php-resource.de

Erstes Sicherheitsloch in Opera-Browser entdeckt

Berni | Neu | Beitrag gelesen 1801 gelesen |

 


Wie der Sicherheitsexperte Georgi Guninski herausfand, enthält der norwegische Browser Opera 5 ein Sicherheitsloch in JavaScript, das es Angreifern erlaubt, den Browser-Verlauf und abgelegte Cookies einzusehen. Opera bietet keinen Patch an, sondern will d

Wie der Sicherheitsexperte Georgi Guninski herausfand, enthält der norwegische Browser Opera 5 ein Sicherheitsloch in JavaScript, das es Angreifern erlaubt, den Browser-Verlauf und abgelegte Cookies einzusehen. Opera bietet keinen Patch an, sondern will die Sicherheitslücke erst in der kommenden Version 6.0 des Browsers beheben.


Kommentare zum Artikel
Artikel kommentieren
 
Verwandte Beiträge
star Internetnutzung in den USA erreichte im Oktober neuen Rekord
star 18-Jähriger für Linux-Kernel verantwortlich
star Preissenkung: Eigener Server bei 1&1 jetzt für 69 Euro/Monat
star Billighoster Strato: Kundenbeirat droht mit Sammelklagen. Frist läuft
star Gravierende Bugs in Windows XP: Datenverlust und heiße CPUs sind die Folge

 
Links zum Artikel
Über den Autor
Berni

Berni

Status
Premium Mitglied

Beruf
Selbstständig

Mitglied seit:
22.01.2001

letzte Aktivität
06.08.2022