entferntes Formular füllen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • entferntes Formular füllen

    Hallo zusammen !!

    Ich würde gerne per PHP ein Formular auf einer entfernten Seite füllen und dann auf den submit-button drücken.

    Also so ähnlich wie diese Dienste, die eine Seite in mehrere Suchmaschinen gleichzeitig eintragen ... ihr wisst was ich meine ...

    vielen dank vorab für die Mithilfe,

    Viele Grüße, Clive

  • #2
    kopier doch einfach das Formular auf deinen eigenen Server.
    Dann mit PHP die Felder füllen und die FORM-Action auf die Original URL verweisen lassen.

    Gruss
    Berni

    php-Entwicklung | ebiz-consult.de
    PHP-Webhosting für PHP Entwickler | ebiz-webhosting.de
    die PHP Marktplatz-Software | ebiz-trader.de

    Kommentar


    • #3
      1) Hol dir sämtliche Eingabefelder des Formulars (inklusive der versteckten) und bau es in deine Seite ein.
      2) bei action="" absoluten Pfad eintragen
      3) Nachdem du das Formular ausgegeben hast per JavaScript abschicken: <script language="JavaScript"> document.forms[0].submit(); </script>
      (vorausgesetzt, daß das das erste oder einzige Formular auf der Seite ist. Ansonsten mußt du entweder die 0 entsprechend ändern oder dem Formular noch einen Namen geben und über den ansprechen.)

      Aber wunder dich nicht, wenn's nicht funktioniert; es ist nämlich kein Problem herauszufinden, von welcher Seite die Daten kommen. (Stichwort $HTTP_REFERER)
      mein Sport: mein Frühstück: meine Arbeit:

      Sämtliche Code-Schnipsel sind im Allgemeinen nicht getestet und werden ohne Gewähr auf Fehlerfreiheit und Korrektheit gepostet.

      Kommentar


      • #4
        hallo zusammen,

        vielen dank für eure postings ...
        von der eigenen Seite aus ein entferntes Formular-skript zu füttern ist nicht so das Problem ... was ich meinte war, dass der Benutzer gar nichts davon mitkriegen soll ...

        er ruft meine Seite auf ... das entfernte Skript wird aktiviert und er bekommt dann eine Seite angeziegt auf der nur noch steht ... 'ok ... anfrage abgeschickt' wisst ihr was ich meine ?? Ohne das er das entfernte Formular jemals zu Gesicht bekommen hat.

        (Ich drücke mich vielleicht etwas konfus aus )

        Vielen Dank für die Mithilfe.

        Clive

        Kommentar


        • #5
          Die Lösung sind frames:
          <frameset rows="0,*">
          <frame src="abschicken.php3">
          <frame src="ok.html">
          </frameset>

          Im unsichtbaren ersten frame fütterst du das Formular; im zweiten zeigst du an, was Sache ist.
          mein Sport: mein Frühstück: meine Arbeit:

          Sämtliche Code-Schnipsel sind im Allgemeinen nicht getestet und werden ohne Gewähr auf Fehlerfreiheit und Korrektheit gepostet.

          Kommentar


          • #6
            CURL

            hallo

            wenn euer php4.0.2 die curl bibliothek eincompiliert hat, freut euch. damit könnt ihr einen browser simulieren.

            http://php.net/manual/de/ref.curl.php

            schauts euch doch mal an :-)

            greets
            ------------------------
            http://swisswebgroup.com
            ------------------------

            Kommentar


            • #7
              Jup, CURL rulez!

              so gehts:

              $ch = curl_init("http://..../eval_form.php");

              wobei eval_form.php das script ist das die Auswertung des Formulars durchführt. (Wird natürlich anders heissen...)
              Weiter:

              curl_setopt($ch, CURLOPT_POSTFIELDS, "test1=hallo&test2=tom");

              im string einfach die variablen des Formulars setzen, hier test1 und test 2. Jetzt nur noch curl ausführen und schliessen:

              curl_exec($ch);
              curl_close($ch);

              das war's schon! (HäHä)

              Grüsse,
              -T


              Kommentar


              • #8
                Hallo,

                Ich habe ein ähnliches Problem. Ich möchte einen Button "drücken" und die anschließend angezeigte Datei einlesen.

                So what..?

                Gruß,
                Syco
                .: 1+1=23 :.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von syco23
                  So what..?
                  ja, frag ich mich bei deinem posting auch.

                  kein kommentar dazu, wie du die bisherigen lösungsansätze beurteilst, warum sie für dich evtl. nicht in frage kommen, etc.

                  was willst du jetzt eigentlich wissen?
                  I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.

                  Kommentar


                  • #10
                    Es gibt ja nur 2 Lösungsansätze:

                    mit JS -> kommt bei meinem Problem nicht in Frage.

                    mit Curl -> scheint die einzige Möglichkeit zu sein, wirkt aber sehr kryptisch für mich.
                    .: 1+1=23 :.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X