php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Scripts > BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS Ihr habt eine Idee, aber keinen genauen Ansatz? Diskutiert mit anderen Usern des Forums über eure Gedankengänge um evtl. hilfreiche Ideen zu bekommen!
Normale Fragen bitte weiterhin in die entsprechenden Foren!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 10-02-2008, 18:32
martinm79
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : martinm79 ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Deutschland
Beiträge: 744
martinm79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard (v=pK4bLMd0avU) GET Parameter von Youtube

Also ich sehe sowas immer Häufiger bei größeren Portalen.

Sie übergeben immer mehr Alpabetische Zeichen anstelle von reinen IDs. Warum?

Wandeln die das wieder um, bevor die den Eintrag aus der DB ermitteln oder heißen auch so die Einträge in den Tabellen?


Ich finde sowas schon gut, denn wenn man nur Zahlen verwendet denn hat man nur 10 Möglichkeiten für eine Stelle. Nimmt man noch das Alphabet dazu, hätte man über 30 Möglichkeiten und bei mehren Stellen summiert sich das ja. Das heißt, die Einträge würden weniger Platz in der DB verbrauchen und die Url würde kürzer werden.

Steckt das auch dahinter oder was hat das auf sich?
Und wie funktioniert das?
__________________
Gut geraten ist halb gewußt.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 10-02-2008, 21:53
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Sie übergeben immer mehr Alpabetische Zeichen anstelle von reinen IDs. Warum?
Das hat meistens einen ganz einfachen Grund: es ist nicht gewünscht, dass man alle vorhandenen Einträge fortlaufend abfragen kann.
Zitat:
Wandeln die das wieder um, bevor die den Eintrag aus der DB ermitteln oder heißen auch so die Einträge in den Tabellen?
Je nach dem. Teilweise werden die Zeichenketten über einen symmetrischen Algorithmus wieder in numerische Ids umgewandelt. Das hat allerdings den Nachteil, dass dahinter ein (knackbares) System steckt. Wenn man das verhindern will generiert man beim anlegen einen einzigartiken Token der sich zum Beispiel aus Zeit, Id und weiteren Parametern zusammensetzt. Den speichert man dann zusätzlich in der Datenbank.
__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 10-02-2008, 22:10
martinm79
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : martinm79 ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Deutschland
Beiträge: 744
martinm79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von tontechniker
Das hat meistens einen ganz einfachen Grund: es ist nicht gewünscht, dass man alle vorhandenen Einträge fortlaufend abfragen kann.
Aha, ja daran hab ich noch garnicht gedacht. So wie ich das sehe hat das bis jetzt 3 gute Vorteile und 1 Nachteil. Der Nachteil wäre nur der Aufwand um das immer umzuwandeln.

Und schade, ich hätte das schön gefunden, hätten die das auch so in der DB gespeichert.

Hat diese Technik auch ein Namen? Sodas ich mal gezielter danach googlen kann.
__________________
Gut geraten ist halb gewußt.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 10-02-2008, 22:29
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Der Nachteil wäre nur der Aufwand um das immer umzuwandeln.
Code:
SELECT * FROM entries WHERE token = 'p34KM3z47'
?
Zitat:
Und schade, ich hätte das schön gefunden, hätten die das auch so in der DB gespeichert.
Zitat:
Wenn man das verhindern will generiert man beim anlegen einen einzigartiken Token der sich zum Beispiel aus Zeit, Id und weiteren Parametern zusammensetzt. Den speichert man dann zusätzlich in der Datenbank.
__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 10-02-2008, 23:09
Hopka
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : Hopka ist offline
Registriert seit: May 2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.172
Hopka ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Hopka eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also ich würde in der DB die normale Zahl speichern und für die URL dann mit base_convert oder base64_encode bzw. base64_decode arbeiten.
__________________
hopka.net!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 10-02-2008, 23:20
martinm79
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : martinm79 ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Deutschland
Beiträge: 744
martinm79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich fand es ja gerade so schön, das man ein kurzen Parameter hat und keinen der 32 Zeichen lang ist. Was sich ja in der Suchmaschinenoptimierung bemerkbar macht.

Je kürzer die Url und je relevanter die Url ist, desso besser. Deswegen mag ich es nicht, wenn ich da so viel drinne zu stehen habe.

Code:
SELECT * FROM entries WHERE token = 'p34KM3z47'
Denn kann man das Feld token aber nicht als auto_increment nehmen.
Aber man könnte das als Index mit anderen Tabellen verknüpfen,richtig?

Und naja, ich persönlich empfinde das Ergebnis von base64_encode als zu lang. Wenn, denn würde ich mir selber eine kleine Funktion schreiben, die mir systematisch solche Strings bastelt. Von 0 an aufsteigent bis x,y,z und dann in den 2 stelligen Bereich von vorne.
__________________
Gut geraten ist halb gewußt.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 11-02-2008, 02:08
stekoe2000
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : stekoe2000 ist offline
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 342
stekoe2000 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Hopka
Also ich würde in der DB die normale Zahl speichern und für die URL dann mit base_convert oder base64_encode bzw. base64_decode arbeiten.
Den Ansatz finde ich relativ dümmlich (Den Ansatz, nicht dich, Hopka (vorsorglich mal feststell)), da man schnell dahinterkommen kann. Mein aktuelles Projekt basiert auf 32Zeichen langen md5()-Hashwerten, die sich aus der mysql_insert_id, dem aktuellen time()-Stamp und einem rand()-Wert zusammensetzt. Ob ich nun 6 Zeichen hab, oder 32, ist in meinem Projekt egal, und ist m.E. nicht so schnell durchforstbar, wie mal eben per Standart-PHP-Funktion was zu codieren.
__________________
Liebe Grüße,
SteKoe!

PHP Tutorials
Peter Kropff | Quakenet | Schattenbaum.net
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 11-02-2008, 11:45
Hopka
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : Hopka ist offline
Registriert seit: May 2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.172
Hopka ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Hopka eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original geschrieben von stekoe2000
Den Ansatz finde ich relativ dümmlich (Den Ansatz, nicht dich, Hopka (vorsorglich mal feststell)), da man schnell dahinterkommen kann.
Naja, der Ansatz bezieht sich auch nur darauf, wie man die Zeichenketten für die URLs erhalten kann. Wenn man etwas verschleiern will, dann muss man so oder so zufällige Werte mit einbeziehen. Und man kann natürlich auch zufällige Zahlen mit den base*-Funktionen umwandeln. Dann hilft es auch keinem, wenn er dahinter gekommen ist.
__________________
hopka.net!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Die RIGID-FLEX-Technologie
Die RIGID-FLEX-TechnologieDie sogenannte "Flexible Elektronik" , oftmals auch als "Flexible Schaltungen" bezeichnet, ist eine zeitgemäße Technologie zum Montieren von elektronischen Schaltungen.

06.12.2018 | Berni

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows ansehen HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows

HeidiSQL - ist ein Windows-Editor für die bekannt open Source Datenbank mySQL

10.12.2018 Berni | Kategorie: MYSQL/ Management
piwik Open-Source Webanalyse-Software ansehen piwik Open-Source Webanalyse-Software

piwik ist eine gute Alternative zu Google Analytics. Viele Features und ein modernes Erscheinungsbild mit aussagefähigen Statistiken in Echtzeit

10.12.2018 phpler | Kategorie: PHP/ Besucherzaehler
jQuery Mobile ansehen jQuery Mobile

Touch-Optimized Web Framework für Smartphones & Tablets

09.12.2018 phpler | Kategorie: AJAX/ Framework
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:51 Uhr.