php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > SQL / Datenbanken
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


SQL / Datenbanken Probleme mit SQL? Hier könnt ihr eure Fragen zu SQL (MySQL, PostgreSQL, MS-SQL und andere ANSI-SQL Server) los werden.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 15-06-2016, 20:46
Koda
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Koda ist offline
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 105
Koda befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard GROUP BY sql_mode=only_full_group_by

Guten Abend

Ich habe vor kurzem auf meinem localen Server auf PHP7 und auf die neuste MySQL Version geupdatet. Dort habe ich nun natürlich auch sql_mode=only_full_group_by.

GROUP BY habe ich dann verwendet, wenn von einer ID mehrere ergebnisse erwartet werden, ich diese aber gruppiert haben möchte. Soweit sogut.

Nun habe ich folgende SQL Abfrage:
Code:
SELECT product.*, price.productPrice 
FROM product_list product
LEFT JOIN product_price price ON (price.productID=product.productID) WHERE product.inactive = '0'
GROUP BY product.productID
ORDER BY rand() LIMIT 0, 10
Das liefert dann diesen Fehler:
Code:
SELECT list is not in GROUP BY clause and contains nonaggregated column 'DBName.price.productPrice' which is not functionally dependent on columns in GROUP BY clause;
Wenn ich das vermisste Feld in die GROUP BY anweisung nehme habe ich kein Fehler mehr:
Code:
SELECT product.*, price.productPrice 
FROM product_list product
LEFT JOIN product_price price ON (price.productID=product.productID) WHERE product.inactive = '0'
GROUP BY product.productID, price.productPrice
ORDER BY rand() LIMIT 0, 10
Was ich nun nicht ganz verstehe, weshalb muss genau dieses Feld nun auch in die GROUP BY rein, und liefert das wirklich das selbe ergebnis. In den ersten tests ja. Aber mich würde der Grund interessieren. Ich habe viele englische Infos dazu gefunden. Da mein Englisch jedoch nicht sehr gut ist verstehe ichs nicht so recht.

Vielen Dank schon im Voraus für eure Hilfe.

Gruss

Koda
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 16-06-2016, 06:29
Benutzerbild von mermshaus mermshaus
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : mermshaus ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 451
mermshaus wird schon bald berühmt werden
Standard

Das grundsätzliche Problem ist: Wenn für ein Produkt mehrere Preise existieren, du aber nach Produkt-ID gruppierst (also einen Datensatz pro Produkt hast), welcher Preis soll für das entsprechende Produkt dann gewählt werden?

Ohne ONLY_FULL_GROUP_BY (Standardwert in MySQL vor Version 5.7.5, glaube ich) passiert in dem Fall das:

Zitat:
The server is free to choose any value from each group, so unless they are the same, the values chosen are indeterminate.
- https://dev.mysql.com/doc/refman/5.5...-handling.html

Anders gesagt: Das DBMS wählt einen der Preise, ohne dass festgelegt ist, nach welcher Logik das passiert.

Wenn du nun…

Code:
GROUP BY product.productID, price.productPrice
…schreibst, gruppierst du nach der Kombination aus Product-ID und Preis. Das heißt, dass du – bei verschiedenen Preisen für ein Produkt – für jede Kombination aus Product-ID und Preis einen Datensatz erhältst. Ein Produkt kann also bei deiner Zufallsauswahl öfter als einmal (mit verschiedenen Preisen) im Resultat auftauchen. In der Beziehung unterscheidet sich deine veränderte Query von deiner Original-Query.

Besser wäre es vermutlich, wenn du weiterhin nur nach Product-ID gruppierst und dem DBMS mitteilst, welchen Preis du haben möchtest, falls verschiedene für ein Produkt existieren. Dazu gibt es die Aggregat-Funktionen.

- MySQL :: MySQL 5.7 Reference Manual :: 13.20.1 GROUP BY (Aggregate) Function Descriptions

In deinem Fall wären wohl der niedrigste oder der höchste Preis sinnvoll (MIN() oder MAX()).

Code:
SELECT product.*, MIN(price.productPrice)
FROM product_list product
LEFT JOIN product_price price ON (price.productID=product.productID) 
WHERE product.inactive = '0'
GROUP BY product.productID
ORDER BY rand()
LIMIT 0, 10
Wenn du es noch etwas eleganter machen möchtest, kannst du dir dazu noch COUNT DISTINCT der Preise liefern lassen und in der Ausgabe ein „ab“ vor dem Preis hinzufügen, wenn der Wert größer als 1 ist.

Code:
SELECT product.*, MIN(price.productPrice), COUNT(DISTINCT price.ProductPrice) AS pricesCount
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 16-06-2016, 17:32
Koda
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Koda ist offline
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 105
Koda befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi

Vielen Dank für deine tolle Erklärung. Was mit nicht ganz klar ist:
Der Preis ist noch für verschiedene Gruppen. Die Gruppe habe ich aber in der WHERE bedingugn noch drin was ich hier aber gekürzt habe. Somit gibt es den Preis nur einmal. Weshalb reklamiert er mir dann das z.B. ein MIN/MAX drin sein müsste oder die Abfrage in GROUP BY?

Müsste ich irgendwie beim erstellen der Tabelle noch eine abhängigkeit oder so erstellen? Ich nehme an, es gibt ja ein Grund weshalb mysql darauf kommt genau diesen wert zu beanstanden.

Bisher sieht die Tabelle so aus:
Code:
CREATE TABLE IF NOT EXISTS `product_price` (
  `productPriceID` int(11) unsigned NOT NULL AUTO_INCREMENT,
  `productID` int(11) unsigned NOT NULL DEFAULT '0',
  `productPriceGroupID` int(11) unsigned NOT NULL DEFAULT '0',
  `productPrice` float(10,2) NOT NULL DEFAULT '0.00',
  PRIMARY KEY (`productPriceID`)
) ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=utf8;
Gruss

Koda
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 17-06-2016, 00:00
Benutzerbild von mermshaus mermshaus
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : mermshaus ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 451
mermshaus wird schon bald berühmt werden
Standard

Weiß nicht, wie das sinnvoll zu beantworten ist, ohne die konkrete WHERE-Bedingung zu kennen. Aber vermutlich macht die den Preis nur eindeutig, wenn man als DB-Entwickler mit „Metawissen“ weiß, dass sie den Preis eindeutig macht, oder MySQL analysiert das einfach nicht bis zu derlei Nuancen. (Edit: Was auch vielleicht einfach nicht möglich wäre.)

Ich glaube auch nicht, dass du daran durch – um irgendwas zu sagen – UNIQUE-Indizes oder andere „Helfer“ großartig was drehen kannst. (Da mag ich mich im Detail aber irren.)

Ich würde einfach ein MAX() oder MIN() hinzufügen. Ist doch egal, wenn es ohnehin nur ein Wert sein kann.

Geändert von mermshaus (17-06-2016 um 13:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Group By Earl of Green SQL / Datenbanken 8 10-02-2006 18:42
To GROUP or not to GROUP scasburn SQL / Datenbanken 2 28-09-2005 23:03
Group by steiner82 PHP Developer Forum 1 21-05-2005 03:48
group by jhaustein SQL / Datenbanken 3 16-12-2004 17:24
Group By Sonnenaufgang SQL / Datenbanken 5 14-03-2003 22:26

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:56 Uhr.