php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich.
  #31 (permalink)  
Alt 28-08-2011, 14:44
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von AnMa Beitrag anzeigen
Nicht bedacht habe ich, dass es für jemanden mit viel Ahnung, einerseits lästig und andererseits auch schwierig ist einem Einsteiger komplexere Abläufe zu erklären.
Aber genau das tun Tutorial-Autoren doch. Ich verstehe nicht ganz, welchen Unterschied es macht, ob es in einem Tutorial steht oder hier. Davon abgesehen ist der Hauptgrund, es nicht hier zu tun der, dass die allgemeinen Dinge bereits in unzähligen Tutorials erklärt werden und die speziellen Dinge, die du alle wissen möchtest, ein gewisses Maß an Zeit benötigen, sie aufzuschreiben.

Wenn du allerdings deine Fragen in kleine Häppchen aufteilst, die man kurz und knapp beantworten kann, kommst du in Foren schneller zurecht.

Beispiel:

Die Frage „Hab ich das richtig verstanden, dass man immer XY tun muss, um YZ zu erreichen oder gibt es da auch noch einen anderen Weg?“ bringt dir eine präzise Antwort in weniger als 10 Minuten.

Die Frage „Kann mir jemand erklären, wie man XY macht?“ klingt weniger attraktiv. Hier muss man abschätzen, welchen Kenntnisstand du hast, welche Möglichkeiten am besten auf dein Problem passen (also den Thread nochmal komplett lesen) und dann versuchen, das ganze so zu schreiben, dass es einem Einsteiger einigermaßen leicht fällt, den Ausführungen zu folgen. Diese Mühe macht man sich in der Regel nur, wenn im Forum sonst nicht viel los ist.

Du siehst also, dass es keinesfalls böse gemeint ist, wenn du keine ausführlichen Antworten bekommst, die der Qualität und dem Umfang eines Tutorials würdig sind, sondern es ist einfach zu mühsam, zumal es im Forum noch viele andere gibt, die das auch gerne so hätten.

Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg,

Amica
__________________
Hast du die Grundlagen zur Fehlersuche gelesen? Hast du Code-Tags benutzt?
Hast du als URL oder Domain-Beispiele example.com, example.net oder example.org benutzt?
Super, danke!
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 28-08-2011, 15:02
AnMa
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : AnMa ist offline
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 21
AnMa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also bevor hier irgendwelche Missverständnisse entstehen

Ich habe so das Gefühl, dass meine Beiträge als "böse" angesehen werden?

Dem ist aber ganz und garnicht so, ich versuche nur zu verstehen und zu diskutieren. Ich suche sicherlich niemand Schuldigen, denn dass ist grundsätzlich niemals produktiv.

Stellenweise habe ich nur das Gefühl ... und man möge mir bitte die schlechte Formulierung verzeihen .... dass ich anscheinend garnicht wirklich erklären kann wo mein aktuelles Problem liegt.

Gehen wir doch mal auf mein eigentliches Anliegen als Beispiel zurück.

Ich habe mir für einen Einsteiger eine recht große Aufgabe vorgenommen, das habe ich auch schnell erkannt und wie geschrieben erstmal die Idee im Kleinen umgesetzt.
Eine simple Abfrage mit einfacher Ausgabe.
Diese habe ich dann Stück für Stück um das erweitert oder verändert bis ich in meinem EXTERNEN Script die perfekte Lösung hatte. Also genau das was ihr auch gesagt habt.
Nun ist es aber so, dass dieses Script in ein bestehendes CMS integriert werden soll und da habe ich eben das Problem, dass ich dazu nirgendwo ein Tutorial oder ähnliches finde.

Vielleicht sollte ich es mehr in Häppchen angehen wie Amica meinte? In einem anderen Forum (Linux) wurde ich dafür allerdings schon beinahe gegrillt. Dort hieß es: Schreib doch das gesammte Problem, damit man überhaupt weiß was Du willst."

Wenn ich also darf und ihr noch die Geduld habt, würde ich das dann gerne nochmal versuchen?

Lieben Gruß
Anna
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 28-08-2011, 15:08
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Okay, dazu kann man eigentlich nur sagen, dass Anpassungen an einem CMS etwas tiefergehende Kenntnisse erfordern, die du vermutlich noch nicht hast. Meine Vorschläge für dich sehen so aus:
  1. Ein anderes CMS nehmen, was mindestens genau das kann, was du suchst.
  2. Das CMS so nehmen, wie es ist und Abstriche hisichtlich der Features machen.
  3. Kein CMS nehmen, sondern es als großes Lernprojekt sehen, alles selber zu machen.
  4. Das ganze Projekt auf Eis legen, bis du etwas mehr Erfahrungen gesammelt hast.
__________________
Hast du die Grundlagen zur Fehlersuche gelesen? Hast du Code-Tags benutzt?
Hast du als URL oder Domain-Beispiele example.com, example.net oder example.org benutzt?
Super, danke!
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 28-08-2011, 15:27
AnMa
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : AnMa ist offline
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 21
AnMa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Dann mal zu meinem Versuch

Wenn ich es richtig verstehe, füttere ich in dem PHP-Script eine Varibale über einen Array mit Daten durch eine While-Schleife.

Also sollte ich am Ende des Scripts eine fertige Variable haben die mit den gewünchten Daten gefüllt ist.

Wo ich nicht weiter weiß ist die richtige Reihenfolge und Verkettung:

1. SQL Bedingung:
PHP-Code:
$sql "SELECT * FROM vote_rated LEFT JOIN user
ON vote_rated.vote_userid = user.userid
WHERE vote_rated.vote_rated_cat = 'forum'
AND vote_rated.vote_rated_contid='"
.$threadid."'"
2. SQL Abfrage:
PHP-Code:
$db_erg mysql_query$sql );
if ( ! 
$db_erg )
{
die(
'Ungültige Abfrage: ' mysql_error());

3. Definition der Array-Variablen:
PHP-Code:
$collection = array(); // Array zum Sammeln definieren 
4. While-Schleife mit befüllen der Array-Variablen:
PHP-Code:
while ($row mysql_fetch_assoc($db_erg)) { // nächste Zeile vom Ergebnis abfragen 
    
$collection[] = $row["user_nick"]; // Die Spalte fieldname aus dem Datensatz dem Array hinzufügen 

Ist das nun so korrekt und wenn ich das richtig verstehe, habe ich jetzt eine Variable "collection" die mit den geünschten Nicknamen befüllt ist?

LG
Anna

PS:
Das hab ich jetzt leider zu spät gelesen, na dann muß ich wohl oder übel zu Option 4 greifen.

Danke Euch trotzdem für die Mühe

Geändert von AnMa (28-08-2011 um 15:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 28-08-2011, 15:29
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Genau so ist es!
__________________
Hast du die Grundlagen zur Fehlersuche gelesen? Hast du Code-Tags benutzt?
Hast du als URL oder Domain-Beispiele example.com, example.net oder example.org benutzt?
Super, danke!
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 28-08-2011, 15:52
AnMa
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : AnMa ist offline
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 21
AnMa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

OK, das hört sich doch gut an

Also liegt mein Problem nun darin wie ich diese Variable "collection" in der HTM-Template Datei ausgeben lasse.

Da hattest Du mir ja freundlicher Weise den Tipp mit der "foreach" schleife gegeben, was bei mir dann so aussieht:

HTML-Code:
<tr>
        <td colspan="2" class="left" align="left">
            <font colour="FFFFFF">Abgestimmt haben: <i>
<?php foreach($collection as $voted_user) ?> |
<?php echo $voted_user; ?> |
<?php endforeach; ?>
</i></font>
        </td>
    <tr>
Hier muß ich dann ja wohl den Denkfehler haben, da ich keine Ausgabe bekomme, nur seh ich ihn nicht.
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 28-08-2011, 16:12
Scar
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Scar ist offline
Registriert seit: Dec 2002
Beiträge: 44
Scar ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Überprüfe mit print_r($collection) ob deine Variable zu dem Ausgabezeitpunkt gefüllt ist.

Kannst du denn garantieren, das deine SQL Statement Ergebnisse liefert?
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 28-08-2011, 16:52
AnMa
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : AnMa ist offline
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 21
AnMa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hier oben habe ich ja der Übersicht halber eine gekürzte Fassung gepostet, die origial "sql" bringt bei einer 1 zu 1 Kopie im externen Script das gewünschte Ergebnis

Bei der Ausgabe von print_r($collection) bekomme ich in der Seite jedoch nur "Array"
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 28-08-2011, 16:56
Scar
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Scar ist offline
Registriert seit: Dec 2002
Beiträge: 44
Scar ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Dann enthält dein Array (Collection) keine Daten und dein foreach kann in dieser Folge auch nichts ausgeben

In deinem Fall wurde die Variable aber bereits initialisiert. Also kommt es wohl an der Zeile $collection=array(); vorbei, nur wird es anschließend nicht befüllt. Dein SQL liefert also keine Ergebnisse.

Als nächsten Test mach du..

PHP-Code:
while ($row mysql_fetch_assoc($db_erg)) { // nächste Zeile vom Ergebnis abfragen 
   
print_r($row)
   ... 
Löse dich von deinen Vermutungen (Kopie vom SQL liefert dies und das), suche nach dem Fehler!

Geändert von Scar (28-08-2011 um 17:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 28-08-2011, 19:02
AnMa
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : AnMa ist offline
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 21
AnMa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Dann bekomme ich leider nur noch eine schöne weiße Seite zu sehen

Ich frage mich ob es Sinn macht diese ganze Abfrage wirklich vom Anfang an (Also mit der Erfindung des Rads) zu beginnen?

Dass ich erst mal im PHP-Script nur eine Variable setze:
PHP-Code:
$collection "TESTUSER"
und in der HTML-Datei:
HTML-Code:
<tr>
</td>$TESTUSER</td>
</tr>
Und wenn dass dann innerhalb des CMS funktioniert, die nächste kleine Aktion hinzufügen? Dann sehe ich ja eigentlich ab wann es nicht mehr läuft?
Mit Zitat antworten
  #41 (permalink)  
Alt 28-08-2011, 22:36
AnMa
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : AnMa ist offline
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 21
AnMa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

So, man möchte es nicht glauben, aber ich habe mich nun solange durchgebissen, bis ich die Lösung hatte


Diese sieht nun voll funktionsfähig wie folgt aus:

PHP-Code:
## ANFANG - AUSGABE der USER die bereits abgestimmt haben

                        
$user_abgleich mysql_query("SELECT user_id, user_nick FROM ".pkSQLPREFIX."_user
                         LEFT JOIN "
.pkSQLPREFIX."_vote_rated ON vote_rated_userid = user_id
                         WHERE vote_rated_cat = 'forum' AND vote_rated_contid='"
.$threadid."'");

                        
$user_collect = array();

                        while(
$row mysql_fetch_array($user_abgleich))
                            {
                            
$user_collect[] = $row["user_nick"];
                            }

                        foreach (
$user_collect as $voted_user_list)
                        {
                        
$voted_user .= $voted_user_list' | | ';
                        }

## ENDE - AUSGABE der USER die bereits abgestimmt haben 
und ganz schlicht in der HTML:
HTML-Code:
<tr>
     <td colspan="4" class="left" align="left">
          <font colour="FFFFFF">Abgestimmt haben:<br> <i>$voted_user</i></font></td>
<tr>
Danke an Allen die mir mit den diversen Denkanstößen geholfen haben. Das schöne ist, ich verstehe sogar was ich getan habe.

Lieben Gruß
Anna

Geändert von AnMa (28-08-2011 um 22:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Daten aus einer Datenbank auslesen 58style SQL / Datenbanken 5 25-06-2006 10:31
daten auslesen datenbank?! tmaniacr PHP Developer Forum 10 30-07-2005 15:20
Daten aus Datenbank auslesen marcel77 BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS 1 29-06-2004 21:01
Daten aus SQL Datenbank auslesen ebnet PHP Developer Forum 2 08-12-2002 23:19
Daten aus Datenbank auslesen rlebek PHP Developer Forum 1 24-08-2002 11:41

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:56 Uhr.