PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   PHP Developer Forum (https://www.php-resource.de/forum/php-developer-forum/)
-   -   [PHP5] 1MB Include-Files zu viel? (https://www.php-resource.de/forum/php-developer-forum/91340-php5-1mb-include-files-zu-viel.html)

Screw Driver 11-04-2008 10:26

[PHP5] 1MB Include-Files zu viel?
 
Hallo,

ich habe eine komplexe Website. Wenn ich eine Datei aufrufe, ziehe ich am Anfang mehrere Includes die ich auswerte. Die 1 MB ist einfach die komplexen Anfragen und switch()-Geschichten, nicht die Daten die letztlich ausgegeben werden sondern die Funktionen. Ist es schlimm, wenn diese Dateien die ich dort includiere rund 1 MB groß sind?

MelloPie 11-04-2008 10:39

Haste schon mal ausprobiert ob es schlimm ist?? Das hängt ja von Deinem System ab.

Du musst halt aufpassen, dass Du den allowed memory nicht sprengst.

Kropff 11-04-2008 10:40

also eine 1mb große php-datei ist entschieden zu viel. wieviel zeilen code hat die, 100.000?

peter

MelloPie 11-04-2008 10:40

Btw. 1MB verarbeitungscode ist echt ne Menge, evt. sollteste da mal optimieren.

unset 11-04-2008 10:42

(Das meiste ist wahrscheinlich HTML, befürchte ich ... )

Screw Driver 11-04-2008 10:54

Ich befüelle halt für x Unterseiten mit einem Switch und diversen if-else-Schleifen Daten aus einer Sprachdatei die ich dann ausgeben will.

Oder wäre es besser, die Naviagtion auf den x Unterseiten im HTML stehen zu lassen? Das wäre dann halt nicht mehr zentral und nicht mehr so eionfach wartbar. :(

pekka 11-04-2008 12:00

Zitat:

Ich befüelle halt für x Unterseiten mit einem Switch und diversen if-else-Schleifen Daten aus einer Sprachdatei die ich dann ausgeben will.
:confused:
Mach mal ein Beispiel.
Das läßt sich 100%ig optimieren, ohne daß Du irgendwas am Output ändern mußt.

1 MB ist definitiv zu viel. Nach meiner Erfahrung schlägt sich das als ein Vielfaches im Verbrauch nieder. Wenn es das Memory-Limit nicht sprengt, dann zieht es spätestens bei vielen gleichzeitig laufenden Instanzen die Performance in den Keller.

h3ll 12-04-2008 07:15

Alle Unterseiten in einem einzigen PHP File ist völliger Blödsinn. Mach Ein File pro Unterseite und inkludiere sie.

Screw Driver 14-04-2008 10:54

Ich habe ein komplettes und komplexes Backend. Jeden Sprachschnipsel habe ich in einer externen Datei, diese wird leicht über 1 MB groß, da ich aber immer das Sprach-File brauche muss ich das zwangsläufig einbinden.

Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

pekka 14-04-2008 10:55

Ist das eine Art Wörterbuch?
Es kann doch nicht sein, daß Du 1 MB Daten immer und gleichzeitig brauchst. Erklär mal die Struktur der Daten genauer.

unset 14-04-2008 11:03

Das wären ja mehr als 10.000 Sprach-Variablen. Da hast du in jedem Fall falsch konzipiert!

Screw Driver 14-04-2008 11:34

Ich habe einen Array mit den Sprachfragmenten:

PHP-Code:

$lang['text1'] = 'Ein langer Text 1...';
$lang['text_startseite'] = 'Hallo und herzlich...';
$lang['fieldset2']['profil_edit'] = 'Profil bearbeiten';
... 

Bei jedem seitenaufruf prüfe ich welche Sprache der User eingestellt hat und stelle per include() die Sprachdatei zur Verfügung.

pekka 14-04-2008 11:37

Und das ergibt in der Summe 1 Megabyte? Kann ich mir nicht vorstellen.

Screw Driver 14-04-2008 11:42

Lassen wir es mal im schlimmsten Fall 500 KB sein. Kann ich es irgendwie besser (aber trotzdem übersichtlich und gut wartbar) lösen?

Das zerstückeln in x kleine Sprachfiles scheint mir nicht sinnvoll, da man da den Überblick kaum noch wahren kann.

unset 14-04-2008 11:43

Dir ist schon klar, dass ein Dicker Roman in Textform nichtmal 1 MB schluckt. Ich kann mir das nicht so recht vorstellen, was du das machst! Da ist doch garantiert auch noch HTML drin.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:40 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG