PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   Off-Topic Diskussionen (https://www.php-resource.de/forum/off-topic-diskussionen/)
-   -   Wie programmiert ihr? (https://www.php-resource.de/forum/off-topic-diskussionen/70193-wie-programmiert-ihr.html)

olimlad 09-05-2006 15:25

Wie programmiert ihr?
 
Hallo,

wollte mal wissen wie ihr so programmiert wenn ihr PHP und HTML mischt.

Ich z.B. habe nur .php Dateien in denen ich mit print den HTML-Code ausgebe.

Jetzt habe ich ein Tut gefunden der es grade andersrum macht. Er hat nur html Dateien die php Teile beinhalten.

Was ist besser?

J

Benny-one 09-05-2006 15:43

beides doof

Meillo 09-05-2006 16:53

ich meine man sollte diese Fragestellung dynamisch handhaben ... wenn man nicht gleich, wie Benny-one das andeuten wollte, Templates nutzt.

MaxP0W3R 09-05-2006 17:09

Templates mit php stinken!

Benny-one 09-05-2006 18:21

Zitat:

Original geschrieben von MaxP0W3R
Templates mit php stinken!
Find ich nicht.

axo 09-05-2006 18:51

Re: Wie programmiert ihr?
 
Zitat:

Original geschrieben von olimlad
Was ist besser?
es gibt kein "besser" ohne den dazugehörigen kontext. manchmal passt das eine, manchmal das andere.

Koala 09-05-2006 19:20

von der Entwicklung her find ichs am besten die
Seiten in Dreamweaver in html zu erstellen.
In Dreamweaver lassen sich ja auch Templates
erstellen.

So hab ich wenigstens ne Ahnung wies später aussieht.

Das ganze wird dann als php-Datei abgespeichert und
um php-Code ergänzt.

Was ich übel find, sind so Scripte wo 50 Zeilen html-code
nacheinander mit echo ausgegeben werden, jede Zeile
ein echo.

Benny-one 09-05-2006 19:29

ja, und das ist auch noch schwachsinnig und macht alles unübersichtlich

Kropff 09-05-2006 19:39

Zitat:

Original geschrieben von Koala
von der Entwicklung her find ichs am besten die
Seiten in Dreamweaver in html zu erstellen.
jau klar, dw, und dann wühlst du dich durch diesen ekel-code. sorry, aber unübersichtlicher geht es wohl kaum, es sei denn du benutzt golive.
Zitat:

In Dreamweaver lassen sich ja auch Templates erstellen.
auch wenn jetzt wieder einige über mich herfallen, aber in zeiten von css halte ich templates für so überflüssig wie ein kropf(f) :)
Zitat:

Das ganze wird dann als php-Datei abgespeichert und um php-Code ergänzt.
und das sieht dann wohl so aus:
PHP-Code:

<div class="inhalt">
<table>
<?
    $open 
fopen ('blubb.txt');
    while (
$line fgets ($open"r"))
    {
         
$trenn explode (';'$line);
?>
    <tr>
        <td><? echo $trenn[0]; ?></td>
        <td><? echo $trenn[1]; ?></td>
        <td><? echo $trenn[2]; ?></td>
    </tr>
<?
    
}
?>
    </table>
</div>

also das nenne ich unübersichtlich.

Zitat:

Original geschrieben von Koala
Jetzt habe ich ein Tut gefunden der es grade andersrum macht. Er hat nur html Dateien die php Teile beinhalten.
wenn das wie mein obiges beispiel aussieht, dann halte ich das für müll. ich denke das man statische elemente, wie zum beispiel die navigation ohne weiteres als html beibehalten kann, allerdings bin ich der meinung, dass der dynamische teil in ein oder zwei php-blöcke gepackt werden soll.

gruß
peter

Manni_the_Dark 09-05-2006 19:48

Templates. Alles andere ist ziemlich ekelhafter Stil. Ohne geht es vielleicht bei kleineren Projekten, wo auch nur der Programmierer selbst rumbasteln muss - aber bei größeren funktioniert das nicht.

Kropff 09-05-2006 19:59

Zitat:

Original geschrieben von Manni_the_Dark
Templates. ... aber bei größeren funktioniert das nicht.
doch, wenn nur der programmierer darin rumbastelt und nicht die dw-geschädigten webdesigner.

meine ablehnung von templates beruhen einfach auf meiner erfahrung. bis jetzt ist noch in keinem einzigen (!) unserer projekte das layout komplett und stringend durchgezogen worden.

immer wieder heißt es, hier muss was anders gemacht werden, da müßte das so aussehen, usw, da ist man meiner meinung nach mit css besser bedient und deutlich flexibler als mit templates.

gruß
peter

Manni_the_Dark 09-05-2006 20:06

Zitat:

Original geschrieben von Kropff
immer wieder heißt es, hier muss was anders gemacht werden, da müßte das so aussehen, usw, da ist man meiner meinung nach mit css besser bedient und deutlich flexibler als mit templates. [/B]
Das stimmt schon, aber bei nur durch CSS umgesetzten Designs ist man imo schon stark eingeschränkt. Und eine Template-Engine fördert imo auch einen besser lesbaren Code-Stil. Eine Mischung aus HTML und PHP ist unübersichtlich und unflexibel - und für einen Außenstehenden schwerer verständlich.

Kropff 09-05-2006 20:16

Zitat:

Original geschrieben von Manni_the_Dark
Das stimmt schon, aber bei nur durch CSS umgesetzten Designs ist man imo schon stark eingeschränkt.
also ich halte die css-lösung nach wie vor für flexibler. ich meine damit richtiges css, also kein klickibunti-layouttabellen-gewürge, sondern eine strikte trennung von inhalt und design. und ist das nicht auch eine form von templates?
meiner meinung nach ist man einfach schneller im php-code ein oder zwei ergänzungen einzubauen und dann optische anpassungen bei den css vorzunehmen, als irgendwelche templates umzuschreiben, dann den php-code und dann noch die css-anweisungen.
Zitat:

Eine Mischung aus HTML und PHP ist unübersichtlich und unflexibel - und für einen Außenstehenden schwerer verständlich.
wenn es wild kombiniert wird, ja auf jeden fall (siehe meinen ersten thread zu dem thema). aber da muss der rpogrammierer halt für ordnung sorgen.

gruß
peter

aimbot 09-05-2006 20:34

mh also ich benutz meistens n tpl-system. selbst wenn ich nur alleine daran rumbastel, werd ich in 2 jahren wohl länger zum wieder einarbeiten brauchen als mit tpl-system. auch wenn der code sauber und strukturiert ist. die tpl-klasse benutz ich so oft dass ich mich da also nicht mehr wieder einarbeiten muss.

Kropff 09-05-2006 20:39

suum cuique :) ist eh alles geschmackssache, auch wenn ich mit templates wirklich nicht gerne arbeite.

gruß
peter


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG