php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > SQL / Datenbanken
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


SQL / Datenbanken Probleme mit SQL? Hier könnt ihr eure Fragen zu SQL (MySQL, PostgreSQL, MS-SQL und andere ANSI-SQL Server) los werden.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #16 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 17:48
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Heute nacht hat man aber was Besseres vor.

Wer in Größenordnungen wie Amazon oder ebay denkt, hat einen ganzen IT-Stab um sich herum und wird mit Sicherheit nicht in einem PHP-Forum solche Fragen stellen. Also bleiben wir mal in einem realistischen Rahmen:

a) Anfangs ist es eine zentrale, monolithische Applikation.
Updates können in einer parallelen DB eingespielt werden. Das kann ruhig sehr lange dauern. Die Applikation läuft unvermindert weiter mit der originalen DB.
Wenn das Update durch ist, werden die (zentral abgelegten) DB-Zugangsdaten geändert. Die Applikation war keine Sekunde offline.
Bei Code-Updates funktioniert es ähnlich. Parallele Installation und Änderung der Webserverkonfig.

b) Später kommt vielleicht Replikation und Balancing dazu.
Bei gewissen Änderungen an DB und/oder Applikation kann man wie bei a) verfahren. Die wenigen Updates, die sich nicht parallel einspielen lassen, werden Host für Host aufgezogen. Ist die Hälfte des Clusters mit Updates versorgt, wird umgeschaltet. Dann werden die restlichen Hosts aktualisiert und nach und nach wieder zugeschaltet. Die Applikation war zwischendurch also immer langsamer geworden und dann wieder schneller, war aber nie wirklich offline. (Wer den Leistungseinbruch vermeiden muß, vergrößert seinen Cluster vorrübergehend um 50%.)

c) Amazon, ebay, ... Träumerei!
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 17:56
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von onemorenerd
Heute nacht hat man aber was Besseres vor.

Wer in Größenordnungen wie Amazon oder ebay denkt, hat einen ganzen IT-Stab um sich herum und wird mit Sicherheit nicht in einem PHP-Forum solche Fragen stellen. Also bleiben wir mal in einem realistischen Rahmen:
Zwischen einer kleinen Seite und Amazon/eBay existieren noch weitere Facetten. Ich arbeite in einem Unternehmen, dessen Datenaufkommen bei weitem das sprengt, was hier stets erwähnt wird (oder schon als "nicht mehr mit MySQL machbar" gehandlet wird).

Zitat:
Original geschrieben von onemorenerd
a) Anfangs ist es eine zentrale, monolithische Applikation.
Updates können in einer parallelen DB eingespielt werden. Das kann ruhig sehr lange dauern. Die Applikation läuft unvermindert weiter mit der originalen DB.
Wenn das Update durch ist, werden die (zentral abgelegten) DB-Zugangsdaten geändert. Die Applikation war keine Sekunde offline.
Bei Code-Updates funktioniert es ähnlich. Parallele Installation und Änderung der Webserverkonfig.
Unmöglich. Ich schreibe Software, die von mehreren Tausend Clients gleichzeitig genutzt wird, die Dateninkonsistenz selbst von wenigen Sekunden kann sich das Unternehmen nicht leisten. Vor allem wenn es Rechnungsrelevante Daten sind. Die Replikation der Datendifferenz ist auch nicht möglich, da somit wieder der Teilbereich des Systems ausgesperrt wird. Hier kommt man um kurzzeitiges dektivieren diverser Funktionalitäten nicht herum.

Edit: Übrigens würde es hier zu ID-Konflikten kommen. Viel mir eben auch noch ein.

Das ist im übrigen auch gängige Praxis. Unsere Kunden haben damit kein Problem - immerhin teilen wir ihnen solche Updates ja auch immer und mit genügend Vorlauf mit.

Geändert von unset (31-12-2007 um 18:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 31-12-2007, 18:21
goth
  Moderator
Links : Onlinestatus : goth ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Erde
Beiträge: 7.271
goth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich sag's ja ... es sind die sich zu wichtig nehmenden Trolle die 100% Verfügbarkeit verlangen ... jemand wirklich wichtig ist hat mehr Ahnung von der Materie ...

Im übrigen ... für Amazon und eBay hab' ich auch noch nicht gearbeitete ... aber für diverse DAX30er schon ... und selbst dort bleibt man realistisch. Und ... ja du hast Recht ... ich stelle hier auch keine Fragen ...
__________________
carpe noctem

Bitte keine Fragen per EMail ... im Forum haben alle was davon ... und ich beantworte EMail-Fragen von Foren-Mitgliedern in der Regel eh nicht!
Hinweis: Ich bin weder Mitglied noch Angestellter von ebiz-consult! Alles was ich hier von mir gebe tue ich in eigener Verantwortung!
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 01-01-2008, 14:24
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Original geschrieben von unset
Ich arbeite in einem Unternehmen, dessen Datenaufkommen bei weitem das sprengt, was hier stets erwähnt wird
Interessant. Aber hier gehts um was anderes.
Zitat:
Ich schreibe Software, die von mehreren Tausend Clients gleichzeitig genutzt wird, die Dateninkonsistenz selbst von wenigen Sekunden kann sich das Unternehmen nicht leisten.
Wir wissen nicht genau, was der TO vor hat. Aber wie bereits erwähnt, läßt der gewählte Ort für seine Frage, dieses Forum, darauf schließen, dass sein Projekt in einer ganz anderen Liga spielt.
Wahrscheinlich eher in der Liga, in der auch ghostgambler denkt.

Ghostgambler meint, dass man beim DB-Design die seltenen DDL-Aktionen berücksichtigen sollte. Ich nicht; ACK@goth.
Ghostgambler argumentiert, dass man es muß, weil man sonst das SLA nicht halten kann. Unset erklärt wie man XXL-Projekte updated. Ich reiche das selbe für L und XL nach. Damit wollte ich das DDL-Argument entkräftigen, ohne auf unrealistische SLAs eingehen zu müssen.

Gibt es noch weitere Argumente für oder gegen Table Splitting?
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 01-01-2008, 15:42
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von onemorenerd
Interessant. Aber hier gehts um was anderes.
Klar, ich wollte nur unterstreichen das hier gerne mal Käse erzählt wird.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.