Links : Onlinestatus : hal45 ist offline
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 12
hal45 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hier ist die Tabellen-Definition:

CREATE TABLE `abc`.`tabellei` (
`appln_id` int(11) NOT NULL default '0',
`person_id` int(11) NOT NULL default '0',
...
`jahr` int(10) unsigned NOT NULL,
PRIMARY KEY USING BTREE (`person_id`,`appln_id`),
KEY `ind_country` (`inv_cou`),
KEY `ind_vorname` (`inv_vorname`)
) ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=utf8;

Da soll natürlich jeder Datensatz einen speziellen Wert bekommen, deshalb muss das für jeden Datensatz einzeln gemacht werden, das wurde in meinem ersten Posting vielleicht nicht deutlich genug...
Der Wert lässt sich auch nicht berechnen, sondern hängt mit der appln_id zusammen. Allerdings ist es eine einmalige Aktion.
Vielleicht ist auch noch wichtig, dass so ein Update mehrere Datensätze betreffen kann (weil die appln_id als Bestandteil des kombinierten Schlüssels mehrfach vorkommen kann.) Deshalb kann ich es auch nicht mit einem insert / Flat-File machen - zumindest hatte ich noch keine zündende Idee, wie ich das hinbekommen könnte ohne dass die anderen Daten futsch gehen.

Mir ist das auch unerklärlich, warum das so ewig dauert.

Ich sollte noch dazu sagen, ingesamt umfasst die Tabelle 560.000 Datensätze.

Gruß
hal

Geändert von hal45 (22-06-2007 um 22:38 Uhr)
Mit Zitat antworten