php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS Probleme mit HTML5, Bootstrap oder jQuery ?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 25-08-2007, 21:17
kyo
 Newbie
Links : Onlinestatus : kyo ist offline
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 42
kyo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Newlines die keinen neuen befehl einleiten?

Ich bin auf einer seite angemeldet, die begrenzt eigenes HTML erlaubt. Auf dieser seite können leute kommentare abgeben, die mit einer bestimmten variable ersetzt werden. Wenn man jetzt {userkommentar} eingibt, wird das durch den kommtentar eines users ersetzt. Soweit ist das kein problem, allerdings wollte ich javascript für die ausgabe (und eventuelle veränderung) dieser kommentare benutzen.

Was ich machen wollte, ist einen kleinen filter einbauen, der funktioniert soweit auch ganz gut, nur habe ich ein problem.

es ist diese zeile:
<script>
var kommentar = "{userkommentar}";
</script>
da " mit & quot; (ohne leerzeichen) ersetzt wird ist das kein problem, allerdings interpretiert javascript neue zeilen ja als neuen befehl.

d.h. wenn ein kommentar mit einem zeilenumbruch hier eingefügt wird entsteht ein fehler, und ich kenne keine methode das zu beheben.

Um zum Punkt zu kommen;

Gibt es eine möglichkeit in einer variablendeklaration neue zeilen zu haben, ohne dass ein solcher fehler entsteht?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 25-08-2007, 22:20
penizillin
 PHP Guru
Links : Onlinestatus : penizillin ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 10.166
penizillin ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Code:
<script>alert("foo \
bar");</script>
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 26-08-2007, 04:12
kyo
 Newbie
Links : Onlinestatus : kyo ist offline
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 42
kyo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

das ist ja das problem, ich kann die eingabe nicht verändern.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 26-08-2007, 09:57
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Code:
<script>alert("foo \nbar");</script>
Müsste auch gehen. Sobald du das ausgeben kannst/musst, kannst du es doch auch verändern?!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26-08-2007, 18:35
kyo
 Newbie
Links : Onlinestatus : kyo ist offline
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 42
kyo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

nein. die variable wird erst im quellcode selbst durch den inhalt dieser ersetzt. d.h. ich habe keinerlei kontrolle über den serverside-part.

edit:
Ich hatte gerade eine idee die sich da ziemlich rumtrickst:

Code:
<input type="hidden" id="kommentar1" value="{kommentar}">

<script>
var kommentar = document.getElementById("kommentar1").value;
</script>
das sollte theoretisch gesehen funktionieren. Gibt es noch einen besseren weg das zu tun?

edit 2:
hier der entscheidende praktische part für leute die ein ähnliches problem haben:
Code:
<script>
var i = 0;
</script>

<!-- anfang des sich wiederholenden teils -->
<script>
document.write("<input type=\"hidden\" id=\"comm"+i+"\"");
</script> value="comment 1">


Comment!:<br>
<script>
var cdata = document.getElementById("comm"+i).value;
document.write(cdata);
i++;
</script>
<!-- ende des sich wiederholenden teils -->

Trotzdem danke für eure hilfe!

Geändert von kyo (26-08-2007 um 18:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 27-08-2007, 01:18
penizillin
 PHP Guru
Links : Onlinestatus : penizillin ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 10.166
penizillin ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

erkläre das problem noch mal, am besten anhand der beispiele.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 27-08-2007, 10:53
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
da " mit & quot; (ohne leerzeichen) ersetzt wird ist das kein problem, allerdings interpretiert javascript neue zeilen ja als neuen befehl.
Wenn du die ", welche den String in JS markieren als Entity schreibst, wird JS den String sicherlich nicht mehr erkennen.
Zitat:
d.h. wenn ein kommentar mit einem zeilenumbruch hier eingefügt wird entsteht ein fehler, und ich kenne keine methode das zu beheben.
Heisst das, dass der Kommentar direkt aus der Usereingabe in JS eingefügt werden soll oder kommt der Kommentar serverseitig z.B. aus einer DB ?
Wenn 1: Du könntest ja die Newlines mittels einer JS Funktion gegen <br /> austauschen, dann zerhauts dir den String ned.
Wenn 2: Dann kannst du auch serverseitig die Newlines mittels <br /> ersetzen (str_replace() könnte helfen).
Zitat:
hier der entscheidende praktische part für leute die ein ähnliches problem haben:
Du bist dir aber schon bewusst, dass document.write() ein neues Dokument erstellt. So hast du keinen Bezug zum "alten" Formular mehr.

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 27-08-2007, 12:28
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Original geschrieben von jahlives
Du bist dir aber schon bewusst, dass document.write() ein neues Dokument erstellt. So hast du keinen Bezug zum "alten" Formular mehr.
Falsch.
Code:
<form>
	<input type="text" name="in" id="foo" value="bar" />
</form>
<script type="text/javascript"> 
 	document.write(document.getElementById('foo').value);
</script>
w.z.b.w.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:24 Uhr.