Einzelnen Beitrag anzeigen
  #17 (permalink)  
Alt 24-06-2009, 22:50
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von mermshaus Beitrag anzeigen
Kann man Primitive etwa gar nicht als "echte" Referenzen übergeben? Kopiert PHP die entsprechenden Daten intern trotzdem beim Aufruf hin und bei Funktionsende wieder zurück und gaukelt die entsprechende Funktionalität bloß vor?
Zumindest bei Integers wäre das sinnvoller, als echte Referenzen anzulegen, da der Integer-Typ in PHP genauso "breit" ist wie der intern verwendete Zeigertyp (derzeit entweder 32 oder 64 Bit). Ich könnte mir das auch beim Float-Typ noch vorstellen, bei allen anderen Typen eher nicht.

Andererseits würde ich "sinnvoll" und PHP-interner-Quellcode nicht unbedingt immer miteinander assoziieren. Es gab da in der Vergangenheit so einige Beispiele, die einem die Haare zu Kopf stehen ließen.

*nachschieb*
Hehe, "zu Kopf" ist was anderes als "auf'm Kopp".
Ich wollte wohl gemeint haben: "... die einem die Haare zu Berge stehen ließen".
.o(♪♫♬ "Im Frühtau zu Berge wir ziehn FALLERA!")

Geändert von fireweasel (25-06-2009 um 11:45 Uhr)
Mit Zitat antworten