php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS Probleme mit HTML5, Bootstrap oder jQuery ?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich.
  #1 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 14:08
Zipper5004
 Newbie
Links : Onlinestatus : Zipper5004 ist offline
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 81
Zipper5004 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard 404 Fehlercode

Hallo, ich möchte für meine Seite eine Fehlercode Seite erstellen, allerdings nicht so, dass ein User umgeleitet wird, sondern das das einfach auf der Seite angezeigt wird.

Wenn jemand auf index2.php geht, möchte ich nicht, dass er auf fehler404.php umgeleitet wird, sondern dass auf index2.php der Inhalt von fehler404.php angezeigt wird. geht das irgendwie?

meine zweite Frage wäre, ob es möglich ist, die URL im Browserfenster zu verändern, ohne die 404 Fehlercode zu müssen, wenn also jemand nach "Peter" sucht, dann soll er direkt nach dem Klick auf Submit auf suchen.php?name=peter weitergeleitet werden, und nicht nur auf suchen.php. Das ganze hat den Hintergrund, dass ich möchte, dass der User sich die Suche ganz einfach bookmarken kann, bisher habe ich das so gehandhabt, dass ich unten einen Link angeboten habe, wo dann eben suche.php?name=peter stand, oder dass man erst auf eine Seite gekommen ist, wo die URL "erzeugt" wurde, also einfach auf suchen.php?name=peter via Meta tag weitergeleitet.
Geht das auch irgendwie anders, dass man direkt auf die entsprechende Seite kommt?

Gruß
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 14:11
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: 404 Fehlercode

Zitat:
Original geschrieben von Zipper5004
Wenn jemand auf index2.php geht, möchte ich nicht, dass er auf fehler404.php umgeleitet wird, sondern dass auf index2.php der Inhalt von fehler404.php angezeigt wird. geht das irgendwie?
include('fehler404.php');

Zitat:
meine zweite Frage wäre, ob es möglich ist, die URL im Browserfenster zu verändern, ohne die 404 Fehlercode zu müssen, wenn also jemand nach "Peter" sucht, dann soll er direkt nach dem Klick auf Submit auf suchen.php?name=peter weitergeleitet werden, und nicht nur auf suchen.php. Das ganze hat den Hintergrund, dass ich möchte, dass der User sich die Suche ganz einfach bookmarken kann, bisher habe ich das so gehandhabt, dass ich unten einen Link angeboten habe, wo dann eben suche.php?name=peter stand, oder dass man erst auf eine Seite gekommen ist, wo die URL "erzeugt" wurde, also einfach auf suchen.php?name=peter via Meta tag weitergeleitet.
Das Formular halt statt Post mit Get abschicken.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 14:14
Anbu
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Anbu ist offline
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 505
Anbu zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard

Also wenn ichs richtig verstanden hab recihts doch wenn du in deiner Such-Form method von POST auf Get änderst oder nicht? ist nicht schön funktioniert aber

Ne andere Möglichkeit wäre, dass du beim klick auf suchen, per JS ein location.href erstellst mit dem Suchparameter als Get Variable
__________________
Lurchi ! Lurchi ! Lurchi !
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 14:24
Zipper5004
 Newbie
Links : Onlinestatus : Zipper5004 ist offline
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 81
Zipper5004 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
include('fehler404.php');
geht das so?
Code:
ErrorDocument 404 include('fehler404.php');
Zitat:
Das Formular halt statt Post mit Get abschicken.
kann ich mit der Funktion auch mehrere Dinge übergeben?
also name=Peter ; lastname=Mustermann ; sex=male?

und wie läuft das dann?
Code:
<form id="form1" name="form1" method="get" action="suchen.php?name=$_POST[$name]&lastname=$_POST['$lastname]">
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 14:30
Anbu
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Anbu ist offline
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 505
Anbu zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard

nein du hast einfach anstatt $_POST['name'], $_GET['name']. Und wenn du dann auf die such.php kommst stehen alle GET Variablen oben in der URL
__________________
Lurchi ! Lurchi ! Lurchi !
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 14:55
ArSeN
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ArSeN ist offline
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.052
ArSeN ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
ArSeN eine Nachricht über ICQ schicken ArSeN eine Nachricht über AIM schicken ArSeN eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Du musst den Aufbau deines Formulares (und die action) nicht ändern, wenn du die Methode auf GET umstellst. Die gleichen Elemente die vorher die POST-Werte geliefert haben werden jetzt an die URL angehängt. Bezüglich mehrerer Werte: Keine Angst, das macht der Browser dann schon automatisch, wenn du eben mehrere Elemente mitsendest, dann dürfte dir auch das Format klar werden.
In diesem Zusammenhang bitte unbedingt das Thema SQL Injections und mysql_real_escape_string() nicht vergessen.

Zum 404-Dokument: in der .htaccess-Datei (die du offenbar editierst) kannst du keinen PHP-Code angeben (standardmäßig), weil dieser hier nicht interpretiert wird. Du kannst lediglich den Dateinamen des Fehlerdokumentes angeben. Soweit ich weiß - bin mir aber nicht sicher - wird das dann standardmäßig auch gar nicht in der Browserzeile angezeigt, da es im Apache intern verarbeitet wird.
__________________
Nur wenige wissen, wieviel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 15:03
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Zipper5004
geht das so?
Code:
ErrorDocument 404 include('fehler404.php');
Hast du es ausprobiert?...

Was hattest du da vorher stehen?
Normalerweise leitet der Apache nur weiter, wenn dort eine absolute URL steht. Hast du es mal einfach mit
/pfad/zur/err.php
probiert?
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 17:19
Zipper5004
 Newbie
Links : Onlinestatus : Zipper5004 ist offline
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 81
Zipper5004 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

habe folgendes in .htaccess stehen
Code:
ErrorDocument 404 fehler.htm
angezeigt wird dann folgendes
Code:
fehler.htm
in fehler.htm steht
Code:
hallo 404
schreibe ich folgendes rein, klappt es
Code:
www.meinehompage.de/fehler.htm
aber in der URL wird dann statt
[code]www.meinehompage.de/falsche_seite.php[/url]
wieder
Code:
www.meinehompage.de/fehler.htm
habe gelesen, dass das immer so sei, wenn man direkt verlinkt, aber anders bekomme ich es nicht hin


Das mit dem Get klappt wunderbar, aber wie bekomme ich es hin, dass der dann so etwas wie "mode=search" noch mit übergibt?

Code:
<form id="form1" name="form1" method="get" action="suchen.php?mode=search">
klappt leider nicht
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 17:24
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es empfiehlt sich, die Adresse des ErrorDocuments mit einem fuehrenden Slash anzugeben, also von der Domainwurzel aus.


Zitat:
Das mit dem Get klappt wunderbar, aber wie bekomme ich es hin, dass der dann so etwas wie "mode=search" noch mit übergibt?
In dem du noch ein entsprechendes Feld mit ins Formular packst.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 17:30
Zipper5004
 Newbie
Links : Onlinestatus : Zipper5004 ist offline
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 81
Zipper5004 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von wahsaga
In dem du noch ein entsprechendes Feld mit ins Formular packst.
kann man das "unsichtbar" machen, also so, dass das keiner mitbekommt/auf den ersten Blick sieht?

Zitat:
Es empfiehlt sich, die Adresse des ErrorDocuments mit einem fuehrenden Slash anzugeben, also von der Domainwurzel aus.
hab ich vergessen, danke


edit: hab mal was probiert
Code:
ErrorDocument (*) /fehler.php?mode=$1
so geht es nicht, aber kann man das evtl irgendwie dynamisch machen, dass der bei jedem Fehlercode auf die Seite geht, und dann dort halt "Fehlercode 404" oder so anzeigt?

Geändert von Zipper5004 (24-02-2009 um 17:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 17:34
ArSeN
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ArSeN ist offline
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.052
ArSeN ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
ArSeN eine Nachricht über ICQ schicken ArSeN eine Nachricht über AIM schicken ArSeN eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Zipper5004
kann man das "unsichtbar" machen, also so, dass das keiner mitbekommt/auf den ersten Blick sieht?
<input type="hidden" name="parameter" value="wert" />
__________________
Nur wenige wissen, wieviel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 17:36
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Zipper5004
kann man das "unsichtbar" machen, also so, dass das keiner mitbekommt/auf den ersten Blick sieht?
Ja - und man kann vielleicht auch mal was selber nachlesen, statt fuer jeden Pups zu fragen.
http://de.selfhtml.org/html/formulare/versteckte.htm

Zitat:
aber kann man das evtl irgendwie dynamisch machen, dass der bei jedem Fehlercode auf die Seite geht, und dann dort halt "Fehlercode 404" oder so anzeigt?
Ja, man kann bei der ErrorDocument-Angabe auch GET-Parameter mit angeben, die sich dann im Script auswerten lassen.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 17:43
Zipper5004
 Newbie
Links : Onlinestatus : Zipper5004 ist offline
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 81
Zipper5004 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von wahsaga
Ja, man kann bei der ErrorDocument-Angabe auch GET-Parameter mit angeben, die sich dann im Script auswerten lassen.
du meinst mit
Code:
ErrorDocument 404 fehler.php?mode=404
ErrorDocument 500 fehler.php?mode=500
?

Ich versuche es aber mit (*) oder so dynamisch zu machen, dass ich nicht für jeden Fehlercode eine eigene Zeile machen muss bei htaccess, aber evtl. hast du recht, und das ist letztendlich doch einfacher
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 24-02-2009, 18:24
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Zipper5004
Ich versuche es aber mit (*) oder so dynamisch zu machen, dass ich nicht für jeden Fehlercode eine eigene Zeile machen muss bei htaccess
Wenn du dir deinen eigenen Webserver schreibst, der eine entsprechende Syntax versteht, dann kannst du das natuerlich gerne machen.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:53 Uhr.