php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Jobs und Projekte > Projekthilfe
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Projekthilfe Hier könnt Ihr eine Art Projekthilfe anfordern. Unter Projekthilfe verstehen wir Angebote bei denen KEIN Geld gezahlt werden kann.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 29-03-2010, 18:39
ranopalepu
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ranopalepu ist offline
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 10
ranopalepu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Hilfestellung bei Rekursion

Hallo,
In der letzten Zeit habe ich mich viel mit PHP Programmierung beschäftigt. Auf dem Gebiet der OOP fühle ich mich mittlerweile relativ sicher und habe mich mittlerweile ein wenig in rekursives Programmieren eingearbeitet. Bei PHP reichen die Online Lektüren aber leider selten über die Rekursion mit einfachen Zahlenaufgaben hinaus.

Mit Zahlen ist die Rekursion relativ plausibel für mich, schwierig wird es wenn ich sie auf andere Gebiete anwenden möchte. Insofern suche ich hier nach kleinen Denkanstößen!
Ich würde gerne eine verschachtelte Textdatei aufspalten, wobei die Anzahl der verschachtelten Ebenen unbekannt ist. Ein Beispiel:

HTML-Code:
(anfang)
(ende)
(anfang)
    (anfang)
    (ende)
(ende)
(anfang)
    (anfang)
        (anfang)
        (ende)
    (ende)
(ende)
Um das ganze einfach zu halten möchte ich die Inhalte erst einmal in ein Array speichern, sobald also die Rekursion eine weitere Ebene gefunden hat, den Inhalt und eine Kennung über array_push() einzutragen.

Ab hier fehlt mir ein Denkansatz.

Mit freundlichen Grüßen,
ranopalepu
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 29-03-2010, 18:55
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hallo,

jede rekursive Funktion braucht eine Abbruchbedingung. In deinem Falle ist das die Prüfung ob das aktuelle Element ein ende-Tag ist. Wenn nicht, geht die Rekursion eine Ebene tiefer. Nicht vergessen, dass die Funktion einen Rückgabewert hat und jeder rekursive Aufruf diese Rückgabe entsprechend entgegennehmen und in seinem eigenen Ergebnis aggregieren muss.

Ein vorgeschalteter Tokenizer würde die rekursive Funktion noch weiter vereinfachen.

Gruß,

Amica
__________________
Hast du die Grundlagen zur Fehlersuche gelesen? Hast du Code-Tags benutzt?
Hast du als URL oder Domain-Beispiele example.com, example.net oder example.org benutzt?
Super, danke!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 29-03-2010, 19:09
ranopalepu
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ranopalepu ist offline
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 10
ranopalepu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke für die Antwort,

Das (ende) das Abbruchkriterium ist, hat mir sehr geholfen, darüber habe ich schon eine ganze Weile gegrübelt. Als Rückgabewert könnte sich doch eine künstliche ID im Sinne der aktuellen „Tiefe“ anbieten, oder?

Wo würdest du mit dem Tokenizer trennen? Immer wenn mich (ende) wieder auf die oberste Ebene zurückbringt?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 29-03-2010, 19:26
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von ranopalepu Beitrag anzeigen
Als Rückgabewert könnte sich doch eine künstliche ID im Sinne der aktuellen „Tiefe“ anbieten, oder?
Nö, davon hast du ja nichts. Ich denke, du willst ein Array haben? Also ist der Rückgabewert immer ein (evtl. auch leeres) Array. Die aktuelle Tiefe interessiert dich im Idealfall nicht die Bohne, du arbeitest ja rekursiv. Wenn du iterativ arbeitest, dann brauchst du die Tiefe.

Mit dem Tokenizer würde ich nach Tokens trennen. Bisher sehe ich drei Tokenkandidaten:
  1. begin "(anfang)"
  2. end "(ende)"
  3. text <alles andere>
__________________
Hast du die Grundlagen zur Fehlersuche gelesen? Hast du Code-Tags benutzt?
Hast du als URL oder Domain-Beispiele example.com, example.net oder example.org benutzt?
Super, danke!

Geändert von AmicaNoctis (29-03-2010 um 19:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 31-03-2010, 15:05
ranopalepu
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ranopalepu ist offline
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 10
ranopalepu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von AmicaNoctis Beitrag anzeigen
Mit dem Tokenizer würde ich nach Tokens trennen.
Sorry, ich hatte mich wohl noch nicht ausreichend über Tokenizer informiert, bislang kannte ich den Begriff Token nur im Zusammenhang mit Sicherheitsaspekten.

Zitat:
Zitat von AmicaNoctis Beitrag anzeigen
Bisher sehe ich drei Tokenkandidaten:
  1. begin "(anfang)"
  2. end "(ende)"
  3. text <alles andere>
Inwiefern werden mir diese Trennungen dann helfen? Soll es einfacher werden die Suchmuster auf den Inhalt anzuwenden oder soll es die Aufbereitung für das Array vereinfachen?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 31-03-2010, 15:15
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von ranopalepu Beitrag anzeigen
Inwiefern werden mir diese Trennungen dann helfen?
Es befreit deine rekursive Funktion von der Prüfung der Zeichenkette hinsichtlich der Tags und dem Zusammenstückeln des Reststrings. Davon abgesehen kannst du später den Tokenizer austauschen, falls sich diese Tags ändern, ohne dafür die rekursive Funktion selbst anfassen zu müssen. Außerdem ist es so übersichtlicher.
__________________
Hast du die Grundlagen zur Fehlersuche gelesen? Hast du Code-Tags benutzt?
Hast du als URL oder Domain-Beispiele example.com, example.net oder example.org benutzt?
Super, danke!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 31-03-2010, 16:02
ranopalepu
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ranopalepu ist offline
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 10
ranopalepu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe mich jetzt ein wenig mit dem Tokenizer beschäftigt, habe aber keinerlei Informationen darüber gefunden, ob man dem in PHP integrierten Tokenizer um eigens definierte Tokens erweitern kann. Ist das möglich?

Wenn ja, wäre mir das lieber als dass ich mit explode() oder split() das Rad neu erfinden würde, wäre mit 3 verschiedenen Token dann auch deutlich aufwändiger.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 31-03-2010, 16:14
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Der eingebaute Tokenizer ist dafür nicht geeignet. Der tokenisiert nur PHP-Code. So schwer ist es ja auch nicht:
PHP-Code:
    function tokenize ($pString) {
        
$list preg_split("<(\\(anfang\\)|\\(ende\\))>"$pString, -1PREG_SPLIT_DELIM_CAPTURE);
        
$tokens = array();
        foreach (
$list as $k => $v) {
            if (
$v == "(anfang)") {
                
$tokens[] = (object) array("class" => "begin""content" => $v);
            }
            else if (
$v == "(ende)") {
                
$tokens[] = (object) array("class" => "end""content" => $v);
            }
            else if (
trim($v) != "") {
                
$tokens[] = (object) array("class" => "text""content" => trim($v));
            }
        }
        return 
$tokens;
    } 
__________________
Hast du die Grundlagen zur Fehlersuche gelesen? Hast du Code-Tags benutzt?
Hast du als URL oder Domain-Beispiele example.com, example.net oder example.org benutzt?
Super, danke!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 31-03-2010, 16:33
ranopalepu
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ranopalepu ist offline
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 10
ranopalepu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke dass du dich so Hilfsbereit zeigst!

Sieht nach einem guten Weg aus, so gelöst auf jeden Fall besser als mein Alternativweg ausgesehen hat. Für mich aber noch nicht nachvollziehbar ist, wieso du dich dazu entschieden hast die Token als Object zu setzten und nicht einfach als Array?
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 31-03-2010, 17:08
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Weil ich es schöner finde, später
PHP-Code:
$token->class 
zu schreiben, als
PHP-Code:
$token["class"
.
__________________
Hast du die Grundlagen zur Fehlersuche gelesen? Hast du Code-Tags benutzt?
Hast du als URL oder Domain-Beispiele example.com, example.net oder example.org benutzt?
Super, danke!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfestellung conquerors PHP Developer Forum 5 23-08-2007 12:17
Bitte um kleine Hilfestellung flying_dutchman PHP Developer Forum 17 06-02-2006 16:33
Fragezeichen mit Hilfestellung einbinden? cookiestar BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS 7 08-03-2005 15:17
?R Rekursion Patrick_PQ PHP Developer Forum 10 30-10-2004 15:52
[Variablen] Hilfestellung bei Formularübergabe Polohatzer PHP Developer Forum 32 08-08-2003 15:58

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:02 Uhr.