php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Scripts > BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS Ihr habt eine Idee, aber keinen genauen Ansatz? Diskutiert mit anderen Usern des Forums über eure Gedankengänge um evtl. hilfreiche Ideen zu bekommen!
Normale Fragen bitte weiterhin in die entsprechenden Foren!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 10-07-2006, 09:38
zerberos
 Junior Member
Links : Onlinestatus : zerberos ist offline
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 63
zerberos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Veranstaltungsplaner

Hallo,

bin momentan dabei ne Neue Funtkion für meine Software zu basteln.

Ich schreib am besten erstmal wie es momentan aussieht:

Momentan kann man mit der Software verschiedene Auswertungen machen und Statistiken generieren von Mitarbeitern.

Die Datenbanktabelle der Mitarbeiter sieht momentan so aus:

Felder: id, betrieb, funktion, kstelle, nachname, vorname, schule, azeit, stunden, fschein

So und jetzt möchte ich das ganze um so eine Art veranstaltungsplaner erweitern.

Das ganze soll so funktionieren. Man legt eine Veranstaltung an und gibt die mitarbeiterarten und die Anzahl der benötigeten Mitarbeiter an. Dann soll mir das System die Mitarbeiter anzeigen die an dem Tag noch keine Veranstaltung haben. laso ich muss einfach nur die Datenbank durchsuchen grob gesagt.

So jetzt zu meinen ersten Problem. und zwar den Aufbau der Datenbank.

Soll ich eine Tabelle anlegen in die so in der art aussieht?

id, veranstaltungsname, dauer, mitarbeiter id

Und dann pro Veranstaltung und pro Mitarbeiter je Veranstlung jeweils einen eintrag in die DB hauen. funktioniert das so? Ist das performancemässig so ok?

Später wenn das leuft soll es auch Möglich sein für jeden Mitarbeiter einen Kalender zu genieriern mit seinen Terminen. Aber das ist ja erstmal egal jetzt
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 10-07-2006, 11:46
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: Veranstaltungsplaner

Zitat:
Original geschrieben von zerberos
Und dann pro Veranstaltung und pro Mitarbeiter je Veranstlung jeweils einen eintrag in die DB hauen. funktioniert das so? Ist das performancemässig so ok?
jo, wäre eine Möglichkeit. Wenn du nicht alles mit JOINSs selectierst, bleibt das auch performant ^^
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 11-07-2006, 09:26
zerberos
 Junior Member
Links : Onlinestatus : zerberos ist offline
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 63
zerberos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ok. hab jetzt mal verushct die datenbank zu planen. was haltet ihr davon?

Tabelle Mitarbeiter (vorhanden)

- mid
- betrieb
- kstelle
- nachname
- vorname
- schule
- azeit
- stunden
- fschein

Tabelle veranstaltung

- vid
- veranstaltungsart
- start
- ende

Tabelle mv-verknuepfung

- id
- mid
- vid
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 11-07-2006, 12:33
ThaDafinser
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ThaDafinser ist offline
Registriert seit: Dec 2005
Beiträge: 223
ThaDafinser ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

das fehlt ist folgendes bei jeder halbwegs guten DB:

- statt einfach einen datensatz zu löschen ist es sinnvoller nur ein löschkennzeichen zu setzen, damit die beziehungen im extremfall nicht zerstört werden und man alles retten kann!

- vor jedem feld mit einen zeichen den datentyp angeben:
für Datum -> d
für Strings -> s
für Zahlen -> n
als vorschlag

- und noch felder für: wer hat es gelöscht/wann | wer hat es geändert/wann usw. sind hilfreiche informationen

mfg
ThaDafinser
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11-07-2006, 18:22
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von ThaDafinser
- statt einfach einen datensatz zu löschen ist es sinnvoller nur ein löschkennzeichen zu setzen, damit die beziehungen im extremfall nicht zerstört werden und man alles retten kann!
Da wären tägliche Backups bestimmt besser, die sichern nicht nur vor solchen Sachen sondern auch vor Datenverlust und man kann sich die zusätzliche Spalte sparen (auch wenn das jetzt nicht der Bruch wäre..)

Zitat:
- vor jedem feld mit einen zeichen den datentyp angeben:
für Datum -> d
für Strings -> s
für Zahlen -> n
als vorschlag
Also ich finde die Konvention nicht gut, weder in C++ habe ich es benutzt, noch nutze ich es in php und in Datenbanken erst recht nicht Oo,
Das ist mir irgendwie zuwieder :/

Zitat:
- und noch felder für: wer hat es gelöscht/wann | wer hat es geändert/wann usw. sind hilfreiche informationen
Die man dann aber besser in einer separaten Tabelle speichert um nicht jedem Datensatz eine zusätzliche (ggf. leere) Spalte mitzugeben, die unter Umständen nie für diesen Datensatz gebraucht wird
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 11-07-2006, 21:05
ThaDafinser
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ThaDafinser ist offline
Registriert seit: Dec 2005
Beiträge: 223
ThaDafinser ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

naja...

mit den kürzel d z.B. erspart man sich das wort datum schon

das mit den backup's ist doch klar...^^

aber zusätzlich ist es fein, da man einen datensatz sehr einfach wiederherstellen kann, ohne backup's zu durchsuchen oder reinzuspielen
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 12-07-2006, 08:43
zerberos
 Junior Member
Links : Onlinestatus : zerberos ist offline
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 63
zerberos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

hallo,

die mitarbeiter tabelle hab ich so gelassen, da dor nicht mehr daten benötigt werden.

Die Veranstaltungstabelle hab ich um ein paar Spalten erhöht

Tabelle veranstaltung
- vid
- veranstaltungsname
- veranstaltungsart
- veranstaltungsort
- veranstaltungsleitung
- start-tag
- start-zeit
- ende-tag
- ende-zeit

So jetzt kommt die Programmierung dran.

Vorgehensweise hab ich mir so gedacht.
Erstmal erstelle ich das Formular wo die Daten zu Veranstaltunge ingetragen werden. Das ist ja auch nicht das Problem.

Was ich momentan noch nicht weiß ist wie ich das mit den Mitarbeitern bei einer Veranstaltung lösen soll. Ich will das ja so machen das ich angeben kann ich wil 4 mitarbeiter vom typ x und 5 mitarbeiter vom typ y. Und dann soll der mir die anzeigen die in dem Zeitraum zur Verfügung stehen und das ich dann auswähle welche ich davon zur Veranstaltung "buche"
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 12-07-2006, 11:08
aimbot
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : aimbot ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Lahr - Germany
Beiträge: 779
aimbot ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von ThaDafinser
- vor jedem feld mit einen zeichen den datentyp angeben:
für Datum -> d
für Strings -> s
für Zahlen -> n
als vorschlag
finde ich auch nicht gut, was hilft es mir wenn ich weiss, dass das "foobar_n" eine zahl ist, schließlich gibts da ja mehrere types (integer, tinyint, float, ...)

ich selbst setze immer den tabellenname 'tab_field', sollte selbsterklärend sein.
__________________
MfG
aim
Lies mich jetzt!
- OT-Tags-Liebhaber und BB-Code-Einrücker -
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 12-07-2006, 14:55
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von aimbot
ich selbst setze immer den tabellenname 'tab_field', sollte selbsterklärend sein.

Da tippst du dich ja dusselig in deinen Skripten...

Wenn ich eine Tabelle kreiere
Code:
CREATE TABLE `test2` (
`id` INT UNSIGNED NOT NULL AUTO_INCREMENT PRIMARY KEY ,
`Titel` VARCHAR( 255 ) NOT NULL ,
`Inhalt` TEXT NOT NULL ,
`create_Datum` DATETIME NOT NULL ,
`change_Datum` DATETIME NOT NULL
) TYPE = MYISAM ;
Dann weiß ich doch wohl, dass id ein int ist, ob es ein tiny/normal/big int ist, kann mir in dem Falle doch total egal sein. Titel ist entweder varchar oder Text, was genau kann mir auch egal sein, create_Datum, wenn man davon ausgeht, dass man immer DATETIME braucht, was in fast allen Fällen der Fall ist (die Benutzung von DATE/TIME alleine ist eigentlich eher selten), dann ist doch im Spaltennamen schon drin, was für einen Typ die Tabelle hat ... wozu soll ich da noch jedes Mal den Typen hinschreiben?
Ich sehe da wirklich nur die Verschwendung von Zeichen ... das muss man ja auch alles tippen und für gewöhnlich sind Queries, durch das Einschieben von escape-Funktionen und generell von Variablen sowieso reichlich lang, da freue ich mich doch wenn ich mir bei jedem fieldnamen ein paar Zeichen (3-7 oder mehr, ich guck jetzt nicht nach) sparen kann :/
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 13-07-2006, 08:29
aimbot
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : aimbot ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Lahr - Germany
Beiträge: 779
aimbot ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler

Da tippst du dich ja dusselig in deinen Skripten...
teilweise schon, find ich persönlich aber übersichtlicher *fg* jaja ich hab teilweise komische angewohnheiten
__________________
MfG
aim
Lies mich jetzt!
- OT-Tags-Liebhaber und BB-Code-Einrücker -
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 04-10-2006, 11:25
zerberos
 Junior Member
Links : Onlinestatus : zerberos ist offline
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 63
zerberos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo,

so bin mal dazu gekommen etwas weiterzuarbeiten

Hab jetzt schonmal ein kleines frontend gebastelt

http://www.sebastian-leppert.de/vera...nstaltung1.php

Dort gibt man Startdatum, Enddatum und Anzahl der Mitarbeiter erzeugt

Wenn man auf weiter klickt erscheint die Seite wo man die Mitarbeiter auswählen kann

Links kann man die Funktion auswählen und rechts den Mitarbeiternamen

Jetzt mein Problem. Wenn ich Links eine Funktion auswähle, wie bekomme ich das hin, das der mir auf der rechten Seite nur die Mitarbeiter mit dieser Funktion zur Auswahl stellt.

Die Mitarbeiter stehen mit Funktion in einer SQL Datenbank

mitarbeiter
--------------
name
funktion
wohnort
kostenstelle
usw.....


Hab da momentan keinen Ansatz wie ich das hinbekomme...

Quelltest der Auswahlseite bis jetzt:
http://www.sebastian-leppert.de/vera...staltung2.phps

Geändert von zerberos (04-10-2006 um 11:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 04-10-2006, 11:43
arkos
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : arkos ist offline
Registriert seit: Feb 2003
Ort: hamburg
Beiträge: 1.015
arkos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
- start-tag
- start-zeit
- ende-tag
- ende-zeit
ist doch eigentlich unnötig. ich arbeite bei solchen geschichten immer mit dem timestamp. schon alleine, weil ich den immer schnell so umwandeln kann, wie ich es gerade brauche... dann reicht dir:

- start
- ende

und spart wieder zwei flags...
__________________
**********
arkos
**********
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 04-10-2006, 11:47
Trashar
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Trashar ist offline
Registriert seit: Dec 2001
Ort: /root/
Beiträge: 1.366
Trashar ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Trashar eine Nachricht über ICQ schicken Trashar eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Jetzt mein Problem. Wenn ich Links eine Funktion auswähle, wie bekomme ich das hin, das der mir auf der rechten Seite nur die Mitarbeiter mit dieser Funktion zur Auswahl stellt.

Die Mitarbeiter stehen mit Funktion in einer SQL Datenbank
da wirst du so wie es aktuell aufgebaut ist nicht um javascript rumkommen

oder du läüsst die funktion erst auf der nächsten seite passend zum mitarbeiter auswählen.

mfG

EDIT:
ma quote eingefügt um den zusammenhand nicht zu verlieren
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 04-10-2006, 11:57
arkos
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : arkos ist offline
Registriert seit: Feb 2003
Ort: hamburg
Beiträge: 1.015
arkos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Trashar
da wirst du so wie es aktuell aufgebaut ist nicht um javascript rumkommen

oder du läüsst die funktion erst auf der nächsten seite passend zum mitarbeiter auswählen.

mfG

EDIT:
ma quote eingefügt um den zusammenhand nicht zu verlieren
ums beim namen zu nennen, würd ich direkt auf AJAX setzen...


edit: noch kann man bei dir ein enddatum wählen, das vor dem startdatum liegt
__________________
**********
arkos
**********

Geändert von arkos (04-10-2006 um 13:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 04-10-2006, 13:23
zerberos
 Junior Member
Links : Onlinestatus : zerberos ist offline
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 63
zerberos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ja das mit dem datum hat sich eh schon geändert. das was ich da gepostet habe war nicht die neuste version aber für meine Frage ausreichend.

1) Was ist AJAX. Hab ich bis jetzt noch nie was von gehört
2) Gibt es Tutorials, Bücher dazu?
3) Ist das wirklich die einfachste Möglichkeit mit AJAX?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.