php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > SQL / Datenbanken
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


SQL / Datenbanken Probleme mit SQL? Hier könnt ihr eure Fragen zu SQL (MySQL, PostgreSQL, MS-SQL und andere ANSI-SQL Server) los werden.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 26-11-2007, 13:17
tomtherock
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : tomtherock ist offline
Registriert seit: Jun 2002
Ort: München
Beiträge: 334
tomtherock ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Schulnote für Query

Hallo,

ich hatte vor dem Wochenende schon ein Post aufgemacht bzgl. meiner Server Perfomance und meiner Querys bzgl. INDEX usw...

Einige sehr erfahrene Leute hier im Forum haben mir da schon super
weiter geholfen. Dadurch konnte ich meine Datenbank nun auch gut
optimieren nun wollte ich noch eure Meinung zu meiner Query-Laufzeit einholen ob diese nun akzeptabel oder immer noch zu schlecht sind.

hilfreich wäre mir einfach eine Benotung von 1-6 wobei 1 sehr gut ist.

Alle meine Query´s liegen jetzt so im Bereich von 0.05 und 0.02 Sek

Hier ein Auszug aus einem Query die alle änhlich aufgebaut sind:

tbl_artikel = 5.500 rows
tbl_zuweisung = 5.700 rows
tbl_bild = 11.500 rows
tbl_happyhour = 14.500 rows

Zeige Datensätze 0 - 0 (1 insgesamt, die Abfrage dauerte 0.0312 sek.)
PHP-Code:

SELECT t1
.id_artikel,t3.titel,t4.bildpfad,t2.id_verwendung
FROM s_happyhour 
as t1 
INNER JOIN s_zuweisung 
as t2 ON t1.id_artikel t2.id_artikel 
INNER JOIN s_artikel 
as t3 ON t1.id_artikel t3.id_artikel
INNER JOIN s_bild 
as t4 ON t1.id_artikel t4.id_artikel 
WHERE t1
.uhrzeit 13 
AND aktiv 
AND aktiv_gr 
AND t2.id_verwendung 1
ORDER BY RAND
() LIMIT 0,1

EXPLAIN
:
id  select_type  table  type  possible_keys  key  key_len  ref  rows  Extra  
1 SIMPLE t1 ref id_artikel
,uhrzeit uhrzeit 2 const 601 Using temporaryUsing filesort 
1 SIMPLE t3 eq_ref PRIMARY
,aktiv,aktiv_gr PRIMARY 8 usr_web1_1.t1.id_artikel 1 Using where 
1 SIMPLE t2 ref artikel_verwendung artikel_verwendung 8 usr_web1_1
.t1.id_artikel 1 Using index 
1 SIMPLE t4 ref id_artikel id_artikel 8 usr_web1_1
.t1.id_artikel 4 

Geändert von tomtherock (26-11-2007 um 13:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 26-11-2007, 14:47
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Das ORDER BY RAND() ist böse.
Nutz mal Google, ich find gerade den passenden Blog-Eintrag nicht, aber RAND ist insofern böse, als dass der Server alle Datensätze mit einer zufälligen ID versehen muss, was ungünstig ist... da gibt es so Pseudo-Random-"Algorithmen", mit denen man diesen Engpass umgehen kann.


btw. du hättest auch den anderen Thread benutzen können.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 26-11-2007, 14:56
tomtherock
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : tomtherock ist offline
Registriert seit: Jun 2002
Ort: München
Beiträge: 334
tomtherock ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ja also order by RAND() is anscheinend echt böse ohne das braucht der Query nur noch 0.006 sek

Ich frag mich halt für was hat MySQL Funktionen drin wenn man die eigentlich eh nicht wirklich nutzen kann außer man hat ne kleine poppel Homepage wo es eh nix ausmacht...

Denke werd das halt per compiler dann machen mit array_rand()



Aber danke dir war jetzt total auf INDEX und spalen typen fixiert
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 26-11-2007, 17:10
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Man kann RAND() ja nicht nur in Verbindung mit ORDER BY benutzen.
Man könnte z.B. auch ein
UPDATE tabelle SET rand = RAND();
machen,
dann ein
SELECT * FROM tabelle WHERE rand IS NOT NULL ORDER BY rand LIMIT 1;
UPDATE tabelle SET rand = NULL WHERE id = XYZ;
und so weiter und so fort~
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26-11-2007, 18:23
tomtherock
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : tomtherock ist offline
Registriert seit: Jun 2002
Ort: München
Beiträge: 334
tomtherock ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ja stimmt auch ned schlecht ich mach jetzt einfach
$num = mysql_num_rows
$rand = rad(1,$num);

und danach

dann einfach LIMIT ($rand,1)

so leufts dann schon recht flott evtl. muss ich schauen ob ich nicht das ganze komplett mit array_rand auf den compiler auslagere um einfach den DB server zu entlasten weil mysql_num_rows kostet ja auch wieder DB performance....

vorallem mein DB und Webserver sind ein server(hardware)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26-11-2007, 18:42
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

mysql_num_rows ist so teuer, weil du alle Datensätze selektierst und anschließend zählst. Verwende direkt
Code:
select count(*) from tabelle
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 26-11-2007, 20:06
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ne, auch eine eher schlechte Lösung:
http://www.mysqlperformanceblog.com/...-optimization/
Unter der Überschrift: "Beware of large LIMIT"

Und gerade wo du mit 4 Tabellen joinst, ist das Wegwerfen von Datensätzen eine eher schlechte Idee.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 26-11-2007, 20:53
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Ne, auch eine eher schlechte Lösung:
http://www.mysqlperformanceblog.com/...-optimization/
Unter der Überschrift: "Beware of large LIMIT"

Und gerade wo du mit 4 Tabellen joinst, ist das Wegwerfen von Datensätzen eine eher schlechte Idee.
Oi, sehr interessant, wusste ich noch nicht!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 27-11-2007, 08:30
tomtherock
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : tomtherock ist offline
Registriert seit: Jun 2002
Ort: München
Beiträge: 334
tomtherock ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ja schon sehr interessanter Beitrag auch wenn ich nicht alles 100%ig verstanden hab, aber den größten teil...langsam kommt es mir so vor als
wäre es am besten nur ganz ganz einfach querys zu nutzen ohne viel schnick schnack wenn man gute Perfomance haben will...dann stellt sich nur
die Frage wieso die ganzen tollen Funktionen in MySQL ^^.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 27-11-2007, 11:18
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Natürlich wäre es am schnellsten, wenn man immer nur einfache Queries benutzen könnte. Aber dafür muss man die Daten denormalisieren, was wiederum der Struktur entgegen wirkt.

Ich persönlich würde ja jetzt meine Variante mit den obigen Queries bevorzugen... erfordert natürlich etwas Umprogrammierung im Skript.
Aber wie gesagt -> Google. Das RAND() böse ist hab ich mir ja auch nicht aus den Fingern gesogen und es gibt bestimmt irgendwo hübsche(re) Workarounds, als meiner~
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 27-11-2007, 12:52
tomtherock
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : tomtherock ist offline
Registriert seit: Jun 2002
Ort: München
Beiträge: 334
tomtherock ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ja klar glaub dir da schon hab ja jetzt auch mal im Internet bissal
gestöbert...stimmt schon rand() ist nicht so dolle nur warum MYSQL dann
so ne BETA Funktion drin hat frag ich mich halt bzw einfach unausgereift..

Ich kann ja auch nicht ne PHP Class machen die dann den Webserver um bis zu 80% einbrechen lässt naja...egal.

Hab jetzt eigentlich super Ergebnisse mit folgendem gemacht:

einfach query ohne LIMIT und rand()
alle per while/for in array schreiben

mit count einfach max für rand() berechnen und dann so
id_artikel[$key] einfach ansprechen so is der QUERY superschnell und
der Compiler hat auch bissal was zu tun.

hab ein paar scripte überarbeitet und zeigt schon die ersten erfolge weil
ich viele Temp Tabellen dadurch vermeide vorallem auch mit EXISTS anstatt mit JOINS
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 27-11-2007, 13:22
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
ja klar glaub dir da schon hab ja jetzt auch mal im Internet bissal
gestöbert...stimmt schon rand() ist nicht so dolle nur warum MYSQL dann
so ne BETA Funktion drin hat frag ich mich halt bzw einfach unausgereift..

Ich kann ja auch nicht ne PHP Class machen die dann den Webserver um bis zu 80% einbrechen lässt naja...egal.
Na, da vergleichst du jetzt aber Äpfel mit Birnen.

Stell dir vor, du schreibst ne schöne klasse zur Thumbnail-Generierung und haustein kommt vorbei und nutzt das ding für seine Galerie-Übersichts-Seite und erzeugt die Bilder immer wieder "on the fly".
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 27-11-2007, 13:42
tomtherock
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : tomtherock ist offline
Registriert seit: Jun 2002
Ort: München
Beiträge: 334
tomtherock ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

naja Bilddaten umrechnen und paar Bytes an Zeichen zu vergleichen ist aber auch nochmal was anderes :P
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 27-11-2007, 15:55
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Stell dir vor, du schreibst ne schöne klasse zur Thumbnail-Generierung und haustein kommt vorbei und nutzt das ding für seine Galerie-Übersichts-Seite und erzeugt die Bilder immer wieder "on the fly".
OffTopic:
Sag mal, hast du was gegen haustein?
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 27-11-2007, 16:15
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

OffTopic:
ich kenne ihn gar nicht. Aber ich habe generell etwas gegen "diese" Art von "Fragen".
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.